Im Test: Artistry Ideal Radiance gegen Pigmentflecken

Vor einiger Zeit bekam ich von Aritstry einige wunderbare Produkte aus der Ideal Radiance Reihe gegen Pigmentstörungen zum Testen zugesende...

Vor einiger Zeit bekam ich von Aritstry einige wunderbare Produkte aus der Ideal Radiance Reihe gegen Pigmentstörungen zum Testen zugesendet, die leider so gar nicht zu meinem Hauttyp passten. Da ich aber die Pflegeserie nicht ungenutzt lassen wollte, gab ich sie meiner lieben Freundin und Arbeitskollegin weiter, die euch heute in einem Gastbeitrag von Ihren Erfahrungen mit der Pflege gegen Pigmentflecke berichtet. Viel Spaß beim Lesen und danke an meine großartige Gastautorin für die Mühe ;)

Artistry Ideal Radiance gegen Pigmentflecke

Hallo liebe Leser von Chamys Blog! Heute habe ich das Vergnügen euch meine Erfahrungen mit dem ARTISTRY IDEAL RADIANCE Power-System mitzuteilen.
Vorab aber ein paar Worte zu meiner Person. Ich bin ein Ruhrgebietmädchen mit einer Schwäche für gutes Essen, Menschen mit großem Herzen und alles was das Leben ein wenig bunter macht. Aber kommen wir zu dem, um das es heute eigentlich gehen soll...

Meine Vorgeschichte
Seit Anbeginn meiner Teeny Zeiten verband mich und meine Haut eine innige Hass-Liebe. Obwohl wir sehr an einander „hingen“ und ich mich auch sonst ziemlich wohl in ihr fühlte, war der alltäglich Glanz auf Stirn und Nase weniger erfreulich. Doch da Frau sich zu helfen wusste, konnte diesem Problem dank Oil Control Paper und Puder recht schnell Abhilfe verschafft werden. Vor zwei Jahren dann musste ich feststellen, dass meine Haut eine weitere Tücke für mich bereit hielt. An den Schläfen entdeckte ich recht große Pigmentflecke. Weder die von mir verwendeten Produkte, noch ein Besuch beim Dermatologen brachten das gewünschte Ergebnis von ebenmäßiger Haut. So lies ich mich nicht lange bitten, als sich die Möglichkeit bot die neue Artistry Pflegereihe gegen Pigmentflecken zu testen.

Was sagt Artistry über die Produkte?
„Nehmen Sie Abschied von Pigmentflecken und Verfärbungen mit diesem starken und doch sanften Hautpflegesystem. Das ARTISTRY IDEAL RADIANCE Power-System verbindet Aufhellendes Serum, Abdeckstift und Aufhellende Feuchtigkeitscreme und richtet sich an die 3 Schichten der Hautoberfläche, um das Auftreten von Pigmentflecken und Verfärbungen zu reduzieren, die Gleichmäßigkeit des Hauttons zu verbessern und die Hydration zu liefern, die notwendig ist, um die innere Leuchtkraft der Haut freizusetzen.“

Artistry Ideal Radiance gegen Pigmentflecke

Erster Eindruck
Das Power-System, bestehend aus dem aufhellenden Serum (93,20 EUR), dem Abdeckstift (61,70 EUR) und der aufhellenden Feuchtigkeitscreme (63,85 EUR), sprach mich auf Grund der schicken aber schnörkellosen Verpackung gleich an. Den Geruch empfand ich trotz Parfümierung als angenehm und unaufdringlich. Die Texturen der einzelnen Produkte waren leicht, zogen schnell ein und hinterließen keinen unangenehmen Film auf der Haut. Das Produkt ist nach Angaben des Herstellers für alle Hauttypen geeignet.

Anwendung
Schritt 1 Das Serum mit 2-3 Pumpstößen auf die Handfläche sprühen und auf Gesicht und Hals verteilen.
Schritt 2 Den Abdeckstift auf die Fingerspitzen auftragen und gezielt auf die Pigmentflecken/Verfärbungen einmassieren.
Schritt 3 Die Feuchtigkeitscreme auf dem Gesicht und Hals verteilen.

Alle Schritte sollten morgens und abends durchgeführt werden.

Ergebnis
Insgesamt habe ich das ARTISTRY IDEAL RADIANCE Power-System sechs Wochen getestet,
musste die Feuchtigkeitscreme allerdings bereits nach einer Woche absetzen. Meine Haut produziertesoviel Talg, dass ich trotz meiner üblichen Hilfsmittel unentwegt glänzte. Die Haut fühlte sich ölig und überpflegt an und die eigentlich auf meinen Hauttypen ausgerichtete Foundation schmolz innerhalb kürzester Zeit davon. Etwas erschrocken beschloss ich aber das Serum und den Abdeckstift auch weiterhin zu benutzen, jedoch beides nur punktuell auf den Pigmentflecke. Da es recht kurz nach
Testbeginn für mich in den Urlaub ging, wurden durch das viele Sonnenbaden die Flecken zeitweise
noch  etwas dunkler. Umso größer war dann aber der Effekt nach dem Urlaub. Bereits nach zwei
Wochen konnte ich schon ein Verblassen der Flecke erkennen. Im Laufe der Zeit passten sich die
Verfärbungen immer mehr meinem natürlichen Hautton an. Zum Schluss der sechs Wochen kann ich
überzeugt sagen, dass die Pigmentflecke nahezu unsichtbar geworden sind.


Fazit
Das Serum und der Abdeckstift haben bei mir das vollbracht, was eigentlich die gesamte Pflegeserie
verspricht. Die Creme hat mich nicht überzeugt, da sie für meinen Hauttyp völlig ungeeignet ist.
Obwohl der gewünschte Effekt bei mir eingetreten ist, würde ich mir auf Grund des Preises zweimal
überlegen, ob ich diese Anschaffung wirklich tätigen möchte. Es bleibt jetzt nur noch abzuwarten, ob
meine Pigmentflecke nicht doch noch einmal zu mir zurück kehren.

Ich hoffe, euch hat dieser Gastbeitrag gefallen. Welche Erfahrungen habt ihr denn mit Produkten gegen Pigmentflecke oder andere spezifische Probleme gemacht?

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Ich habe leider bereits mit Pigmentflecken zu tun. Der Preis wird mich weniger abschrecken. Solange die Creme wirklich hilft...

    AntwortenLöschen