Outfit: Silvester Blue & Make-Up

Es ist Ende November und wir denken schon an Silvester?! Zugegeben ein bisschen gar früh, da ich aber von Douglas gefragt wurde, ob ich eine...

Es ist Ende November und wir denken schon an Silvester?! Zugegeben ein bisschen gar früh, da ich aber von Douglas gefragt wurde, ob ich einen Silvester-Look schminken möchte, gibt's meinen Look zum Start ins neue Jahr schon etwas früher. ;-) Eigentlich bin ich ja kein Party-Mensch und Silvester zählt auch nicht unbedingt zu meinen liebsten Abenden im Jahr: Zu kalt, zu laut, zu viele Betrunkene auf der Straße... Mein Look würde daher ehrlicherweise wohl aus einer gemütlichen Leggings mit einem dicken und langem Wollstrick-Pulli aussehen. Schminke?! Joa, vielleicht ein bisschen Eyeliner und Wimperntusche. Da ihr das aber sicher nicht unbedingt unter der Rubrik "Silvester-Look" sehen wollt, habe ich mich etwas in Schale geworfen und überlegt, wie der perfekte Look für eine Silvester-Party aussehen könnte. Die Wahl der Farbe fiel schnell auf Blau und Silber. Weihnachten ist für mich klischeehaft Rot mit Gold und Silvester schlussfolgerlich Blau mit Silber. Da es auf einer Party zwar schick, aber trotzdem gemütlich sein soll habe ich mich für ein Vokuhila-Kleid in einem blauen Jersey-Stoff entschieden. So kann man futtern, ohne das was um den Bauch herum zwickt. Dazu meine bequemen neuen Buffalo-Heels und damit es nicht gar so kalt ist noch ein lässiges Jäckchen.

Kleid: Oasap, Jäckchen: Ernsting's Family, Schuhe: Buffalo (aktuell), Tasche: Primark (aktuell), Kette: Choies
Silvester Inspiration Look Make-UP
Silvester Inspiration Look Make-UP
Silvester Inspiration Look Make-UP
Silvester Inspiration Look Make-UP
Silvester Inspiration Look Make-UP

Da mein Outfit doch recht lässig und nicht sooo overdressed ist, dachte ich mir darf's beim Make-Up etwas mehr sein. Wie schon beim Outfit habe ich mich für ein AMU und Nägel in Blau entschieden.

Silvester Inspiration Look Make-UP
Silvester Inspiration Look Make-UP
Silvester Inspiration Look Make-UP

Da das Make-Up ja eine lange Partynacht überstehen sollte, habe ich zuerst auf das ganze Gesicht den BE Creative Photo Perfection Primer aufgetragen. Der  Primer hat eine weiche Cremebasis mit einer ultraleichten atmungsaktiven Textur. Er glättet das Erscheinungsbild der Haut, minimiert meine großen Poren optisch und ist die perfekte Grundlage für meine Foundation, da er die Haltbarkeit verlängert. Wenn ich etwas mehr Deckkraft bei meiner Foundation will, dann greife ich gerne Maybelline New Superstay 24hr Foundation, da diese wirklich sehr gut deckt und Concealer weitgehend überflüssig macht. Für kleinere Augenschatten oder auch mal nen Pickel darf mein Catrice Concealer zum Einsatz kommen, der dieses Mal aber zum Glück nicht nötig war. Dafür wurde konturiert und gehiglightet was das Zeug hält. Im Alltag genügt mir ja normalerweise etwas Blush, für eine Party darf's dann aber gerne etwas mehr sein. Mein absolutes Lieblingsprodukt ist hier der Face Sculptor in „Cool Pink“ von Isadora. Das Produkt enthält sowohl Highlighter, Bronzer und Blush, was besonders auf Reisen ziemlich praktisch ist. Da ich dann eigentlich auch schon mit dem Gesicht fertig war (sicherheitshalber kommt noch ein Puder in die Tasche, sollte man im Laufe des Abends zum Glänzen beginnen), habe ich mich an mein Augen-Make-Up gemacht.

Als Grundierung habe ich die Catrice Base aufgetragen, die ganz in Ordnung ist. Da ich meist noch mit einem farbigen Kajal als Base arbeite, reichen mir auch günstige Eyeshadow-Bases. Damit das Blau des Lidschattens gut rauskommt, habe ich also noch das bewegliche Lid mit einem weißen und einem blauen Kajal angemalt. Dann kam auch schon meine neue Urban Decay Naked 2 Palette zum Einsatz. Ich muss sagen, meine Naked 3 Palette mag ich lieber, aber auch die 2er ist ganz brauchbar. Auf das komplette Lid kam der hellste Farbton, "Foxy". Eigentlich wollte ich dann mein Isadora Quad in der Farbe "Paradox" aus der "Paradox - Autumn Make-up 2012"-LE verwenden, hab die Palette aber in meinem momentanen Chaos nicht gefunden. Daher durfte ein uraltes Maybelline-Duo in Blau zum Einsatz kommen. Im Innenwinkel kam der helle Farbton, außen dann das kräftigere Blau. Um dem AMU etwas mehr Tiefe zu geben, kam dann auch noch "Blackout" in der Lidfalte und "Verfe" im Innenwinkel, beides aus der Naked 2 Palette, zum Einsatz. Zum Schluss dann noch die Wimpern tuschen und fertig war das Make-Up.

Als Duft durfte mich ANCESTRY in Paris von Artistry begleiten. Der Duft in dem tollen blauen Flakon riecht intensiv nach Jasminblüte, vermischt mit Moschus und Rosen. Gerade für den Abend oder lange Partynächte ein toller Duft! Und auf die Nägel kam Catrize "George Blueney" und darüber Manhattan "10G".

Sollte euch der Look gefallen, würde ich mich freuen, wenn ihr HIER FÜR MEINEN LOOK voten würdet. Gewinnen könnt ihr dabei auch noch was und zwar eine Naked2-Palette von Urban Decay.

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Ja an Silvester denke ich auch schon! Vor allem an meine guten Vorsätze ;) Ich dachte nämlich daran, dass ich mein altes Türreck aus dem Keller hole und ein bisschen trainiere... vielleicht gehe ich auch einfach nur laufen ^^
    Schönes Outfit!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Carmen, ich kommentiere nicht oft aber das muss ich los werden... ich sah das erste Foto und dachte nur... wenn die Flasche zu ist, dass ist dann im Glas :DDD

    Königsblau und Gold find ich übrigens auch schöööööön.

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn die Flasche zu ist, WAS ist dann im Glas

      Löschen
    2. Nachdem bei uns niemand Sekt trinkt, haben wir nicht die große Flasche für die Fotos geköpft, sondern nur ne kleine. ;-)

      Löschen
  3. Bild 1 könnte auch gut ein wartendes Bond-Girl sein.:D Wenn du z.B. auf dem Hotelbett sitzen würdest, statt auf der Parkbank.^^

    AntwortenLöschen
  4. Toll siehst du aus! Blau steht dir :)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    *eleonorasblog*

    AntwortenLöschen
  5. als sixty plus erlaube ich mir zu sagen - outfit und aussehen total schön - schöner wären strümpfe mit einem silkton; deine kommen nicht gut rüber (so streifenartig am bein)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp. Hast du spezielle? Also welche Marke?

      Löschen
  6. Das erste Foto finde ich total genial - wie aus einer Fotostrecke :)

    Liebe Grüße, Conny
    Fashionvictress.com

    AntwortenLöschen
  7. Dann kann die Party ja los gehen :). Toll siehst du aus. Ich liebe den Nagellack, die Tasche und dein Make Up!

    AntwortenLöschen