Gift-Guide: Besonderen Schmuck schenken...

Weihnachten rückt von Tag zu Tag näher und natürlich heißt es dann auch Geschenkeshoppen! Ich muss zugeben, ich bin dieses Jahr überhaupt...

Weihnachten rückt von Tag zu Tag näher und natürlich heißt es dann auch Geschenkeshoppen! Ich muss zugeben, ich bin dieses Jahr überhaupt nicht in Geschenk-Laune. Weder habe ich Lust und Ideen welche zu besorgen, noch habe ich das Verlangen irgendwas zu bekommen. Sind wir uns mal ehrlich: Unsere Schränke, Kästen oder gar gesamten Wohnungen platzen doch sowieso schon aus allen Nähten. Zumindest ist es bei mir so, und ich würde mich nicht als extremer Shopoholic bezeichnen. Klar gibt es Dinge die ich mir wünsche und auch Sachen die ich zwischendurch mal wirklich brauche, aber dann kaufe ich sie unter dem Jahr meist selbst. Ja, ich bin dieses Jahr also wirklich wunschlos glücklich, hätte nur gehofft, dass es noch vor Weihnachten mit einer Wohnung klappt, dann hätte man diese auch einrichten (und sich somit Praktisches für die Wohnung wünschen) können... 

Hat aber nicht geklappt, somit habe ich auch keine konkreten Wünsche. Was bei Mädels und Frauen aber meiner Meinung nach immer geht: Schmuck! Ob beste Freundin, Mama, Schwester & Co., Schmuck ist eigentlich fast immer eine gute Idee, besonders wenn er dann auch noch eine Bedeutung hat. Da ich in den letzten Wochen auch auf zwei netten Schmuck-Events war, will ich euch also meine Lieblingsschmuckstücke zum Verschenken vorstellen.

Pandora! Sicher kein Geheimtipp, aber doch immer eine gute Wahl Schmuck zu verschenken. Ich glaube zu Pandora muss ich nicht unbedingt viel sagen, denn nicht umsonst gilt die Marke als eines der erfolgreichsten Schmuck-Unternehmen der Welt. Bei Pandora findet man unterschiedliche Stücke aus diversen Materialien wie 14-karätigem Gold, 925er Sterlingsilber, Edelsteinen und Muranoglas. Neben "normalen" Schmuckstücken finde ich aber hier besonders die Charms interessant zu verschenken, immerhin hat auch hier jede Figur eine besondere Bedeutung und man kann sein Armband individuell erweitern und anpassen.



MYNS ist das neue Lifestyle-Label der Schmuckmarke XENOX Jewellery, die ich vor rund 2 Wochen kennenlernen durfte. Ich habe euch auf Instagram ja schon ein bisschen was über das System erzählt. Ihr sucht euch eine Halskette in Rosé, Gold oder Silber in der gewünschten Länge aus, und kombiniert sie dann mit eurem persönlichen Anhänger. Zur Auswahl stehen: My Heart. My Joy. My Soul. My Pride. My Dreams. In diesen kleinen Käfig kommt schließlich euer Secret, wobei bis zu 3 kleine Secrets in den Anhänger passen. Zur Zeit gibt es insgesamt 22 Geheimnisse mit 22 Eigenschaften aus den Gruppen Energy & Inspiration, Love & Vitality,  Peace & Happiness. Diese kleine Figürchen sollen Botschaften bzw. Glücksbringer für euch sein. So bedeutet das Herz "ewige Liebe", das Kleeblatt "Glück" etc. 


laViida durfte ich ebenfalls letzte Woche kennenlernen und war sofort entzückt von den schmalen Armreifen mit den unterschiedlichen Anhängern. Die Philosophie der österreichischen Marke: Ich liebe das Leben! Dieses Lebensgefühl soll sich auch in ihrem Logo – einer Sonne – widerspiegeln. Jedes dieser aus Silber 925 gefertigten Schmuckstücke entsteht zu 100 % Handarbeit in Italien. Auch hier gibt es wie bei MYNS wieder unterschiedliche Anhänger mit verschiedenen Bedeutungen: Die Kollektion „Allegra“ erzählt von der Freude, „Motto“ setzt lebensfrohe Botschaften in Szene, „Simboli“ zeigt was uns wichtig ist und „Ti Amo“ wen wir lieben. Die Bangles schauen besonders toll aus, wenn man mehrere miteinander kombiniert. Ich war ja besonders aus dem Mix aus Silber und Rosègold angetan und auch die Armreifen mit Steinen rundum fand ich wirklich schön. Preis pro Armreif beträgt allerdings 59 bzw. 69 Euro, was – gerade wenn man ein Armcandy aus mehreren Armreifen tragen will – nicht gerade sooo ein Schnäppchen ist.


Mein letzter und etwas günstigerer Tipp: Madeleine Issing. Von meiner Lebensbaum-Kette habe ich euch ja schon vorgeschwärmt und auch sonst finde ich die Schmuckstücke der gebürtigen Würzburgerin richtig schick. Seit vier Jahren verkauft Madeleine nun schon ihren selbst produzierten Schmuck in ihrem Onlineshop. Ob Ketten, Armreifen oder Ohrstecker – die Auswahl an filigranen Schmuckstücken ist wirklich groß! Am 24. Dezember dürft ihr euch übrigens über ein kleines Giveaway von ihr auf meinem Blog freuen. 


You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Das ist aber eine schöne Geschenkidee! :) Und die Bilder sind echt toll geworden <3
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  2. Pandora mag ich total gerne, die Bilder sind wirklich toll geworden.

    LG Samantha

    AntwortenLöschen
  3. Die Armreifen von laViida sehen wirklich toll aus! Vielleicht mal ein Geburtstagswunsch! :)

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöner Schmuck! Kannte die ersten beiden Marken nicht, hab sie mir direkt abgespeichert!

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen