Svenjas Jahresfavoriten in Makeup, Pflege & mehr

Eigentlich ist ja die Zeit um Silvester genau richtig dafür, um auf das vergangene Jahr zurück zu Blicken und sich seiner Lieblinge bewusst ...

Eigentlich ist ja die Zeit um Silvester genau richtig dafür, um auf das vergangene Jahr zurück zu Blicken und sich seiner Lieblinge bewusst zu werden – Menschen und Dinge, die einen das ganze Jahr über begleitet haben und die man wirklich lieb gewonnen hat. Bei mir fällt dieser Rückblick zwar etwas spät aus, aber ich möchte euch dennoch nicht vorenthalten, wovon ich 2014 wirklich begeistert war. Und wenn ihr mögt, dann schaut euch doch auch Chamys Jahresrückblick an!



MakeUp Favoriten

Das vergangene Jahr war für mich sicherlich ein buntes, wenn ich von all dem Makeup ausgehe, das neu bei mir einziehen durfte - besonders kräftige Lippenfarben hatten und haben es mir weiter angetan. Kein Wunder also, dass ich sowohl auf den Zug der farbigen Lipbutters, als auch meiner inzwischen heißgeliebten Stains aufgesprungen bin und seither ein großer Fan dieser tollen Lippenprodukte bin.
Auch konnte ich von meiner Blush-Liebe nicht abrücken und so durften viele neue Schätze bei mir einziehen über die Zeit. Mein Favorit grade zum Jahresende war dann aber ein altbekannter Liebling, nämlich KIKOs Nr. 103 - ein korallfarbener Ton mit goldenem Schimmer, meine absolute Liebe und ein Ton, den ich jeden Tag tragen kann.
Ebenfalls jeden Tag zum Einsatz kam zu Jahresbeginn und nun nochmal zum Jahresende das SkinMatch Powder von Astor – zu guten Produkten komme ich einfach gerne zurück. Da ich im Alltag nie Foundation trage, sondern eigentlich nur mit Concealer und einem Puder zurecht komme,  bin ich immer wieder auf der Suche nach DEM ultimativen Puder. „Warum eigentlich?“ dachte ich nach dem Urlaub so bei mir, da mir Astor doch bereits zu Jahresbeginn sehr gute Dienste geleistet hatte und kehrte kurzerhand zu diesem tollen Produkt zurück. Ich habe es bisher nicht bereut!



Pflege Favoriten

Meine Haut hat sich leider grade in der zweiten Hälfte 2014 etwas zickig gezeigt und wollte nicht immer so, wie ich – eine gute Pflege war daher unabdingbar und die Suche danach hat mich so manche Nerven gekostet. Immer verlassen konnte ich mich vor allem auf die Produkte von Caudalie, die mich noch nie enttäuscht haben und die meine Haut auch zuletzt wieder in ihren Normalzustand versetzten. Eine Erleichterung, wenn sich endlich sichtbare Erfolge einstellen.
Aber auch meine Tagespflege von La Mer hat meine Haut positiv beeinflusst und beruhigt, wenn sie mal wieder völlig aus der Balance geraten war. Zudem habe ich vor allem Gesichtsöle und Masken für mich entdeckt und euch hier am Blog so manches Exemplar vorgestellt. Diese kleine Extraportion Pflege tut meiner Haut einfach ungemein gut.



Haarpflege Favoriten

Die Pflege meiner Mähne war mir schon immer wichtig, aber gefühlt hat sich im letzten Jahr noch mal etwas daran verändert und ich nutze jetzt sehr viel bewusster meine Pflegeprodukte. So gehört für mich seit einiger Zeit nicht nur eine Leave-In Sprühpflege wie diese von Oliver Schmidt* zur Routine, sondern auch ein Haaröl. Früher war ich sehr skeptisch, was Öle für das Haar angeht, aber die guten Ergebnisse haben mich doch begeistert und so teste ich mich mittlerweile sehr gerne durch das Angebot.
Ebenfalls auf der Suche nach dem „heiligen Grahl“ bin ich nach wie vor in Sachen Trockenshampoo. Ich liebe diese Produktart einfach, denn sie macht die Haare schnell frisch und gibt Volumen – welches meinen feinen Haaren von Natur aus leider fehlt. Über Aus Liebe zum Duft habe ich dieses Exemplar von Philip B* bekommen und auch wenn der recht dominante Duft nicht so ganz meins ist, liebe ich das Ergebnis!



Sonstige Favoriten

Ich könnte euch jetzt von so Vielem erzählen aber das Wichtigste sind doch... Freunde! In 2014 lief leider nicht immer alles rund für mich und grade in diesen anstrengenden Zeiten gab es einfach Menschen, die mir immer zur Seite standen und auf die ich mich verlassen konnte. Ausserdem sind auch einige neue Freunde in mein Leben getreten und bereichern es seither, was mich besonders freut. Sei es nun die liebe Anna, mit der ich durch diverse Events in 2014 eine wahnsinnig gute Zeit verbracht und die ich wirklich in mein Herz geschlossen habe. Oder aber Jane, die ich hoffentlich in 2015 zum ersten Mal treffen werde. Sie kenne ich zwar schon länger von ihrem Blog, aber ich habe das Gefühl, dass wir durch unsere vielen Gespräche in 2014 ein Stück weiter zusammen gerückt sind. So wie auch Chamy und ich durch unser erstes Treffen in Hamburg noch ein Stück enger rückten :) Nicht vergessen möchte ich zu guter Letzt die liebe Claudia von Francis´Gallery, die mich nicht nur immer wieder mit netten Gesprächen begeistert, sondern auch mit ihrem selbst gefertigten Schmuck überrascht. Auf Instagram habe ich euch ja schon gezeigt, was sie aus unserem Blog-Label gemacht hat und ich bin einfach immer wieder begeistert von ihrer Kreativität!

Das Jahr 2014 war spannend, es hat mich immer wieder überrascht und sich teilweise in Richtungen entwickelt, mit denen ich zuvor nie gerechnet hätte. Nicht alles war gut, das gebe ich zu – aber an solchen Aufgaben wächst man schließlich auch und somit blicke ich nun zuversichtlich auf das neue Jahr und bin gespannt, was 2015 für mich bereit hält!

Was sind denn eure Favoriten aus 2014? Woran erinnert ihr euch gerne zurück?

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ui, noch eine Gemeinsamkeit:
    Im Alltag trage ich auch nur selten Foundation, da reichen mir auch Puder und Concealer. Aber DAS Puder habe ich auch noch nicht gefunden, aber ich suche weiter. Jo.
    Wo ich grad dabei bin, eine Frage an dich Make Up Expertin:
    Kannst du mir einen richtig guten Bronzer zum konturieren empfehlen?
    Meine Haut scheint Rouge und Bronzer zu fressen, entweder man sieht gar nichts, oder es zu viel. Ein Zwischending scheint es irgendwie nicht zu geben.

    Vielen, vielen Dank für die Erwähnung, ich habe mich gerade richtig gefreut :) <3.
    Ich freue mich total, dich persönlich kennenzulernen. Baut mal schneller :-D :-D :-D^^

    AntwortenLöschen
  2. Toller und interessanter Post!

    Die Revlon Lippis mag ich auch sehr!

    Schöne Bilder hast Du gemacht!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. awwwww - ich schmelze dahin! <3 <3
    Ich bin ebenfalls so froh, dass ich dich kennen lernen durfte - du bist eine so wunderschöne und tolle Frau :) Entweder wir sehen uns mal wieder auf einem Event oder ich komme dich besuchen. Sehen müssen wir uns nämlich unbedingt mal wieder. <3

    Achja: Das SkinMatch Powder von Astor klingt ja gut, werde ich wohl auch mal ausprobieren. Bin ja kein Foundationträger :)

    AntwortenLöschen