In love with – Amazonian Treasures Nourishing Hair Mask aus der Avon „Planet Spa“ Reihe

Was Haarpflege anbelangt, so probiere ich zwar gerne neue Produkte aus und lege auch wirklich großen Wert auf eine optimale Pflege meiner Mä...

Was Haarpflege anbelangt, so probiere ich zwar gerne neue Produkte aus und lege auch wirklich großen Wert auf eine optimale Pflege meiner Mähne – aber mal ehrlich, zu wahren Begeisterungsstürmen zieht es mich eher selten hin. Ja, viele Produkte sind wirklich gut und leisten für meine gefärbten Haare tolle Arbeit, aber ich kann mich für ein Shampoo in den meisten Fällen einfach nicht so arg begeistern wie für einen Lippenstift.


Ganz anders ergeht es mir derzeit mit der „Amazonian Treasures“ Haarmaske von Avon planet spa, die mit brasilianischer Acai-Beere intensive Pflege verspricht. Das Produkt ist für ca. 5€-7€ bei 200ml Inhalt über Avon bzw. Avon-Beraterinnen, oder diverse Onlineshops erhältlich, zudem gibt es weitere Pflegeprodukte für Haut und Haar in dieser Reihe. Empfohlen wird die Anwendung je nach Bedarf, aber in etwa 1-2 Mal die Woche für 1-10 Minuten, je nachdem wie pflegebedürftig euer Haar ist.


Aber was begeistert mich nun so an dieser Haarmaske? Zunächst ist es mal der wahnsinnig tolle Geruch - fruchtig, leicht blumig, aber nicht zu süß hält er sich auch nach dem Ausspülen noch in den Haaren und wirkt ganz zart. Aber von Duft alleine kann ein Produkt nicht leben und so ist es schließlich auch die Pflegewirkung, die mich überzeugt.
Die Maske fühlt sich wirklich cremig und reichhaltig an, ich habe direkt das Gefühl meinen Haaren nach der Wäsche etwas Gutes zu tun. Sie lässt sich leicht im Haar verteilen, wirkt dort dick und reichhaltig und schmiegt sich toll an die Haare. Flüssige Masken, die mir sofort aus dem feuchten Haar laufen kann ich ja gar nicht leiden, aber Avon tut genau das Gegenteil und das gefällt mir. Ob das Lila der Maske gleichzeitig meinem blonden Haar den gelben Schleier entzieht kann ich nicht nicht ganz sagen, aber zumindest wirken die Haare sehr viel frischer und leuchtender nach der Anwendung.
Die Haarmaske lässt sich dann auch total einfach ausspülen, die Haare sind auch ohne zusätzliche Leave-In Pflege kämmbar und sehr geschmeidig. Etwas Vorsicht ist direkt am Haaransatz geboten, denn grade feines Haar kann durch Haarmasken im Allgemeinen etwas beschwert werden und dann schnell platt wirken – daher lieber nur eine ca. 1€-Stück-große Menge in die Längen verteilen. Ich persönlich lasse das Produkt ca. 3-4 Minuten einwirken, das reicht für mich völlig, aber am liebsten würde ich die Amazonian Treasures Maske eine ganze Stunde lang einwirken lassen, nur um den Geruch zu genießen!


Wenn ihr jetzt neugierig seid und noch mehr Reviews zum Thema möchtet, dann empfehle ich euch übrigens die Berichte von Anna und Geri, welche die Haarmaske von Avon ebenfalls getestet haben.


Ansonsten muss ich zugeben, dass der UVP von rund 10€ und auch selbst der tatsächliche Verkaufspreis um 7€ doch im Vergleich zu so manchem Drogerieprodukt beachtlich ist und sicherlich einige abschrecken wird. Allerdings muss ich gestehen, dass ich mit der Nourishing Mask von Avon planet spa auch wirklich zufrieden bin und durchaus andere Produkte der Serie testen würde....wenn mein Schrank irgendwann mal nicht mehr aus allen Nähten platzt. Von daher würde ich das Geld durchaus ausgeben und die Haarpflege auch nachkaufen!

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Die Haarmaske ist einfach so genial <3
    Duft und Pflegewirkung stimmen hier einfach und daher ein top Produkt :)

    AntwortenLöschen
  2. Habe die Haarmaske auch geschenkt bekommen. Und dann bemerkt, dass als dritter Inhaltsstoff ein nicht wasserlösliches Silikon enthalten ist. Für mich daher einfach traurig. Muss nur noch eine Lösung finden, wie ich das Zeug wieder los werde.

    AntwortenLöschen