Der APRIL im Zeitraffer

Auch der vierte Monat im Jahr ist schon wieder rum, weswegen es Zeit für den Zeitraffer wird! Hier möchte ich jeweils am Ende des Monats ein...

Auch der vierte Monat im Jahr ist schon wieder rum, weswegen es Zeit für den Zeitraffer wird! Hier möchte ich jeweils am Ende des Monats ein kleines Resümee der vergangenen vier Wochen ziehen: Was ist leckeres auf den Tisch gekommen, welche Filme, Internetseiten und Musik finde ich empfehlenswert, was hat mich beschäftigt, geärgert und gefreut und und und... Bebildert mit meinen liebsten Instagram-Fotos der letzten Wochen! Da ich im Moment übrigens sehr großen Spaß an der Bilderplattform habe, würde ich mich freuen, wenn ihr Lust hättet mir @chamy.at zu folgen!



// GETRUNKEN UND GESPEIST

Da Ostern in den April fiel, wurde leider mal wieder zu sehr geschlemmt. Beim Osteressen gab es für mich unter anderem Scampi im Kartoffelmantel und eine Fischplatte. Von Fisch könnte ich mich im Moment generell ernähren und auch Salate finde ich zur Zeit ganz spitze. In München kaufte ich mir meine heißgeliebten Sushi-Wraps und während meine Oster-Naschereien noch darauf warten verspeist zu werden, habe ich schon meine leckere (Vor)-Geburtstagstorte (seht ihr am Sonntag!) verdrückt.


// DAUMEN HOCH

Dass für mich ein laaaanges Wochenende ansteht. Wenn ihr diesen Beitrag lest, sitze ich schon im Flugzeug Richtung Nord-Deutschland, wo ich auch die nächsten Tage verbringen werde. Da der 1. Mai dieses Jahr auf einen Freitag fällt, musste ich dieses lange Wochenende ausnutzen und habe mir auch noch den Donnerstag und den Montag (mein Geburtstag) frei genommen. Ansonsten habe ich mir sehr gefreut beim Avon-Bloggerevent in München dabei zu sein und einen tollen Tag mit Dani verbringen zu können. Ebenfalls ein "Daumen Hoch"-Moment war der kleine Mama Aua-Workshop in der Apotheke Schwan. Ich konnte einen Blick hinter die Kulissen der Apotheke werfen und durfte dann auch noch meine eigene Aloe Vera Salbe mischen. War auf alle Fälle ein einmaliges Erlebnis und die Produkte von Mama Aua sind verpackungstechnisch wirklich extrem süß und niedlich!


// DAUMEN RUNTER

Viel geärgert habe ich mich die letzten Wochen nicht, weswegen ich mich aber immer mal wieder aufregen könnte ist die Unzuverlässigkeit mancher Leute. Wenn ich etwas zusage, warum halte ich mich nicht dran?! Ich verstehe es nicht... Worüber ich mich noch geärgert habe: Meine Visitenkarten bzw. mich! Nach knapp 2 Jahren sind mir meine alten Visitenkarten ausgegangen und ich habe 900 Stück mit neuem Design drucken lassen. Soweit so gut. Leider war ich so doof  eine weiße Schrift auf pastelligen Hintergrund drucken zu lassen und außerdem noch Schriftgröße 6 zu wählen. Sehr schlau! Wäre ich keine Grafikerin würde ich sagen "Pech", aber so ärgert mich das doppelt und dreifach!


// NEUZUGÄNGE

Ohoh... viel zu viel! Vor drei Wochen war ich ja im Freeport Fashion Outlet zum Shoppen eingeladen und habe einiges ergattert. Nur kurze Zeit später war die Eröffnung des TK Maxx Stores in der SCS, wo ich natürlich auch vorbeigeschaut habe und ein bisschen was ins Körbchen gewandert ist. Außerdem bekam ich von Suri Frey (auf Instagram hab ich euch ein bisschen was über die Marke erzählt) eine tolle Tasche beim Pressday geschenkt Am Blogger-Flohmarkt blieb ich diesmal dafür stark, und habe wirklich nur VER- und nicht GEkauft! Allerdings kamen ein paar Samples von Takko und zwei weiteren Online-Shops an, und bei Primark wurde ich auch schwach... Was so alles neu in meinem Kleiderschrank ist, zeige ich euch nächste oder übernächste Woche. :-)


// NEU ENTDECKT

Ich bin noch immer ganz entzückt von meinem rosèfarbenen Wedo-Pen. Ganz am Anfang meiner Smarthphone-Zeit habe ich immer einen Touch-Pen benutzt, aber das geriet irgendwann in Vergessenheit. Seitdem der Wedo Touch-Pen in rosè aber in meinem Briefkasten lag, nutze ich ihn fast täglich, zumal er auch ein Kugelschreiber ist und wirklich schick aussieht. Was ich ebenfalls wieder für mich entdeckt habe: City Bikes! Bevor ich meine Jahreskarte hatte, bin ich ja immer zu Fuß, oder aber mit den gratis City Bikes durch Wien gedüst. Seitdem ich im letzten Herbst die Jahreskarte genommen habe, bin ich allerdings kein einziges Mal mehr mit diesen Fahrrädern gefahren, und habe ja auch netterweise ein paar Kilos zugelegt. Jetzt wo es wieder wärmer wird, nutze ich die City Bikes wieder täglich und bestreite einen Teil meines Arbeitswegs damit.


// MEDIALE BEREICHERUNG

Auf dem Weg nach München ist mir aufgefallen, das Musik doch was Tolles ist! Seitdem ich mein neues Handy habe (und das sind immerhin schon 5 Monate!) hatte ich keine Songs mehr drauf. Zugegeben ich höre kaum Musik und finde es bei den meisten Tätigkeiten ablenkend, aber bei einer langen Zugfahrt kann Musik schon was. Hab mir also schnell am Vorabend noch ein paar Songs geholt und auf mein Smartphone geladen. Ganz hoch im Kurs: Der Soundtrack zu Fifty Shades of Grey!


Das waren also mein Tops und Flops der letzten Wochen... Ich bin gespannt, was mein Lieblingsmonat, also der Mai, so bringt!

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Oje, das mit den Visitenkarten hört sich ja ärgerlich an... Ich hoffe, du konntest das Problem in der Zwischenzeit lösen...

    AntwortenLöschen
  2. Super Zusammenfassung des Monats April, da hast du ja einiges Erlebt und viel darüber berichtet!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Posts von der Art supergerne! Und OH MEIN GOTT Sushi Wraps?! Bei welchem Laden gibts die denn? Das klingt ja mal extrem gut ♥

    Lieben Gruß,
    Lilly von http://wildones-beauty-fashion-and-more.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Carmen in der Apotheke :). Mama Aua kenne ich allerdings gar nicht.
    Klingt nach einem schönen Monat, bei mir könnte ruhig auch mal mehr los sein.

    AntwortenLöschen