Glanzvoller Auftritt in matt: „Mat Wanted“ LE von Make Up Factory

Matte Farben stehen in dieser Saison hoch im Kurs und von Lippenstift bis Lidschatten – viele Firmen...

Matte Farben stehen in dieser Saison hoch im Kurs und von Lippenstift bis Lidschatten – viele Firmen bringen Produkte ohne den an sich gern genommenen Schimmer auf den Markt. So auch zuletzt Make Up Factory, die mit der „Mat Wanted“ Kollektion fröhliche Sommerfarben in matten Texturen veröffentlichen – damit aber keinesfalls glanzlos bleibt.


Heute möchte ich euch meine Lieblinge aus der Kollektion vorstellen, die mich auch im Alltag immer wieder begleiten und sich daher wirklich bewiesen haben. Prinzipiell muss ich ja gestehen, dass ich Glitzer und Schimmer mag, diese matten Töne waren also eine neue Erfahrung für mich, ein Blick über den Tellerrand. Und so habe ich mich dann auch zunächst recht zart an das Thema heran gewagt und zunächst das Blush „Pink Salmon“ in Zusammenspiel mit dem Mat Lip Fluid getestet. Eine Kombination, die auf den ersten Blick vielleicht nicht gar so gut passt, aufgetragen dann aber wunderbar harmoniert.


Der Blush – in der Packung eher rosa-stichig – trägt sich aufgetragen als toller koralle-Ton, der auch hellen Häutchen wunderbar steht und sich super einfach verblenden lässt. Von zart bis kräftig sind hier alle Spielarten möglich und die matte Textur lässt das Produkt sehr natürlich erscheinen. Die Haltbarkeit über den Tag hinweg empfinde ich als wirklich gut und da die Farbe so natürlich erscheint, lässt sie sich auch mit verschiedenen Augen- und Lippenfarben kombinieren.
Deutlich dominanter wirkt da schon das Mat Lip Fluid in „Pink Scarlet“, das durch einen präzisen Auftrag und eine tolle Leuchtkraft schon beim ersten Auftrag begeistert. Wichtig ist jedoch zu beachten, dass ihr bis zur vollständigen Trocknung des Produktes die Lippen nicht zusammen pressen solltet, nur so habt ihr wirklich lange Freude an dem Produkt. Zugegeben – die Lippen müssen schon sehr gut gepflegt werden, um raue Stellen nicht unnötig zu betonen, dann wirkt die fröhliche Farbe aber wirklich außergewöhnlich und der knallige Ton stimmt auf den Sommer ein.


Dank dieser tollen Erfahrungen habe ich mich dann auch an das Eyeshadow Quad in „Plum Party“ heran getraut, das doch recht ausdrucksstark ist wie ihr auf den Bildern erkennt. Die Farben lassen sich intensiv auftragen, krümeln kaum und auch vorsichtiges Verblenden nimmt ihnen nichts von ihrer Farbintensität. Ich persönlich fand allerdings, dass der Lidschatten bei genauerem Blick die Fältchen an meinem Oberlid etwas ungünstig betont hat, aber auf die Entfernung hat man das nachher gar nicht mehr wahrgenommen. Wohl aber die kräftige Farbe, denn auch die beiden dunkleren Töne unterscheiden sich am Lid wirklich merklich und verschwimmen nicht zu einer einheitlichen Masse.


Alles in allem muss ich gestehen, dass ich mich doch mehr mit den matten Farben angefreundet habe als ich zunächst dachte. Grade der Blush ist im Moment mein täglicher Begleiter und lässt mich super frisch wirken. Dafür gibt es von mir zwei Daumen hoch!
Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, dann schaut euch die Kollektion entweder im nächsten Müller, oder online einfach mal an. Viel Spaß dabei!

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Oh ha, das Lidschatten-Quartett gefällt mir total gut. Ich mag matte Finishes sehr gerne. Vor allem auch bei Blushes. Werde mal online stöbern. Einen Müller habe ich leider leider nicht in meiner Gegend.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Also ich stehe eigentlich mehr auf den Schimmer beim Make-Up, aber das Blush gefällt mir wirklich gut.
    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    AntwortenLöschen