Mit Make Up Factory in München – Eindrücke vom ersten Bloggerevent der Marke

Für uns Blogger sind Eventeinladungen so ähnlich wie ein Ritterschlag – eine ungeheure Ehre und quas...

Für uns Blogger sind Eventeinladungen so ähnlich wie ein Ritterschlag – eine ungeheure Ehre und quasi eine Anerkennung der Mühen, die man in seine Berichte investiert. Als mir also die Einladung von Make Up Factory zu deren erstem Event überhaupt in der bayerischen Landeshauptstadt München ins Haus flatterte, war ich nicht nur ob der vorgenannten Gründe ganz aus dem Häuschen, auch die Möglichkeit endlich etwas mehr über diese Marke zu erfahren lockte mich.


Denn wie ich euch in meinen diversen Berichten ja bereits erzählt habe, wird Make Up Factory in Deutschland exklusiv über Müller vertrieben und so gehen Kosmetikverrückte wie ich, die keinen Müller in der direkten Umgebung haben erst mal leer aus. Sehr schade wenn man bedenkt, wie vielversprechend die Produkte sind die ich euch z.B hier, oder hier bereits vorgestellt habe. Der Tag versprach also Spannendes!


Wir starteten mit einem lockeren Kennenlernen bei leckerem Fingerfood, bevor uns die Marke, deren Zielgruppe und Entstehung näher gebracht wurden. Auch das Thema „Blogger Academy“ spielte eine Rolle, über welches ich an dieser Stelle aber noch nicht all zu viel verraten möchte. Es sei nur so viel gesagt – ähnlich wie bei der für jeden zugänglichen Make Up Factory Academy ist auch ein Programm speziell für Blogger im Aufbau, in welchem es um den richtigen Einsatz von Make Up und „Werkzeugen“ gehen wird.


Im späteren Verlauf des Events durften wir uns dann auch noch mit einem Experten zum Thema Suchmaschinenoptimierung austauschen, der anhand des wundervollen Blogs ekiem Tipps und Kniffe zeigte. Eine nette Zugabe zum vorher sehr markenorientierten Programm, welcher wir Blogger sichtlich angetan lauschten.


Aber auch die einzelnen Produkte der Marke wurden uns dann noch ausführlich von MuFs Make Up Artist Diego vorgestellt und Tipps und Tricks für den täglichen Gebrauch gegeben. Dieser Teil hat besonders meine Neugierde auf die Produktvielfalt gestillt, denn da ich bisher nie selbst einen Blick auf die Theke und somit das Angebot der Marke werfen konnte, war das für mich DIE Gelegenheit einen guten Überblick über die verschiedenen Produktkategorien zu bekommen. Und als ob das nicht genug gewesen wäre, wurden wir anschließend sogar noch mit einer prall gefüllten Schultüte voller Make Up Factory Produkte überrascht, mit der wir uns nun hemmungslos austoben durften. Ihr dürft euch also bereits jetzt auf diverse Blogberichte und auch eine kleine Verlosung freuen ;)


Alles in Allem hat MuF es an diesem Tag geschafft, in lockerer Atmosphäre ein wirklich sympathisches Bild der Marke zu vermitteln und selbst für Nicht-Kenner der Marke einen tollen Überblick über die Sortimentsvielfalt zu verschaffen. Ich bin extrem neugierig auf die kommende Blogger Academy und natürlich darauf, noch viele weitere Produkte der Marke für euch (und natürlich mich) zu entdecken.


Ich sage also Danke an MuF für die Einladung und den spannenden Tag mit einem super netten Team und tollen Bloggern!

Bilder: MUF

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Toller Beitrag, super Fotos, man sieht das es dir gefallen hat!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein tolles Event. Von dem Essen hätte ich auch gerne genascht :-)
    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    AntwortenLöschen