Quick-Tipp: Lieracs leichte Pflege Initiatic

Heute habe ich mal wieder einen Quick-Tipp in Sachen Pflege für all jene unter euch, die eine wirklich leichte, nicht fettende Gesichtspflege suchen, die zudem ersten Fältchen vorbeugt. An sich sind diese ganz leichten Texturen ja eher weniger meine Sparte, denn mit meiner Mischhaut muss ich sowohl trockene, als auch leicht ölige Stellen in meinem Gesicht bedienen und brauche daher schon ein „mehr“ an Pflege. Allerdings nutze ich hin und wieder Gesichtsöle, mit denen ich aber alleine nicht auskomme und dann noch zusätzlich eine sehr leichte Pflege darüber benötige – wie z.B. das Initiatic Fluid* von Lierac.


Schon auf den ersten Blick wirkt das Produkt recht wertig, denn der schwere Flakon mit Pumpspender liegt sehr gut in der Hand und lässt ein präzises, vor allem aber auch hygienisches Dosieren zu. Zugegeben, die Pflege ist für meinen Geschmack zu stark parfümiert und könnte so grade empfindliche Häutchen irritieren, aber meine Haut kommt bisher recht gut damit zurecht und somit nutze ich sie gerne abends in Kombination mit diversen Ölen.
Ich benötige für mein Gesicht grade mal einen Pumpstoß über meinem Gesichtsöl und verteile diesen gleichmäßig. Dank der flüssigen, geschmeidigen Konsistenz ist das kein Problem, die Pflege zieht dann auch schnell ein und eignet sich daher auch bestens als Makeupunterlage. Sie hinterläßt eine gut durchfeuchtete, mattierte Haut die sehr zart wirkt.


Enthalten ist in der Anti-Falten-Pflege aus der Apotheke neben einem High-Tech Peptid aus 5 Aminosäuren übrigens auch ein Extrakt aus Goji-Beeren, welche für ihren Energiegehalt und die stark antioxidative Wirkung bekannt sind. Empfohlen für die Haut ab 30 soll die Initiatic-Serie somit stimulierend auf die Aktivität der Zellen wirken und der vorzeitigen Hautalterung entgegen wirken. Erhältlich ist neben dem leichten Fluid um 35€ bei 40ml Inhalt übrigens auch noch eine etwas reichhaltigere Creme für trockene Haut für einen ähnlichen Preis.
Über die Langzeitwirkung kann ich noch keine Aussage machen, wohl aber bemerke ich, dass eine Haut kurzfristig sehr gut auf das Produkt reagiert und rosig, aber vor allem gut durchfeuchtet erscheint. Alleine wäre mir das Fluid im Moment nicht genug, aber für heiße Sommertage kann ich es mir sehr gut vorstellen und auch jetzt, als Co-Pilot zu meinen Ölen komme ich ganz wunderbar damit aus. Solltet ihr also eine neue, leichte Pflege suchen, dann lasst euch doch einfach mal in der Apotheke zu dem Initiatic Fluid beraten!


You Might Also Like

0 Kommentare