Yves Rocher Speaking Colors Blogparade: Schnelles #be_glam Naildesign

Heute möchte ich euch mit einem schnellen und einfachen Nageldesign meinen Beitrag zur Speaking Colo...

Heute möchte ich euch mit einem schnellen und einfachen Nageldesign meinen Beitrag zur Speaking Colors Blogparade von Yves Rocher zeigen, welches bei mir unter dem Motto #be_glam steht. Warum ich mich für diesen Namen entschieden habe? Ganz einfach – ich finde die Kombination aus Pink und Gold hat einen gewissen glamour-touch und wirkt, wenn auch erst auf den zweiten Blick, durch das Gold recht edel.


Benutzt habe ich zunächst die Farbe Rose Hortensia, die mich im besten Sinne völlig umgehauen hat. In nur einer Schicht deckt diese alltagstaugliche Farbe direkt perfekt ab, zudem gelingt dank des tollen Pinsels der Auftrag kinderleicht. Die Trocknung ist entsprechend schnell und trotz nur einer Schicht leuchtet die Farbe und bietet einen schönen Glanz, was mich wirklich begeistert.


Ergänzt habe ich dann mit je einem dünnen Streifen den goldenen „Or pailette“, sowie den knalligen „Rose Azalee“, welche sich ähnlich einfach verarbeiten ließen. An dem goldenen Lack gefällt mir besonders die Auswahl an Partikeln, denn es finden sich Pailetten verschiedener Größe und Farbe, so dass der Lack wirklich toll das Licht reflektiert. An sich hat er eine leicht raue Oberfläche, mit einem Überlack lässt sich das aber angenehm glätten.


Da allerdings keine Helferlein bei dem Nageldesign zugelassen waren, fiel dieses dann recht schlicht aus und ich habe lediglich die Spitzen betont. Eine tolle Variante auch bei Tipwear und sicher auch von Anfängern einfach nachzumachen  Erhältlich sind die drei Lacke aus der Couleur Vegetal Reihe übrigens für den kleinen Preis von 2,99 online oder in den Yves Rocher Shops und somit eine echte Empfehlung!

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Mir gefällt das Nageldesign und auch die 3 Farben finde ich toll :)

    Liebe Grüße ♥ Conny
    Beautyrosing

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber toll aus!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    AntwortenLöschen
  3. Da ich selber auch an dieser Blogparade teilnehme, weiß ich aus Erfahrung, wie schwer es sein kann ohne Tools ein Nageldesign zu zaubern. Dir ist das toll gelungen.

    Besonders begeistert bin ich von dem Pailleten-Lack. Der zaubert einen wirklich tollen Effekt und ist ein Hingucker. :)

    Liebe Grüße

    Mimi

    AntwortenLöschen