In love with – La Cote D´Azur by Irma und BeYu

Kennt ihr eigentlich schon Irma, den neuen Comic-Trendscout von BeYu? Nein? Nun, das macht nichts, ...

Kennt ihr eigentlich schon Irma, den neuen Comic-Trendscout von BeYu? Nein? Nun, das macht nichts, denn mir ging es bis vor ein paar Tagen genau so – bis mich einige Produkte* der neuen „La Cote D´Azur by Irma“ LE erreichten und ich das Konterfei des derzeitigen Marken-Maskottchens auf der Verpackung entdeckte. Sofort kam ich ins Grübeln, denn die Dame mit Sonnenbrille und markantem Gesicht hatte ich schon mal in diversen Frauenzeitschriften gesehen, wo von einmaligen Texten bis zu wiederkehrenden Kolumnen immer mal wieder etwas von „der Stilikone Irma“ zu hören / lesen war, die sogar einen Blog hat. Nun hatte diese Kunstfigur also auch eine eigene Make-Up Kollektion herausgebracht, die sich von dem Sommer an der französischen Cote D´Azur, von Sonne, Strand und hippen Clubs inspiriert zeigt.


Allgemein bietet die neue BeYu Kollektion zwei Lidschattenpaletten zu je 8 Farben, 2 Sun Powder, sowie jeweils 3 Long Lasting Nail Lacquers und Pure Color & Stay Lipsticks – alles meiner Ansicht nach toll aufeinander abgestimmt und dennoch mit knalligen Highlights. Besonders die klassischen Rottöne beim Nagellack und Lippenstift sprechen mich sehr an, denn sie versprühen diesen französischen Charme, sommerliche Frische und wirken gleichzeitig elegant. Woher die Kollektion kommt wird zudem schon auf den ersten Blick sichtbar, denn Trendscout Irma hat sich auf jedem einzelnen Produkt verewigt – sei es als Print auf der Verpackung, oder aber als Imprint im Puder. Eine nette Idee, die vor allem Jüngere ansprechen könnte – ich selbst lege eher Wert auf die Qualität, als auf eine niedliche Verpackung auch wenn ich natürlich weiß, dass das Auge „mitkauft“.


Kommen wir nun aber zum Wichtigsten – dem Produkt selbst: Ich erhielt von BeYu einen Lippenstift in dem knalligen, leicht orange-stichigen Rot „Stay Red Nr 75“, sowie den farbgleichen Lack in „Lady in Red Nr 156“ und dazu eine tolle Palette in natürlichen Brauntönen mit dem klangvollen Namen „Un Cafe de St. Tropez Nr 2“. Alles zusammen eine klassische Kombination für einen Auftritt a la Grande Dame, wie ihr auf den Bildern sicher gut erkennen könnt.
Der Nagellack deckt streifenfrei in zwei Schichten und wirkt dann zwar hochglänzend, jedoch schimmerfrei, was in Anbetracht der eh dominanten Farbe auch genau richtig erscheint. Gut, Tippwear fällt bei solch leuchtenden Farben schneller auf, aber dank der guten Trockungszeit ist der Lack auch schnell neu aufgetragen.


Ebenso gut gefällt mir auch die wunderschöne Lippenfarbe, die zwar unbedingt einen Lipliner, sowie einen exakten Auftrag erfordert, dann aber wirklich erwachsen und sexy wirkt. Der semi-matt wirkende Lippenstift trocknet dabei meine Lippen überhaupt nicht aus und spendet toll Feuchtigkeit – dafür bedarf er jedoch ab und an einer Auffrischung, da er sich grade am inneren Lippenrand nach ca 2 Stunden verabschiedet, was ich aber verzeihlich finde. Lediglich der recht dominante Geruch nach süßer Vanille begeistert mich nicht, aber da sind ja Geschmäcker verschieden.


Die Lidschattenpalette bildet einen gelungenen Abschluß für diesen Look, auch wenn sie aufgrund des hohen Schimmeranteils sicher nicht für jedermann geeignet ist. Grade mal zwei der acht Töne sind matt und leider muss ich gestehen, dass einer davon – das Taupe – ein wenig schwach im Auftrag wirkt. Mit einer Base und etwas Mühe ist dieser Ton zwar aufbaubar, dennoch hält er nicht auf dem Auge, was er im Pfännchen verspricht. Dennoch bietet die Palette genug Abwechslung um zarte, aber auch etwas ausdrucksstarke Looks zu schminken, die aufgrund des Nude-Auftritts zu vielen Häutchen passen. Zudem ist sie trotz der 8 Farben handlich und klein, bestens geeignet also für den Urlaub, oder die Handtasche und auch eine schöne Ergänzung für alle, die eher solche sanften Farben mögen. Nein, wahre Neuerfindungen in Sachen Farbe, Formulierung und Auftrag gibt es hier nicht, aber eine schöne, stimmige und somit sichere Zusammenstellung von natürlichen Tönen die bereits bei Douglas erhältlich ist.

Ich kann euch einen Blick auf die La Cote D´Azur by Irma und BeYu LE somit nur wärmstens empfehlen!

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Was für ein niedliches Design. Der Lippenstift hat es mir angetan.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Bitte wie süß ist das denn? Muss ich haben!!!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das Design ist ja spitze.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, an Irma erinnere ich mich auch noch ;)
    Die Palette sieht gut aus, aber schade, dass nur zwei matte Töne dabei sind.

    AntwortenLöschen
  5. die lippenfarbe ist toll! und das design ist echt mal was anderes

    AntwortenLöschen