REALASH-Wimpernserum: Abschlussfazit nach 4-monatiger Testzeit

Vor knapp 4 Monaten stellte ich euch das REALASH-Wimpernserum vor und kündigte an, dieses nun die ...

Vor knapp 4 Monaten stellte ich euch das REALASH-Wimpernserum vor und kündigte an, dieses nun die nächsten Monate zu testen. Mittlerweile ist einige Zeit ins Land gestrichen und der kleine Behälter des "Wundermittels" ist nun leer, weswegen ich euch nun mein Abschlussfazit zeigen möchte.


Kurz und knackig zusammengefasst, was REALASH überhaupt ist und bewirken soll: In dem Wimpernserum sind 3 ml enthalten, die bei 2x täglicher Anwendung für 4-5 Monate ausreichen sollen. Die REALASH Formel stärkt die Wurzeln der Wimpern und somit wird ihre Wachstumsphase verlängert. Die Wimpern werden lang, stark und dick. Diese Formel wirkt auch dem Wimpernausfall entgegen. Eure Wimpern sollen also länger, voluminöser und einfach schöner aussehen. Mehr zu den Inhaltsstoffen & Co. habe ich euch ja schon in diesem Beitrag erzählt


Wie auch auch schon im ersten Beitrag erwähnt, habe ich eigentlich recht lange Wimpern, jedoch sind sie nicht wirklich voluminös und fallen auch recht leicht aus. Ich habe also begonnen das Serum jeden Abend am am oberen Wimpernkranz entlang aufzutragen und konnte schon nach kürzester Zeit die ersten Ergebnisse sehen. Nach etwa einem Monat waren meine Wimpern tatsächlich deutlich voluminöser und auch einen Tick länger. Ich muss gestehen, dass ich das Serum nach etwa 8 Wochen nur noch sporadisch aufgetragen habe, da mir meine Wimpern zu lang wurden. Ich bin ja Brillenträgerin und habe nach den ersten 2 Monaten gemerkt, dass meine Wimpern immer wieder an die Brillengläser schlagen, da sie scheinbar schon so lang geworden waren. Ich entschied mich deshalb das Serum nur noch 2-3x pro Woche aufzutragen, wodurch die Länge und das Volumen zwar erhalten blieben, die Wimpern aber nicht mehr großartig länger und voluminöser wurden. Dafür habe ich Realash auf meine kahlen (verzupften) Augenbrauenstellen aufgetragen und auch da stellte ich fest, dass nach kurzer Zeit wieder etwas mehr Haare sprossen.

Endergebnis mit getuschten Wimpern (1 Schicht  großzügige "I love extreme" von Essence)

Man hätte vermutlich noch "mehr" rausholen können, hätte ich das Serum tatsächlich bis zum Ende hin täglich verwendet, aber wie gesagt, die Wimpern schlugen immer wieder gegen meine Brille, was selbst im ungetuschten Zustand mehr als nervig war. Trotzdem denke ich, kann man, das Ergebnis ziemlich gut sehen und das sich etwas getan hat! Ich bin leider keine gute Wimpern-Fotografin, aber ich denke man kann auch auf den Vorher-Nachher-Fotos einen Unterschied erkennen.

Fotos in chronologischer Reihenfolge vom Beginn bis zum Ende der Testphase
 

Fazit: Ich bin begeistert, da es wirklich hält, was es verspricht! Wenn ihr neugierig seid, könnt ihr das Serum für 50 Euro (Lieferkosten sind in dem Preis schon enthalten) bei REALASH bestellen.

Habt ihr Erfahrung mit solchen Seren? Hat es bei euch etwas gebracht?

Advertorial: Der Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Realash.

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Sehr interessant, ich werde es sicher testen! Tolle Fotos!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe ein dreiviertel Jahr das Serum von Aphro Celine (kostet ca. 45€) benutzt und konnte ebenfalls super Erfolge feststellen. Meine Wimpern wurden ebenfalls länger, dichter und voluminöser. Nun ist mein Fläschchen leer und ich habe mir das günstigere Monsterlashes Serum bestellt. Ich verwende es seit ca. Anfang September und kann daher nicht sagen, ob es die gleichen Erfolge wie Aphro Celina erzielen wird.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe ziemlich lange das M2 benutzt und es hat auch wirklich gewirkt, auch wenn ich nicht so lange Wimpern bekommen habe, sind sie auf jeden Fall dichter geworden. Ich hatte gleich im Anschluss das Nutraluxe Wimpernserum in der Glossybox gehabt, aber ich vertrage es leider gar nicht - nun gammelt das Serum im Schminkschrank vor sich hin. Preislich ist das REALSH auf jeden Fall interessant!

    Liebste Grüße

    Nesli | http://www.things-ilove.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich stand auch schon einige Male davor und habe überlegt es zu kaufen, war mir aber immer nicht sicher, ob es wirklich was bringt..

    Liebe Grüße
    Emma www.thecasualissue.com

    AntwortenLöschen
  5. Deine Wimpern sind auch ohne Hilfe ziemlich lang und schön. Da beneide ich dich wirklich!

    AntwortenLöschen
  6. Äh, Carmen? Bist du das?
    Auf dem 3. Bild von dir siehst du unglaublich anders aus, da hätte ich dich fast nicht erkannt.
    Die Wirkung von dem Wimpernserum scheint ja bombastisch zu sein, das hätte ich gar nicht gedacht.
    Auf deine Wimpern kann Frau ja nur neidisch sein ;), jetzt noch mehr als vorher :-D.

    AntwortenLöschen
  7. mein serum hat 72 € nicht 50 gekostet..ist es billiger geworden ?

    AntwortenLöschen