Quick-Tipp: Dermasence Sonnenpflege Solvinea

Eine Review zu Sonnencreme im Herbst mag für einige von euch zunächst etwas ungewöhnlich erscheinen,...

Eine Review zu Sonnencreme im Herbst mag für einige von euch zunächst etwas ungewöhnlich erscheinen, aber Sonnenpflege ist für mich keinesfalls nur ein reines Sommerprodukt - viele nutzen die ungemütliche Jahreszeit Herbst / Winter, um nochmal in den Süden zu fliegen und auch wer Schnee mag sollte dabei auf den entsprechenden Schutz vor der Sonne achten. Daher möchte ich euch heute meine Neuentdeckung bzw meinen neuen Liebling in Sachen Sonnencreme kurz vorstellen – die Solvinea Sonnenlotion* mit LSF 30 der Apotheken-Marke Dermasence.


Da ich seit Jahren immer mal wieder unter Sonnenallergie leide und zudem ein recht heller Hauttyp bin, kommt Sonnenbaden ohne entsprechenden Schutz und viel Schatten für mich mal so gar nicht in Frage. Viel zu schnell reagiert meine empfindliche Haut mit Röte und Juckreiz und lässt mich das gute Wetter dann nicht mehr wirklich genießen. Bei meinem letzten Ausflug in südliche Gefilde hat hier Solvinea mit ihrem hohen UVA und UVB Schutz durch Breitbandfilter wirklich gute Arbeit geleistet und mit einem LSF von 30 gegen Sonnenschäden geschützt. Wer jetzt aber denk, dass er mit so einer Sonnencreme nicht braun wird, der irrt – ich habe so viel Farbe bekommen wie lange nicht, und das trotz täglicher Anwendung von Dermasence Sonnenpflege.


Den Auftrag empfinde ich dabei als super angenehm, denn auch wenn die Konsistenz etwas fester erscheint und somit meiner Meinung nach einfach viel besser hält, wirkt die Creme überhaupt nicht klebrig und steht auch nicht lange auf der Haut. Zudem riecht sie einfach nur toll, leicht maskulin, aber ohne zu dominant zu wirken und überhaupt nicht wie typische Sonnencreme – ein weiterer Pluspunkt. Sichtbare Rückstände auf der Haut, oder gar der Kleidung kann ich indes nicht feststellen und da das Produkt recht schnell einzieht, steht auch einem Anziehen zeitnah nach dem Eincremen nichts im Weg.

Nach 2-wöchiger Anwendung konnte ich zudem eine deutliche Verbesserung meiner Haut feststellen, die super weich und sehr schön gleichmäßig braun wurde. Das mag zum Einen an der Sonne, der frischen Luft und dem Salzwasser liegen, ich schreibe es aber auch den pflegenden Inhaltsstoffen der Sonnencreme wie Panthenol, Vitamin E, Isoflavone und Glycerin zu, welche die Haut sehr gut mit Feuchtigkeit versorgen. Der Pflegeeffekt war bei mir jedenfalls merklich!


Alles in allem erscheint mir Solvinea als perfekte Sonnencreme für mich, denn sowohl was die Handhabung angeht, als auch im Bezug auf die Wirkung bin ich von dieser Pflege extrem angetan. Und da ich auch schon zuvor Sonnenpflege aus der Apotheke hatte, finde ich auch den Preis von rund 17€ für 150ml Inhalt angemessen. Bei täglicher Anwendung bin ich damit zwei Wochen gut hingekommen und habe nun sogar noch ca. 1/3 in der Tube – genug also, für eine weitere Woche Sonne!

Mal ehrlich – nutzt ihr im Urlaub, oder hier daheim bei viel Sonne wirklich zuverlässig Sonnenschutz

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ja, ich verwende das ganze Jahr Sonnenschutz, vorallem im Gesicht

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch dieses Jahr auf den Trichter gekommen wie wichtig Sonnenschutz ist und verwende daher täglich das Anthelios XL LSF 30 Fluid von La Roche Posay :)

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  3. Ich danke Ihnen für diesen Artikel. Sonnenschutz ist eben nicht nur etwas für den Sommer. Wenn man Wert auf einen hellen Teint legt, sollte man auch das ganze Jahr Sonnenschutz auftragen.

    AntwortenLöschen