Augenbrauen in Form – Svenjas neuen Lieblinge

Wenn ich Fotos von mir vor einigen Jahren mit aktuellen Bildern vergleiche, dann fällt eines am deut...

Wenn ich Fotos von mir vor einigen Jahren mit aktuellen Bildern vergleiche, dann fällt eines am deutlichsten auf: Legte ich früher kaum bis gar keinen Wert auf die Betonung meiner Augenbrauen, ist das heute ein absolutes Must-Have für mich und eine klare Brauenform gehört zu meiner täglichen Routine. Wenn ihr beispielsweise diesen Bericht aus 2012 mit diesem aus 2015 vergleicht, seht ihr deutliche Unterschiede in der Intensität meines Augenbrauen-Makeups. Ich finde einfach mittlerweile, dass definiert Brauen dem Gesicht viel mehr Kontur geben und selbst dem natürlichsten Makeup das gewisse „Etwas“ verleihen. Aktuelle Bilder zu meinem „Style“ findet ihr beispielsweise auf Instagram



Grund genug also, euch meine neuen Lieblinge für das tägliche Makeup zu zeigen, die ich teils schon mehrfach nachgekauft habe und von denen ich im Moment wirklich begeistert sind. Mit von der Partie sind dabei sowohl Stifte, als auch Puder und fixierende Gels – alles aus der Drogerie und somit erschwinglich im Preis, sowie einfach zu bekommen.


Augenbrauen-Stifte

Erster Schritt in meiner täglichen Routine ist das Anpassen und Ausmalen meiner Brauen mit einem Augenbrauenstift, den ich gerne in einem etwas dunkleren Braunton nutze. Leider habe ich eine Narbe in der Braue, zudem im vorderen Bereich einige Unregelmäßigkeiten und diese lassen sich mit einem nicht zu weichen Stift einfach am besten kaschieren. Und anders als früher bevorzuge ich heute auch eine etwas grafischere Brauenform, mit klaren Linien und einem schönen Bogen – was mit einem Stift wirklich leicht zu kreieren ist.

Den Eyebrow Pencil von Astor in der Farbe 081 / Brown habe ich bereits nachgekauft, weil er ein wirklich gutes Standard-Produkt ist, welches solide Arbeit leistet und lange hält. Die Spitze ist nicht zu cremig, gleitet dennoch gut über die Haut und gibt genügend Farbe ab. Zudem erhaltet ihr hier wirklich verhältnissmäßig viel Produkt fürs Geld.

Ähnlich verhält es sich mit dem Brow Artist Shaper von Loreal Paris* in 04 / Dark Brunette, welcher zusätzlich zur Farbe auch noch ein Bürstchen, sowie ein Fix & Finish Wax enthält. Zugegeben, die Bürste ist mir für den Alltag etwas zu klein und statt Wachs nutze ich lieber Gel, aber unterwegs sind beide Zusätze Gold wert. Zudem muss ich gestehen, dass für mich alleine schon die Farbe an sich den Kauf wert ist, da sie sich super einfach aufträgt, lange hält und den perfekten Ton für mich trifft.


Augenbrauenpuder

Nachdem ich mit dem Stift die Form ausgebessert habe, gleiche ich Unregelmäßigkeiten noch mit einem Puder aus und nutze hier seit Jahren immer wieder gerne das Eyebrow Kit von elf, wobei ich derzeit die Farbe „Medium“ im täglichen Gebrauch habe. Der beigefügte Pinsel ist allerdings gar nicht meins, viel zu klein verliert er zudem schnell die Haare und wirkt nicht wertig – hier nutze ich lieber einen meiner anderen abgeschrägten Pinsel.

Doch das Puder an sich ist wirklich toll, es lässt sich einfach verteilen, ohne fleckig zu wirken, bleibt an Ort und Stelle und wirkt trotz der kräftigen Farbabgabe natürlich. Es verblendet wirklich toll mit meinen Brauen und auch wenn die Farbe nicht 100% identisch ist, wirkt das Endergebnis sehr stimmig.

Das ebenfalls enthaltene farbige Wachs nutze ich nur sehr selten, es ist aber auch von überzeugender Qualität. Ich bin einfach im Moment mehr so der Gel-Typ!



Augenbrauen-Gel

Sind die Brauen mit Stift und Puder fertig betont, fixiere ich das Makeup immer mit einem Gel, wobei ich zwischen transparentem und farbigem Geld je nach Lust und Laune wechsle. Um ehrlich zu sein wirken farbige Gele aufgrund der hohen Pigmentierung der vorausgegangenen Produkte kaum mehr auffällig, dennoch bilde ich mir ein, dass sie an so manchen Tagen noch für etwas mehr „Perfektionierung“ sorgen, wenn ich ansonsten vielleicht nicht ganz zufrieden bin.

Die kleine Bürste des Brow Artist Plumper von Loreal Paris* in Light / Medium ermöglicht es mir problemlos meine Brauen in die richtige Richtung zu bringen und dort zu fixieren. Die enthaltenen Fasern legen sich dabei auf die eigenen Brauen und sorgen für minimal mehr Volumen, ohne jedoch auffällig zu wirken. Auch bleiben sie den Tag über, wo sie hingehören und rieseln nicht im Laufe des Tages auf das Gesicht – me likey. Generell bietet dieses Gel tollen Halt, ein angenehmes Tragegefühl und einen leichten, farblichen Schimmer.

Das Transparent Brow Gel von Astor bietet eine deutlich größere Bürste, die zumindest mir in den ersten Tagen etwas an Übung abverlangte. Mittlerweile komme ich damit gut zurecht, das Produkt wird schön verteilt, trocknet gut und hält dann den ganzen Tag lang die Brauen in Form. Es fühlt sich im ersten Moment etwas „steif“ an, so als wären die Haare verklebt, dieses Gefühl gibt sich aber, sobald das Produkt komplett getrocknet ist.

Aber Achtung: Bei Recherchen für diesen Beitrag konnte ich das Produkt online nicht mehr finden, obwohl ich es vor nicht all zu langer Zeit noch gekauft habe. Vielleicht schaut ihr einfach selbst mal nach?!

Ich weiß, dass meine Brauen-Routine für einige vielleicht etwas too-much ist, aber ich komm damit gut zurecht und mag den Effekt, den das Makeup auf mein Gesicht hat. Ich mag vollere, klar definierte Augenbrauen im Moment einfach total gerne und bin daher gespannt, was sich in Sachen Trends noch so tun wird!

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Mit meinen Brauen stehe ich derzeit noch auf Kriegsfuß! Bis vor kurzem habe ich sie noch sträflich vernachlässigt und bis auf regelmäßiges Zupfen und ab und zu farbiges Brauengel habe ich nichts weiter verwendet. Dabei gefallen mir gemachte Augenbrauen (wenn sie nicht zu grafisch und unnatürlich sind) sehr gut. Nur habe ich für mich selbst noch nicht die passenden Produkte und Routine gefunden um selbst so schöne Augenbrauen zu formen :(

    AntwortenLöschen
  2. Ich betone auch immer mehr meine Brauen und werde mutiger :) Am besten komme ich mit Puder klar. LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Den Eyebrow Pencil habe ich auch -der ist einfach so gut!
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    AntwortenLöschen
  4. Seit einiger Zeit betone auch ich tatsächlich meine Augenbrauen.
    Bisher mit einem Puder, welches aber bald leer sein wird.
    Das Eyebrow Kit von elf klingt sehr interessant :)

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner Post :-)
    Ich wechsel auch durch die komplette Palette was die Augenbrauen angeht. Leider finde ich es für Blondinen immer schwieriger als wie für dunkelhaarige :-(

    AntwortenLöschen