Chamy's Home: First Impressions

An was habe ich als erstes gedacht, als ich den Mietvertrag für die neue Wohnung unterschrieben hab...

An was habe ich als erstes gedacht, als ich den Mietvertrag für die neue Wohnung unterschrieben habe? Richtig an Deko! Ich glaube das ist typisch Frau. Egal worauf man sitzt oder schläft, Hauptsache an den Wänden hängen schöne Bilder und den Tee kann man aus süßen instagramtauglichen Tassen trinken. So zeige ich euch heute auch ein paar erste Impressionen aus der Chaos-Wohnung. Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass Mitte August wenigstens schon eines der Zimmer vorzeigbar ist – dem ist aber nicht so. Die Wände sind noch immer löchrig und fleckig und warten, dass nun endlich der Maler kommt, im Vorzimmer stapelt sich ein großer Berg Dämmwolle, der noch bei der Zwischentüre angebracht werden muss, im Abstellraum fehlt noch ein Ordnungssystem und das Wohn- & Schlafzimmer ist voll mit Kisten und Zeugs. Kurz und knackig: Außer auf Instagram Stories (chamy.at) traue ich mich noch gar nicht großartig Fotos aus der Wohnung herzuzeigen. Auf eine Roomtour müsst ihr also erstmal noch etwas warten, dafür gibt's nun ein paar Eindrücke von meinen neuen Errungenschaften.


Beginnen wir mit dem wirklich großen Flur, der in Rot und Schwarz gehalten ist. Dies waren zwar nicht unbedingt meine Wunschfarben für diesen Raum, jedoch konnte ich ein paar Möbeln von den Vormietern ablösen, sodass ich deren Farbschema treu geblieben bin. Und soooo schlecht finde ich es nun gar nicht. Highlight ist auf alle Fälle die großer Audrey Hepburn Leinwand, die einem gleich beim Betreten der Wohnung ins Auge sticht. Ein weiteres nettes Detail wird auf alle Fälle der Schlüsselhalter in Katzenform, der nach dem Ausmalen noch montiert werden muss.


Generell zieht sich die Katze quer durch die Wohnung, denn auch in der Küche ist die schwarze Katze – in Form einer Küchenrollenhalterung – wieder zu finden. Und dann gibt es ja auch noch die niedliche Tassen und Schälchen mit Katzengesicht im Küchenschrank. Farblich geht's hier eher in Beige, Grau und Pink zur Sache. Pinker Wasserkocher, pinkes Schneidebrett, pinke Kochuntensilien,… vielleicht finde ich ja doch noch Gefallen am Kochen. Wer weiß, wer weiß. *zwinker*


Bad und Klo überspringe ich jetzt einfach mal, da es hier noch nichts Herzeigbares gibt. Dafür ist mein zirka 25 m2 großer Wohn- und Schlafbereich doch schon so gut wie fertig. Das großes Ecksofa – welches hoffentlich bald geliefert wird – fehlt zwar noch, sonst bin ich möbeltechnisch hier aber schon fertig. Nachdem allerdings noch überall Kisten und Kram rumstehen, erstmal nur ein Foto von meiner Arbeitsecke. Generell ist der Raum komplett in den Farben Weiß, Grau, Rosa und Beere ausgestattet. Hell, freundlich, mädchenhaft  – Carmen eben!


Was gibt's wo:
Audrey Hepburn Leinwand: IKEA
Katzen-Schlüsselhalter: bonprix (Die haben übrigens echt tolle Teile in deren Wohn-Kategorie!)
Katzen-Küchenrollenhalterung: bonprix
Katzen Geschirr: H&M Home
Schneidebretter & Messer: Tchibo (Im Moment gibt es dort die Reisehunger-Themenwelt mit vielen praktischen Küchenutensilien.)
Leinwand mit Frauenkopf & Schreibtisch: Möbelix
Schreibtischstuhl: Delife
Lampe: Tchibo

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Hey... Lese deine Berichte sehr gerne! Gehört dir die Wohnung nun alleine?! Habe ein paar Zeilen vorher gelesen, dass du in einer WG wohnst. Liest sich hier nicht herraus. Ansonst ist die gewählte Einrichtung ein richter guter Kontrast zum Altbau! LG aus NÖ, Fanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein ich habe sie mit einem zweiten Mädel gemeinsam gemietet. Sie und ihren Bereich werde ich aber hier raushalten, weil ich auf meinem Blog selten bis nie Familie, Freunde oder alles was mit anderen Menschen zu tun hat zeige. ;-)

      Löschen
    2. Jetzt weiß ich bescheid. Mich hat es nur ein wenig irritiert (hoffe das schreibt man so :-) deshalb schreibst du "ich" und "meins". Danke sehr, für deine schnelle Antwort... #altbauistcooleralsgedacht Lg Fanni

      Löschen
  2. Juhu,

    ach den Katzenbecher hatte ich auch schon in der Hand, total süß
    Sehr schön hast du es und modern mit ein paar verspielten Details.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen