Meistgeklickt 2016 - Das war unser Blogjahr!

Als kleiner Statistik-Fan möchte ich euch nicht nur einen persönlichen Jahresrückblick, einen reiset...

Als kleiner Statistik-Fan möchte ich euch nicht nur einen persönlichen Jahresrückblick, einen reisetechnischen Jahresrückblick, nein, auch einen Blog-Jahresrückblick geben! Geht man von den Beiträgen aus, so war 2016 das schlechteste Blogjahr seit Bestehen von Chamy.at 131 Beiträge habe es geschafft veröffentlicht zu werden, was im Gegensatz zu den Vorjahren – wo teilweise bis zu
368 Blogposts entstanden sind – doch deutlich weniger ist.
Woran das liegt? Zum einen achten Svenja und ich nun mehr auf Qualität statt Quantität, weshalb die meisten Beiträge einfach viel mehr Zeit in Anspruch genommen haben, aber auch dass Reisethemen nun separat auf Chamy travels stattfinden, spielt eine große Rolle. Tja und dann gibt es da auch noch das Privatleben mit einem Umzug meinerseits, einem Jobwechsel svenjaseits und und und…


Nichtsdestotrotz war 2016 ein erfolgreiches Blogjahr! Wir hatten tolle Kooperationen (Danke, an dieser Stelle an die vielen tollen Firmen und Marken!) und einen super Austausch mit euch!
Bevor es nun zu unserer Blogstatistik für 2016 geht, natürlich auch noch ein paar Worte von Svenja:

Das Jahr 2016 war im Hinblick auf den Austausch nicht nur mit unseren Kooperationspartnern, sondern auch mit anderen Bloggern wirklich außergewöhnlich. Und gerade diese persönlichen Momente sind es, die mich begeistert, gerührt, beeindruckt und zum Nachdenken angeregt haben, die mich einfach zumeist fröhlich und glücklich gestimmt haben. Denn wenn man etwas tut, was man liebt und dann auf diese Art und Weise belohnt wird, ist das schon etwas ganz Besonderes!

Unvergesslich für mich bleibt sicher die Möglichkeit, mit Loreal Paris zur Berlinale zu fahren, oder von Dessange Professional Hair Luxury nach Südfrankreich entführt zu werden. Aber mehr noch als diese atemberaubenden Kulissen sind es die Menschen, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben und für die ich dankbar bin. Es haben sich wahre Freundschaften entwickelt und bestärkt und das ist etwas, was mich auch im Privaten immer wieder ein Stück weit trägt. Bloggerevents sind daher mittlerweile auch immer ein Stück weit wie Familienfeiern, auf denen man endlich mal wieder lange nicht gesehene Freunde trifft. Und wenn es dazu noch spannenden Input gibt... Herz, was willst du mehr?!

Doch auch der Blog hat sich entwickelt, einiges läuft anders als früher. Auffällig ist, dass es weniger Beiträge gibt, wir diese aber mit vollem Herzblut verfassen und Mühe und Zeit für die Recherche investieren. Was für mich als Hobby anfing ist mittlerweile ein großer Bestandteil meines Lebens geworden, den ich nicht mehr missen möchte und der mir die schönsten Erinnerungen ermöglicht. Und dafür bin ich dankbar!

Chamy.at - Die Statistik

Wie schon erwähnt kamen im Jahr 2016 131 Beiträge auf Chamy.at und 70 Beitrage auf Chamy travels online. Macht eine stolze Summe von insgesamt 201 Beiträgen, sodass ihr quasi jeden zweiten Tag neues Lesefutter von uns hattet. Gegen Ende des Jahres haben wir dann auch noch die 4 Millionen Seitenaufrufe von Chamy.at geknackt und stehen im Moment bei 4.154.345 Klicks! Kommentare ließen auf dem Blog zwar stark nach, sodass im Durchschnitt nur etwa 2-3 Kommentare unter jedem Beitrag gelandet sind, dafür hat sich der Austausch sehr auf Instagram verlagert. Auf dem Instagram-Account @Chamy.at gab es sage und schreibe 376 Fotos mit insgesamt 82.197 Likes, @chamytravels brachte es auf 218 Fotos mit insgesamt 69.101 Likes und Svenjas Account @svenja_bloggt hatte 212 Fotos mit 13.536 Herzchen.
Der meistgeklickteste Blogbeitrag im Jahr 2016 stammt tatsächlich schon aus 2012 und waren meine Last Minute Weihnachtsgeschenkideen. Auch unter den Top 10, ja sogar unter den Top 20 hat es kein Beitrag aus dem Jahr 2016 geschafft. Der beste Beitrag aus diesem Jahr liegt tatsächlich nur auf Platz 22 und ist die neue California Blonde Reihe von Dessange, dicht gefolgt von der DM Oral-B Jubiläumsbox. Ebenfalls interessant waren für euch Svenjas Gesichtspflege und mein Umzug. Mein Valentins-Outfit war auch sehr beliebt und auch das Beautypress-Event im Sommer wurde oft geklickt.

PROSIT NEUJAHR! 
Obwohl morgen auch noch ein Beitrag online kommt. ;-)

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Dann bin ich mal auf das Jahr 2017 gespannt - hoffentlich schöne Kooperationen und tolle Blogmoment :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss zugeben, dass ich auch immer weniger kommentiere, weil ich die Blogposts oft unterwegs über die Bloglovin'-App lese - euren Blog bzw. beide lese ich immer gerne! Ich wünsche euch einen guten Rutsch!

    AntwortenLöschen