Von Fensterkissen und Tretrollern - Meine Weihnachtsgeschenke 2016

So, endlich ist es so weit und ich zeige euch meine Weihnachtsgeschenke von diesem – ähm sorry! – mittlerweile letztem Jahr! Wie schon erwäh...

So, endlich ist es so weit und ich zeige euch meine Weihnachtsgeschenke von diesem – ähm sorry! – mittlerweile letztem Jahr! Wie schon erwähnt, habe ich diese Beiträge bei anderen verschlungen und auch ich wurde gebeten, ob ich meine weihnachtliche Ausbeute zeigen könnte. Ja, sehr gerne! Leider hat es Svenjas Päckchen noch nicht zu mir geschafft, weswegen es nun nicht in diesem Beitrag dabei ist. Ich wollte allerdings nicht noch länger mit diesem Post warten, da Mitte Januar wohl die Geschenke niemand mehr sehen will. ;-) Sobald es aber ankommt, dürft ihr es auf Instagram (@chamy.at) bestaunen.


Lustigerweise habe ich mich am meisten über die Geschenke gefreut, mit denen ich nicht gerechnet hatte. Ich hatte zwar bei meinem Cajoy-Gewinnspiel ein paar weitere hübsche Teile aus dem Onlineshop verlinkt, hätte aber nicht gerechnet, dass es eines davon unter meinem Tannenbaum schafft. Umso größer war die Überraschung und die Freude, dass ich das filigrane Wickelarmband vorfand.  Auch dass ich nun endlich Fensterkissen für meine alten Holzfenster habe freut mich sehr, da es nun deutlich weniger zieht, wenn ich am Schreibtisch neben dem Fenster sitze und arbeite. Von Oma gab es den gewünschten pinken Tretroller, der es leider nicht auf die Fotos geschafft hat, da er schon längst im Einsatz ist und derzeit im Büro verweilt und als Überraschung auch noch eine filigrane goldene Uhr. Da ich fast nur große klobige Uhren besitze eine gelungene Abwechslung. Ein bisschen Deko, eine dicke Steppdecke und die Mütter-Mafia-Buchreihe von Kerstin Gier fand ich ebenfalls noch vor. Außerdem gab es von einer Freundin auch noch das Mikrowellen-Wunder von Tupperware.


Ein paar Firmen haben mir vor Weihnachten auch noch Überraschungspäcken zukommen lassen, über die ich mich sehr gefreut habe. An dieser Stelle als auch noch mal hier ein großes DANKESCHÖN!!! Von Caudalie gab es ein total tolles Geschenkset bestehen aus Duschgel, Bodylotion und einem Parfum, alles in einem angenehmen Rosenduft. DM schickte mir eine ihrer Weihnachtsboxen (konnte man auch im Onlineshop für Bonuspunkte erwerben, ich war leider bei den anderen Boxen zu langsam), die wirklich prall mit Naturkosmetik gefüllt war und auch noch das Life Book für 2017, worüber ich mich sehr freue. Ich möchte den "Kalender" nämlich als eine Art Memorybook nutzen, da ich solch ein Buch schon 2014 geführt hatte. Leider wurde es dann doch sehr aufwändig, weil ich an alle Seiten extrem hohe Ansprüche hatte und diese detailreich gestalten wollte, sodass extrem viel Zeit und Geld in dieses Büchlein floss und ich irgendwann die Freude am Basteln daran verloren habe... Durchblättern tue ich es aber nach wie vor gerne, weswegen ich 2017 also einen neuen Versuch mit einem vorgefertigten Büchlein starten möchte! Danke DM für die Freude! Ebenfalls gefreut habe ich mich über die duftende Seife (ist die nicht wunderschön verpackt?!) und den 20 Euro Gutschein von TK Maxx. Zu guter Letzt gab es von Weleda eine hübsche Wärmeflasche und von NYX Glitter.


Und weil ich das Foto irgendwie ganz cool finde, gibt's das Bild von unserer Silvesterrunde 2016/2017 obendrauf:

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Hach. Ich freu mich ja immer über solche Beiträge, weil ich selbst immer so neugierig bin was andere geschenkt bekommen haben :)
    Das letzte Foto ist wirklich super!

    AntwortenLöschen