Personal // März

Gesehen, getan, gefreut, geärgert, gekauft,...! In dieser Kategorie möchte ich euch jeweils am Ende des Monats ein kleines Resümee der verga...

Gesehen, getan, gefreut, geärgert, gekauft,...! In dieser Kategorie möchte ich euch jeweils am Ende des Monats ein kleines Resümee der vergangenen vier Wochen präsentieren: Was ist leckeres auf den Tisch gekommen, welche Filme, Internetseiten und Musik finde ich empfehlenswert. Was hat mich beschäftigt, geärgert und gefreut. Welche Produkte habe ich aufgebraucht und würde sie nachkaufen. Und und und... Bebildert mit meinen liebsten Instagram-Fotos @chamy.at der letzten Wochen! 


{tschüss märz - hallo april}

Der März war sehr, sehr arbeitsintensiv und zeitfressend. Ich hab im vergangenen Monat mal wieder gemerkt, dass man nicht auf 100 Hochzeiten gleichzeitig tanzen kann. Leider! Job, zwei Blogs, Haushalt, Sport, Events und Arzttermine lassen sich zeitweise nur sehr schwierig miteinander kombinieren und so habe ich gleich zu Beginn des Monats den Entschluss gefasst, dass ich Chamy travels ab sofort nicht mehr alleine führen kann und möchte. Das gibt mir ein bisschen Luft mich nicht zu sehr mit der Blog-Arbeit stressen zu müssen und ich kann mir hoffentlich im nächsten Monat wieder mehr Zeit für Sport, Haushalt und andere Dinge nehmen!


{gesehen, gelesen & gehört}

Mein Vorhaben Anfang des Jahres war, dass ich monatlich einen Kinofilm schaue… bis Februar hat das auch ganz gut geklappt, aber schon im dritten Monat des Jahres musste ich mich geschlagen geben. No time for cinema! Allerdings habe ich bei einem Presseevent den hochgelobten Film La La Land gesehen. Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, wie dieser Film auch nur einen einzigen Oscar bekommen konnte. Ich persönlich habe selten so was Langweiliges gesehen. Auch zum Lesen kam ich nicht und ehrlich gesagt hat sich mein YouTube-Konsum (Gott sei Dank!) auch drastisch reduziert. Dafür habe ich mir mal wieder die steirische Hauptstadt Graz angesehen, war ein paar Tage in Slowenien unterwegs und kann nun auch die Amethystwelt in Maissau von meiner "To see"-Liste streichen.


{gegessen & getrunken}

EIS! Im Moment giere ich täglich nach Eis und anderem Süßkram. Veganista (probiert das Germknödel-Eis) und Eisgreissler (ich sag nur Butterkeks!) sind mittlerweile meine besten Freunde. Ansonsten ernähre ich mich schon den kompletten März pescetarisch, esse also kein Fleisch aber Fisch – Was bis auf zwei kleine Ausnahmen bei Essenseinladungen (ich wollte nicht unhöflich sein, wenn schon für mich gekocht wird!) auch gut klappt.


{beautyfavorit!}

Ich L-I-E-B-E diese schwarzen Peel-Off Blackhead-Masken und freue mich, dass dank der aktuellen Glossybox wieder die MayBeauty Face Mask in meinem Besitz ist. Neu kennenlernen durfte ich die Daytox Peel-off Mask, die dank pechschwarzer Aktivkohle intensive und porentief reinigt. Aus China sollte sich ebenfalls noch eine Blackhead-Maske zu mir machen, sobald diese da ist, gibt es einen Masken-Vergleich!


{aufgebraucht}

Tetesept Schaumbad Auszeit: Ein schön winterliches Schaumbad, welches nun passend zum Frühling leer wurde. Da es aus einer LE stammt, ist es kein Nachkaufprodukt.
Garnier Fructis Shampoo "Prachtauffüller": Normalerweise kommen meine Haare mit Garnier Fructis Shampoos nicht sonderlich gut zurecht. Dieses hier war aber ganz ok. Ich hatte es mal in einer Goodiebag drin, wollte es daher ausprobieren und muss sagen: Ich war positiv überrascht, denn der Duft war fruchtig süß und die Pflegewirkung auch ganz gut. Nachgekauft wird es trotzdem nicht.
Schaebens - Feuchtigkeitsmaske: Nutze ich zwischendurch immer mal wieder gerne. Der Effekt hält sich zwar bei trockender Winterhaut in Grenzen, aber ich denke mir immer: Besser als nix!
M.Asam Körperpeeling "Lemongrass": Ich liebe die M.Asam Peelings, da der Peelingeffekt für mich gerade richtig ist und die Duftrichtungen meist meinen Geschmack entsprechen. Lemongrass war vom Duft her aber leider nicht so wirklich mein Fall...
Dresdner Essenz Pflegedusche "Winterbeere": Super fruchtige und leckere Dusche, die zudem die Haut auch noch etwas pflegt. Top!
Catrice "Even Skin Tone" Foundation: Meine Lieblingsfoundation, da Deckkraft und Preis einfach stimmen. Habe ich daher noch im Vorratsschrank...
Colgate Max White - Cool Mint: Bei Zahncreme achte ich eigentlich nur auf den Geschmack und der war bei der Colgate Max White - Cool Mint richtig lecker. Definitiv ein Nachkaufprodukt.
Lush Badebome (Weihnachts LE): Regenbogen-Wasser, toller Duft, gute Pflegewirkung! Was will man mehr?
Lush Herz-Badebome (Valentins LE): Ehrlich gesagt kann ich mich gar nicht mehr so genau erinnern, wie die Pflegewirkung war. Ich weiß nur, dass der Duft leicht rosig (?) und das Wasser rosa war...
Beautiful Girl - Pore Solution Maske: Leider eine einzige Enttäuschung! Guckt euch mal die Verpackung an: Sieht aus wie eine Blackhead-Peel-Off-Maske, oder? War es aber leider nicht, daher für mich einen Themenverfehlung.
Waltz7 Shower Tab "Relaxing Forrest", "Energizing Mint" und "Ylang Ylang": Wie in jedem Aufgebraucht-Beitrag, sind auch jetzt wieder ein paar Waltz7-Tabs leer geworden. Neu war Ylang Ylang, welches ich vom Duft aber am wenigsten mochte.
Chanel Parfum "Allure" (Probe): Netter Duft, da ich aber so viele Parfums habe, definitiv kein Produkt, welches ich FullSize kaufen würde.
Origins GinZing Energy-boosting Creme: Eine meiner liebsten Cremes ist nun nach Monaten leer gegangen und ich war schon etwas traurig, da ich die GinZing Reihe wirklich gut finde.... Aaaaaber ich habe so viele andere Cremes, weswegen ich mich nun erstmal auch aufs Durchprobieren anderer Produkte freue!

Fazit: 13 aufgebrauchte Produkte im März! (41 Produkte seit Jahresanfang geleert.)

You Might Also Like

0 Kommentare