Outfit: Der türkise Leopard

Heute gibt es ein seeeehr ungewöhnliches Outfit von mir und zwar im sexy Leoparden-Look. *hust* Nach meinem Island-Urlaub , wo ich hauptsäch...

Heute gibt es ein seeeehr ungewöhnliches Outfit von mir und zwar im sexy Leoparden-Look. *hust* Nach meinem Island-Urlaub, wo ich hauptsächlich in Reitklamotten und im unschicken – aber warmen und bequemen –  Lagen-Look rumgelaufen bin, hatte ich nach meiner Ankunft so richtig Bock auf Farbe und Muster. Wer meine Outfits kennt, weiß, dass ich gerade seit dem letzten Jahr lieber zu pastelligen und unauffälligen Tönen greife und auch von extravaganten Mustern Abstand nehme. Nun ja, nach knapp zwei Wochen isländischer Kälte und klamottentechnischen Einheitsbrei war mir dann doch nach Muster und Farbe! Den Rock habe ich tatsächlich schon seit  2014 rumliegen und erst ein einziges Mal ausgeführt (Oh Gott, war ich da noch schlank…), weswegen ich ihn endlich mal wieder kombinieren wollte. Nach diesem Auftritt kann ich nun aber sagen: Kann weg, ist nicht (mehr) mein Stil! Keine Ahnung was mir damals beim Kauf eingefallen ist. *kopfschüttel* Für einen Farbklecks sorgt auf alle Fälle das sommerliche Türkis, was ich vor allem dank meiner neuen Uhr ausgewählt habe. Während meiner Abwesenheit ist nämlich das Päckchen von Brandfield* mit meinem ausgesuchten Uhrenmodell bei mir angekommen und wie das nun mal so ist, hatte auch ich den Drang das neue Schätzchen SOFORT auszuführen. Tja, so entstand also dieser doch etwas ungewöhnliche Look von mir, den ich jetzt bei näheren betrachten so nicht mehr tragen würde… Aber gut, bevor der Rock in die Altkleidersammlung wandert und die Fotos auf der Festplatte verstauben, zeig ich's euch noch schnell...

 Rock & Schuhe: No Name, Top: Hofer, Uhr: Oozoo via Brandfield, Kette: Schmuckrausch

Transparenz: Die Uhr wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Danke!

You Might Also Like

2 Kommentare