Unser Sommer wird bunt, dank Colour-Freedom (inkl. Gewinnspiel)

Dass ich bunten Haaren nicht abgeneigt bin, dürfte wohl dem ein oder anderen sicher nicht entgangen sein. Immer mal wieder gab's in der ...

Dass ich bunten Haaren nicht abgeneigt bin, dürfte wohl dem ein oder anderen sicher nicht entgangen sein. Immer mal wieder gab's in der Vergangenheit meine farblichen Experimente – vorzugsweise natürlich Pink – die mal gut, mal aber auch weniger gut wurden. Auch erinnere ich mich an mein erstes Farbexperiment vor rund 15 Jahren: Ich muss wohl 12 oder 13 Jahre gewesen sein und hatte bunte Strähnchen bei irgendeinem damaligen Popsternchen gesehen. Als cooler Teenie, musste ich das natürlich auch haben! Und ja, dann begann die Odyssee! Denn rein in den nächsten DM und eine fertige Haarfarbe kaufen war damals noch nicht. Mama und ich sind tagelang alle Drogeriemärkte und Frisöre in meiner kleinen Ortschaft abgeklappert, bis ich in einem netten Frisiersalon endlich ein buntes – regulär eigentlich nicht verkäufliches – Fläschchen Haarfarbe abgreifen konnte. Freudig wurden also noch am selben Tag meine Haare gefärbt und voller Stolz am nächsten Tag in die Schule ausgeführt… Leider fand den Look aber außer mir irgendwie niemand cool…


COLOUR-FREEDOM Ultra Vibrant Farben

Knapp 15 Jahre später sieht die Sache zum Glück schon anders aus. Bunte Haare sind seit einiger Zeit richtig trendy und auch die Suche nach einer passenden Haarfarbe ist mittlerweile zum Glück ein Kinderspiel. Als mir die neuen COLOUR-FREEDOM Ultra Vibrant Farben zum Testen angeboten wurden, habe ich also nicht lange gezögert und das Produkt mal genauer unter die Lupe genommen. Die für mich neue Marke stammt  aus England und ermöglicht Blondinen das Setzen von schnellen und unkomplizierten Farbakzenten. Dank der Sheabutter und dem Arganöl sollen die auswaschbaren Haarfarben auch haarschonend und pflegend sein, was wohl besonders blondierten Mädels wichtig sein dürfte, damit die Haare nach der Anwendung nicht strohig aussehen. Je nach Einwirkzeit und Zustand des Haares hält das Ergebnis übrigens ca. 6-10 Haarwäschen. Die Farben sind seit Anfang Mai für 7,99€ bei Rossmann erhältlich und hoffentlich wohl demnächst auch bei uns in Österreich.


Die Qual der Farbwahl

Zur Zeit stehen einem  7 Farben der Ultra-Vibrants zur Verfügung: Tropical Aqua, Blue Denim, Mystic Purple, Pink Pizazz, Coral Blush, Crimson Red und Silver Blond. Die Farben können aber nach Belieben miteinander vermischt oder aber mit dem neutralen Pasteliser abgeschwächt werden, sodass der Fantasie quasi keine Grenzen gesetzt sind.


Step by step zum pinken Ombrè-Look

Farbentechnisch war ich eigentlich offen für alles – wie es das Schicksal aber nun will – hat es dann doch wieder mal eine pinke Haarfarbe ins Hause Chamy geschafft. Da ich schon so oft einzelne pinke Strähnen und Spitzen hatte, wollte ich mich an einen Ombré-Look versuchen. Also altes T-Shirt übergestreift und los geht's!  Zuerst habe ich wie gewohnt meine Haare gewaschen. Am besten klappt es, wenn man tiefenreinigendes Shampoo und keinesfalls eine Pflegespülung verwendet. So kann die Farbe gleichmäßig in die Haarfasern einziehen und das Ergebnis wird nicht nur besser aussehen, sondern auch länger halten! Nachdem mein Haar handtuchtrocken war, habe ich mir meine gewünschte Farbe zusammengerührt. Im ersten Durchgang habe ich die Haarfarbe 50 zu 50 mit dem Pasteliser gemischt und anschließen bis fast zum Ansatz auf das komplette Haar aufgetragen. Nach 20 Minuten Einwirkzeit habe ich die Farbe ausgewaschen und noch einmal eine Ladung Farbe angemischt. Diesmal im Verhältnis 70 zu 30, sprich mehr von der eigentlichen Haarfarbe für ein färbigeres Ergebnis. Diese Mischung habe ich dann bis zur Hälfte meiner Haare aufgetragen und wieder 15-20 Minuten einwirken lassen. Im letzten Durchgang habe ich dann die pure Haarfarbe in die Spitzen geknetet und noch mal 15-20 Minuten auf dem Haar gelassen. Und tada: Fertig ist der pinke Ombrè-Look, für den ich schon einige Komplimente bekommen habe!


Gewinne auch DU deine Wunschhaarfarbe!

Und damit nicht nur ich meinen Sommer bunt verbringe, darf ich 5x je eine Wunschfarbe + 1 Pasteliser von COLOUR-FREEDOM verlosen. Zur Auswahl stehen die 7 oben genannten Farben. Schreibt mir dazu einfach bis 30. 07. 2017 in die Kommentare welche (verrückten) Haarfarben ihr bis jetzt hattet und schon nehmt ihr am Gewinnspiel teil. Offen ist die Verlosung für all meine deutschen und österreichischen Leser ab 16 Jahren und der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.
Viel Glück!


Transparenz: Werbung // Der Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Colour Freedom Deutschland entstanden.

You Might Also Like

19 Kommentare

  1. Huhu Carmen, ich hatte noch gar keine verrückten Farben, würde aber gerne mal was testen.
    Das pink steht dir total gut!
    Liebe Grüße Laura

    AntwortenLöschen
  2. wow, schaut mega aus!
    verrückte haarfarben in dem sinn hatte ich bisher gar nicht, das drastische war jedoch silberblond - teilweise dann mit lila schimmer ;)
    liebe grüße
    betty5[at]gmx.at

    AntwortenLöschen
  3. Steht dir super gut! Ich würde gerne wieder etwas mehr Farbe auf den Kopf bekommen. Hatte jahrelang knall rot und jetzt wäre evtl grau oder mint sehr cool!
    Lg,
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Steht dir Mega ;) meine verrückteste Haarfarbe war bisher schwarz mit blauen Strähnen 😂😂

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für crazy Farben.

    Liebe Grüße und noch eine traumhafte Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    AntwortenLöschen
  6. Carmen, das schaut echt super aus! :)
    Verrückte Haarfarben... Oje *g* hatte bis jetzt orange (war furchtbar), weiß (nicht viel besser *g*), rosa (<3) und blau (aber nur der "vordere" bereich) :) manchmal braucht man einfach ein bisschen Abwechslung!
    Liebe Grüße, Simone

    AntwortenLöschen
  7. Steht Dir supergut!
    Ähm. In Haarefärben bin ich wirklich eigen... ich hatte noch keine außergewöhnlichen Farben auf dem Kopf ^^ :)

    AntwortenLöschen
  8. Eigentlich gibt es da nix , was ich nicht hatte . Von rot bis blau. Bin da total epetomenzierfreudig. Hab Grad ganz normales Braun-Blond Ombre und finde langweilig. Würde in den Spitzen das Grau gern versuchen. Steht Dir übrigens super 😊

    AntwortenLöschen
  9. Wow, ich find die Farbe soooo toll, passt dir auch perfekt!

    www.nasklee.com

    AntwortenLöschen
  10. Woow, die Farbe steht dir super gut! Meine verrückteste Haarfarbe war vor ein paar Jahren das blond mit pinken Strähnchen ����
    Von allem Farben würde ich gerne Silver Blonde probieren, so eine Haarfarbe hatte ich bisher noch nie ^_^
    Liebe Grüße
    ivanaivy96(at)gmail.com

    AntwortenLöschen
  11. verrückt ist es bei mir erst seit ein paar Monaten in blond und lila, sonst eher drastisch von rot auf pechschwarz von einem auf den anderen Tag ^^
    mich würde das Aqua brennend interessieren ;)

    AntwortenLöschen
  12. Hellou, die farben gefallen mir richtig gut und auch dein Ergebnis sieht super aus! :) Ich hatte meine Haare schon Blau, Lila und Rosa und würde mich mega über eine der tollen Farben freuen! :)Vielleicht nicht unbedingt Coral abr sonst bin ich für alles offen :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Rosa steht dir echt gut! Ich überlege schon seid langem was zu verändern ... vielleicht hab ich ja bei deinem Gewinnspiel Glück ;)

    Bussi Sonia

    AntwortenLöschen
  14. Das Rosa steht dir richtig gut! Ich hatte meine Haare komplett noch nie gefärbt, aber aktuell habe ich lilane Highlights. Davor waren sie Pink :)

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde auch, dass dir das Pink sehr steht :) !
    Mit 19 habe ich zum ersten Mal meine Haare gefärbt. Mir ging es wie dir mit meinem dunklen Lila, kam nicht so gut an in meinem Umfeld xD . Dann habe ich es erstmal gelassen, weil meine blonden Haare dunkle Farben nicht lange behalten. 2 Jahre später bin ich dann mit Rot-Schwarz wieder eingestiegen und habe mich 4 Jahre lang zu Dunkelrot vorgearbeitet. Ich hatte dann die Schnauze voll vom ganzen Aufwand und dass es zwar für 2-3 Wochen megageil aussah, aber danach nur noch undefinierbar.
    Seit längerem überlege ich wieder, was zu machen, aber nur tönen. Ich hab die Schnauze voll vom Färben xD . Und mir geht es auch wieder dir: Endlich gibt es tolle Farben, die verfügbar und bezahlbar sind :D !!! Die Colorista von L'Oréal sollen ziemlich mies sein, daher freue ich mich sehr auf die Teile von Rossmann!!!! Ich hab mega Bock auf misty grey und silver blond! Und im Winter dann Indigo :D !

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,

    bisher am verrücktesten Grün.

    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Carmen,
    bisher hatte ich an Fastnacht ,orange ,grün und pink.Aber nur als Strähne.Das war aber Haarmascara.Ich wollte von Loreal Colerista ausprobieren.Aber nachdem ich gelesen hatte das es bei vielen die Haare kaputt gemacht hatte oder nicht mehr auszuwaschen ging traute ich mich nicht es zu kaufen.Würde mich sehr freuen.lg Jasmin jasminfee@gmx.de

    AntwortenLöschen
  18. Hallo! Hatte noch nie ausgefallene Haarfarben, aber mir gefällt das Pink Pizzaz so gut, dass ich es mal sehr gerne ausprobieren möchte. oberrauch.mo@aon.at

    AntwortenLöschen