Natürlich frisch – mit den neuen Duschprodukten von SANTE Naturkosmetik

Die Naturkosmetikmarke SANTE ist sicherlich kein Neuling mehr wenn es um zertifizierte Pflegeprodukte geht, ist das Traditionsunternehmen d...

Die Naturkosmetikmarke SANTE ist sicherlich kein Neuling mehr wenn es um zertifizierte Pflegeprodukte geht, ist das Traditionsunternehmen doch bereits seit 40 Jahren auf diesem Sektor tätig. Recht neu im Programm sind hingegen einige Duschprodukte für normale und sensible Haut – so z.B. die SANTE Tonerde Duschcreme Sensitiv*, oder das SANTE Passion Duschgel*. Und auch wenn ich an sich kein ausgesprochenes Faible für Naturkosmetik habe, habe ich mich gefreut beide Produkte ausprobieren zu dürfen und die Frage zu klären: was leisten die Produkte im Alltagstest?


Eine schöne warme Dusche gehört für mich einfach zu meinem täglichen Pflegeritual dazu und je nach Duschzusatz erfrischt, oder entspannt mich das Wasser. Viele Duschgele trocknen meine eh schon feuchtigkeitsarme Haut aber zusätzlich aus, zudem bin ich recht empfindlich und vertrage nicht alle Duftstoffe immer einwandfrei. Für solch sensible Haut empfiehlt SANTE die Tonerde Duschcreme Sensitiv, welche mit weißer Tonerde und Mandelöl die Haut sanft reinigen und pflegen soll. Die absorbierenden und reinigenden Eigenschaften der weißen Tonerde sprechen hier sicher für sich, Mandelöl beruhigt gereizte Haut und wirkt rückfettend.


Eine schöne Kombination also, die dank der tensidfreien Formulierung die Haut nicht austrocknet und sie mit einem sehr zarten, leicht warmen Duft umhüllt der mir sehr zusagt. Ich kann dabei die Tonerde klar heraus riechen, aber das empfinde ich nicht als negativ – der Duft wirkt eher entspannend auf mich, sehr weich und weiblich und eignet sich perfekt nach einem stressigen Tag um den Kopf zu beruhigen. Gleiches gilt auch für die Haut, denn die Duschcreme zeigt sich aufgetragen eher wie eine Indusch-Bodylotion und kommt ohne jeglichen Schaum daher. Das Produkt legt sich sehr leicht auf die Haut, wird dann verteilt wie eine Creme und eignet sich in meinen Augen somit auch toll als Grundlage für die Nassrasur. Die Duschcreme spült sich mühe- und rückstandslos wieder ab und hinterlässt ein neutrales Hautgefühl, also weder trocken, noch mit einem Film auf der Oberfläche. Mir gefällt die Duschcreme nach einer Eingewöhnung sehr (ich bin an sich mehr Schaum gewöhnt), auch meine Haut reagiert gut darauf und ich fühle mich nach dem Duschen frisch und entspannt. Allerdings brauche ich etwas mehr davon, als bei normalem Duschgel – aber das ist für mich ok. Erhältlich ist das Produkt z.B in der Drogerie und liegt hier mit 3.95€ bei 150ml Inhalt zwar über den Hausmarken, dennoch aber im leistbaren Bereich!


Wer nicht ganz so empfindlich ist und den fruchtigen Duft frischer Beeren mag, der wird vielleicht das SANTE Passion Duschgel mögen, welches mit Bio-Beeren und Passionsfrucht die Sinne verwöhnt und wie ein frischer Smoothie duftet – einfach zum Anbeißen lecker. Doch nicht nur die Nase wird hier verwöhnt, Bio-Aloe Vera schützt auch die Haut schon beim Duschen vor dem Austrocknen und somit ist dieses Duschgel besonders für die tägliche Anwendung geeignet. Doch damit nicht genug, die fruchtigen Inhaltsstoffe wie Bio-Brombeer- und Himbeerextrakt wirken antioxidativ und haben einen hohen Vitamin-Gehalt und wertvolle Zusätze wie ungesättigte Fettsäuren, was sie zu wahren Helden im Kampf gegen vorzeitige Hautalterung machen!


Mich erinnert das Duschgel (200ml für 3,95€) an bunte Sommercocktails und einen Tag am Strand, denn so unbeschwert und leicht wie eine Meeresbrise wirkt auch dieses Duschgel. Es schäumt mehr als sein Vorgänger und erscheint auf der Haut ganz weich, lässt sich gut verteilen und mühelos abspülen. Aufgrund des feinen Schaums brauchen extrem trockene Häutchen hier ggf im Anschluss eine leichte Pflege, ich persönlich komme jedoch ohne aus. Dafür wird dank des fruchtigen Duftes der Kopf wunderbar frei, am Morgen angewendet bekomme ich direkt gute Laune und starte frisch in den Tag! Leider hält sich der Duft auf der Haut kaum, was schade ist, dann aber auch nicht in Konkurrenz mit dem Parfum steht.


Doch mit dieser schönen Leistung beider Produkte nicht genug - verzichtet die Marke in all ihren Produkten doch auch noch konsequent auf Paraffine, Parabene, Silikone oder synthetische Konservierungs- und Farbstoffe und natürlich auf Tierversuche. Die Produkte sind zumeist vegan, in Deutschland hergestellt und in umweltverträgliche Verpackungen aus nachweislich umweltschonender Herstellung abgefüllt. Naturkosmetik at it´s best also möchte man sagen – wobei am Ende tatsächlich die Leistung überzeugt und die Philosophie hinter der Marke einfach die Kirsche auf dem Ganzen ist!


Eine schöne, solide Leistung und Produkte mit Gewissen, die bezahlbar sind wie ich finde. Kennt ihr die Marke schon?

*PR-Sample, Beitrag unentgeltlich / Danke an SANTE für die schöne Post!

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Stark wie gut ihr euren Blog führt! Hohe Qualität von eurem Schreibstil und des Blog Designs her! Weiter so!

    AntwortenLöschen
  2. Hi, danke für die Vorstellung.
    Ich habe schon viel über die Marke gelesen, aber sie noch nicht probiert.
    Wird endlich Zeit!

    Liebe Grüße Franzi

    AntwortenLöschen