Come together – bei beautypress in Köln

Das beautypress Event ist seit vielen Jahren eine Chance zum lockeren Beisammensein, zum Kontakte knüpfen mit Bloggern und Firmen und vor...

Das beautypress Event ist seit vielen Jahren eine Chance zum lockeren Beisammensein, zum Kontakte knüpfen mit Bloggern und Firmen und vor allem zum Austausch über neueste Trends und Produkte auf dem immer größer werdenden Beauty-Markt. Wer den Blog schon länger verfolgt, der hat Carmens und meine Beiträge in den letzten Jahren sicher gesehen und gemerkt, wie begeistert wir immer sind. Leider konnte ich bei dem Event im Juli nicht dabei sei, um so mehr habe ich mich gefreut im Oktober wieder einen Tag* voller spannender Begegnungen und mit meiner liebsten  Anna über den Dächern von Köln verbringen zu dürfen.



Aufgebaut wie eine kleine Messe haben dieses Mal im Köln Sky insgesamt zehn verschiedene Marken ihr Know-How geteilt, neue Produkte vorgestellt und für eine schöne, offene Atmosphäre gesorgt. Zugegeben, ich bin von beautypress nichts anderes als eine solide Organisation und ansprechende Marken gewohnt, aber es ist doch immer wieder schön das vor Ort auch wirklich zu erleben. Der Fokus lag bei dieser Veranstaltung klar beim Thema Pflege und dekorative Kosmetik war für meinen Geschmack etwas „unterversorgt“, dennoch verging die Zeit wie im Flug und Anna und ich haben super spannende Gespräche geführt und viele neue Produkte kennen gelernt. Also lasst uns zusammen einen Blick auf die vertretenen Marken stellen!


KISS New York professional
Als einziger Anbieter dekorativer Kosmetik im Rahmen des Events war an diesem Stand natürlich direkt viel los, was bei der sehr schönen Auswahl an Produkten vor allem für Lippen, Nägel und Augen kein Problem ist. Die Marke erinnert vom Stil her deutlich an NYX und liegt auch preislich in diesem Bereich, sie ist zudem durch den Einzug bei Müller ähnlich gut verfügbar.
Besonders begeistert hat mich die Auswahl an teils außergewöhnlichen und kräftigen Lippenfarben, wie auch das schöne Angebot an Augenbrauenprodukten. Doch KISS kann mehr – egal ob, Gesichtsmasken, Nägel, Teint- oder Augenprodukte – das Angebot ist zwar nicht in jedem Bereich detailliert aufgefächert, bietet dafür aber sicher einige Highlights abseits vom Mainstream. Ein gesonderter Beitrag über die Lippenprodukte ist bereits in Planung und wer mag, hat dann sogar die Chance auf einen kleinen Gewinn.


Luvos Heilerde
Ich liebe die Produkte von Luvos seit Jahren und die Marke war schon oft hier auf dem Blog vertreten. Die Pflegeprodukte sind vor allem bei sensibler Haut bestens geeignet und reichen von Masken, über Haar- bis hin zur Hautpflege. Doch damit nicht genug, auch im Bereich von Nahrungsergänzungsmitteln ist Luvos einer der führenden Anbieter und hat zumindest in meinem Alltag schon das ein, oder andere Mal den Griff zum Medizinschränkchen verhindert – grade bei Magenproblemen kann die Heilerde nämlich fast schon kleine Wunder wirken.
Ganz neu im Programm sind nun Mittel für inneres und äußeres Wohlbefinden, denn „Haut Plus“, „Haar & Nagel Plus“, „Bitterquell Plus“ und Balaststoff Plus“ helfen dem Körper auf verschiedenste Art und Weise. Und die Immuntox Reihe entspricht zwar dem allgemeinen Detox-Trend, legt dabei aber weniger Wert auf trendigen Style, als tatsächliche Wirkung – Daumen hoch dafür von mir.


Vivaness
Die Vivaness ist eine der bekanntesten internationalen Fachmessen für Naturkosmetik, die auch im Februar 2018 wieder in Nürnberg stattfinden wird. In 2017 waren allein 258 Naturkosmetikaussteller vertreten und machten die Messe damit entsprechend bunt. Da auch das Verständnis für Blogger als „Fachpersonal“ immer mehr zunimmt hat die Vivaness bei beautypress um Besucher geworben, wobei der Nutzen hier sicher nicht für jeden gleich gegeben ist. Ja, eine Messe ist interessant, neue Kontakte immer wertvoll, aber die Umsetzung / Teilnahme ist nicht für jeden leicht machbar – vielleicht war auch deswegen die Nachfrage hier am Stand etwas geringer.


WD & SanDisk
Western Digital und SanDisk als bekannte Anbieter von Speichermedien sind in der IT-Welt keine Neulinge mehr, aber was verbindet die Firmen mit dem Beautysektor? Nun, Bloggen ist Arbeit, Fotos müssen erstellt und bearbeitet werden, ebenso Text. Das geschieht nicht immer an einem Tag und so müssen aktuelle, wie auch alte Berichte gespeichert werden – eine Katastrophe wenn dann der Rechner den Geist aufgibt, oder die Festplatte stirbt. Externe Speichermedien sind daher unabdingbar, ein Fakt der mir zwar durchaus bewusst ist, den ich aber selbst leider immer noch zu wenig umsetze. Die technischen Möglichkeiten vorgeführt zu bekommen fand ich daher ziemlich spannend, vor allem das My Cloud Home System hat mein Interesse geweckt. Aber nicht nur für den „geschäftlichen Bereich“, auch ganz privat wollen Daten gesichert sein und daher sollte sich eigentlich jeder damit beschäftigen, seine liebsten Bilder, Erinnerungen & Co zu bewahren.


ars Parfum Creation & Consulting
Schon allein optisch stach der Stand von ars Parfum aus der Masse heraus, hatte er doch mit seinen vielen kleinen Apothekerfläschchen, der Feinwaage & Co fast schon den Anschein einer kleinen „Hexenküche“. Aber gut, die Herstellung von edlen Düften ist nun mal etwas, was sehr genaues Arbeiten und feinste Inhaltsstoffe erfordert. Doch damit nicht genug, denn ars Parfum bietet nicht irgendwelche, sonder sehr individuelle Düfte an, die anhand eines Fragebogens auf den jeweiligen Nutzer zugeschnitten sind. Vorlieben zu Nahrungsmitteln, Farben, Stimmungen etc werden abgefragt und somit die Nuancen für einen Duft ermittelt, den sonst kein anderer hat. Ich bin hier ja etwas skeptisch, denn ich kann allein mit einer Duftbeschreibung nicht viel anfangen, muss einen Duft riechen, ihn erleben. Ein gewisses Risiko besteht also, wenn man einen individuell angemischten Duft online bestellt, aber das Pröbchen das bei diesem Event für Anna angemischt wurde war nach ihrer Aussage zumindest ganz klar die richtige Richtung.

Doch der Anbieter kann noch mehr, für Accessorize wurde der Duft „Lovelilly“ kreiert und für YouTube-Star Shirin David in Zusammenarbeit mit ihrer Fanbase ein Signature-Duft. Doch dazu folgen noch gesonderte Beiträge!



SPA Vivent
Wer mir auf Instagram folgt hat vielleicht mein kleines Gewinnspiel mit SPA Vivent gesehen, bei dem ich ein kleines Set mit Produkten von Dudu Osun und TANAMERA verlosen durfte. Beides Hersteller von Naturkosmetik „at its best“ die einen Hauch Wellness-Feeling ins heimische Bad bringen. Egal ob Seife, Creme, Peeling, oder Öl – bei den beiden Marken bleibt kein Wunsch offen um die Haut streichelsanft zu pflegen. Für mich waren beide Marken absolutes Neuland, SPA Vivent konnte diese aber mit viel Herzblut und super interessant vertreten, so dass ich mich jetzt schon auf den heimischen Test freue. Und mal ehrlich – das Logo von SPA Vivent mit dem Einhorn trifft doch wohl total den Zahn der Zeit, findet ihr nicht?!


Weber & Weber
Wieder ein Hersteller, der nicht direkt etwas mit dem beauty-Sektor zu tun hatte war Weber & Weber. Denn dieser war mit den Produkten Migravent und Lyranda – Mitteln gegen Migräne bzw Herpes vertreten. Doch beides sind Leiden, die uns nicht nur körperlich angreifen, sondern uns auch anzusehen sind und daher unser eigenes Wohlbefinden leider negativ beeinflussen. Und von diesem Standpunkt aus gesehen war der Markenvertreter dann vielleicht doch nicht so falsch auf dem beautypress Event.
Lyranda als Mittel gegen Herpes kommt als Kautabletten daher, die man beim ersten Anzeichen von Lippenherpes nehmen kann und die einen Ausbruch verhindern, oder zumindest die Dauer abschwächen können. Ähnlich sieht es mit dem Nahrungsergänzungsmittel Migravent aus, welches mit einer speziellen Wirkstoffkombination (z.B. viel Magnesium) den Körper optimal versorgt und somit Migräneattacken herauszögern bzw deren Dauer verkürzen kann. Wer wie ich unter Migräne leidet der weiß, was es bedeutet nur zwei statt vier Tage zu leiden – wenn das Produkt also funktioniert bin ich begeistert!



IKW
Der Verband IKW ist mir schon länger bekannt, vor allem durch zahlreiche sehr interessante Fachvorträge, zu denen ich es zwar leider noch nie geschafft habe, deren Zusammenfassung ich aber immer wissbegierig verschlinge. Hauptanliegen des IKW ist die Kompetente Beratung von Firmen im Bereich Produkte, Inhaltsstoffe, Kennzeichnung, administrative Anforderungen und Best Practice in der Unternehmensführung, sowie die Netzwerkarbeit, wodurch auch wir Blogger hier wertvolle Informationen beziehen können.
Auf dem beautypress Event klärte das super nette Team daher über die Wichtigkeit und Wirksamkeit von Sonnenschutz auf und führte diesen gleich anhand einer speziellen UV-Kamera vor – ein wichtiges Thema, das leider viel zu oft unbeachtet bleibt! Den Fotobeweis mit Anna seht ihr anbei, meine Haut ist ungeschützt, Anna trägt einen LSF im gesamten Gesicht und zu Demo-Zwecken noch etwas zusätzlich auf Stirn, Wangen und Kinn. Den deutlichen Farbunterschied (dunkel = geschützt) kann man gut sehen!


PHYSIOGEL
Wer wie ich zu Allergien neigt, oder allgemein einfach eine sensible Haut hat, dem ist diese Apothekenmarke vielleicht bereits ein Begriff. Über ein reiches Angebot an Gesichtspflege, Körperpflege bis hin zu Haarpflege bietet dieser Anbieter reizstoffarme Produkte für viele verschiedene Hauttypen und somit eine tolle Pflegealternative für all jene unter uns, die mit der breiten Masse aus Drogerie und Parfümerie nicht zurecht kommen. Und damit spreche ich auch vor allem Neurodermitiker, oder Menschen mit sonstigen Allergien an, die hypoallergene Produkte suchen.
Für mich besonders interessant ist die „Calming Relief“ Reihe für trockene, empfindliche und zu Rötungen neigende Haut, sowie die „Daily Moisture Therapie“, die meiner zum Winter hin durstigen Haut eine optimale Versorgung bietet.


Tautropfen Naturkosmetik
Last but not least stellte sich bei beautypress noch die Naturkosmetikmarke Tautropfen vor, eine für mich unbekannte Marke die mit der Verwendung hochwertiger Rohstoffe aus der Natur, größtenteils aus kontrolliert biologischem Anbau und Wildsammlungen wirbt. Insgesamt fünf verschiedene Linien, ergänzt durch ein Angebot an hochwertigen Ölen bieten dabei für die verschiedensten Hautbedürfnisse etwas und versprechen dabei hochwirksame Pflege.
Rose wirkt beruhigend, Sanddorn pflegend, Hyaluron erhält das jugendliche Aussehen der Haut, Alge wirkt ausgleichend und Amaranth gegen Anzeichen der Hautalterung. Dabei können die verschiedenen Linien konsequent verfolgt, oder untereinander ergänzt werden um den optimalen Pflegestatus zu erhalten. Besonders einige Spezialprodukte wie das regenerierende Gesichtspflegeöl, das belebende Meersalz Körper-Peeling, oder der Vital Feuchtigkeitsnektar haben mein Interesse geweckt, so dass ich mich noch intensiver mit dieser Marke auseinandersetzen werden!


Ihr seht und lest – es war ein wirklich gut gefüllter Tag mit beautypress, viele interessante Marken haben sich und ihre Produkte vorgestellt und für viel Abwechslung gesorgt. Beautypress hat für einen schönen Rahmen und das leibliche Wohl gesorgt, so dass wir den Tag wirklich genießen konnten. Ich sage also danke für die Einladung und begebe mich nun daran, mich näher mit Marken und Produkten zu befassen! Wenn ihr wollt bleibt doch mit mir dran, denn ich habe in kommenden Beiträgen auch noch einige Überraschungen für euch in petto!


*Herzlichen Dank an beautypress für die Einladung / Beitrag unentgeltlich

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Liebe Svenja, das klingt nach einem total spannenden Tag!
    KiSS und Luvos kenne ich sehr gut, die anderen Marken waren für ich noch neu, aber ich bin gespannt, was Du noch berichten wirst :D
    Liebste Grüsse
    Janine von https://www.vivarubia.ch/

    AntwortenLöschen