There is glitter in the air – mit Produkten aus dem neuen AVON Shop

Ich habe es in einem Bericht schon mal erwähnt – denke ich an AVON, so kommt direkt das Bild der adrett gekleideten AVON-Beraterin im Ame...

Ich habe es in einem Bericht schon mal erwähnt – denke ich an AVON, so kommt direkt das Bild der adrett gekleideten AVON-Beraterin im Amerika der 60er Jahre in meinen Kopf. Ich weiß nicht, warum ich mit der Marke diesen sehr traditionellen und sicher auch kontrovers diskutierten Bezugsweg verknüpfe, aber AVON stand für mich bislang einfach für engen Kundenkontakt, aber auch ein etwas eingestaubtes Angebot. Mit der Lancierung der neuen Linie mark hat sich das schon drastisch verändert und der nun eröffnete Online-Shop von AVON begeistert mich zusätzlich.


Wer auf den persönlichen Kontakt zu der Beraterin seines Vertrauens nicht verzichten möchte, der kann seine Produkte auch weiterhin auf diesem Weg bestellen. Für alle anderen gibt es nun den AVON Onlineshop, in dem ihr in Ruhe und vor allem alleine, ohne Rücksicht auf Öffnungszeiten stöbern und bestellen könnt – ein Hoch auf die Möglichkeiten des World Wide Web!

AVON hat den Start seines Shops mit einer großen Social Media Kampagne beworben und auch ich durfte mich über ein Päckchen mit Produkten* und viel Glitter freuen. Wer mich kennt, der weiß zudem das ich ein riesiger Fan von schimmernden Produkten bin, weshalb ich euch heute meine absoluten Favoriten aus diesem Überraschungspäckchen vorstellen möchte – alle natürlich geeignet für einen glänzenden Auftritt und ab sofort im Online-Shop erhältlich!


AVON True Colour Glimmerstick Diamonds Eyeliner (2,8gr / 1,99€)
Zugegeben, ein in hellem champagner-gold gehaltener Liner mit Glitzer ist auf den ersten Blick nichts für den Alltag und erfordert schon etwas Mut – könnte man denken. Dieser sehr cremige Stick von AVON hat mich aber bereits in der Verpackung so begeistert, dass ich nicht anders konnte als ihn direkt in mein – eigentlich fertiges – Makeup zu integrieren. Als kleiner Eyecatcher am unteren, äußeren Lid aufgetragen war die Farbe „Golden Diamond“ keinesfalls too much, sondern hat einfach nur das Auge optisch geöffnet und zum Strahlen gebracht.
Zu der positiven Wirkung kommt dann noch das Produktverhalten – nicht nur liegt der Stift gut in der Hand und lässt sich toll auftragen, die Schimmerpartikel bleiben auch gut in dem Liner gebunden und wandern auch nicht, vorausgesetzt man lässt die Finger davon!


AVON True Colour Illuminating Face Pearls (22gr / 7,99€)
Mehr Schimmer! Das Prinzip von schimmernden Perlen für da Gesicht ist sicher nicht neu, bereits in den 90er Jahren war ich überaus stolze Besitzerin eines solches Highlighters. Aber das heißt ja nichts...oder vielleicht im positiven Sinne, dass sich eine gute Idee eben über die Jahre hinweg durchsetzt. Die Face Pearls von AVON verfolgen jedenfalls das bekannte Prinzip: In Perlen gepresstes Puder in unterschiedlichen Nuancen zaubert mit dem Pinsel aufgetragen einen feinen gold-apricot Schimmer ins Gesicht. Das Puder scheint dabei zwar von der Konsistenz her schön „cremig“, wer den Pinsel aber zu wild schwingt verteilt es großflächiger im Gesicht als gewünscht. Auch wer sich oft ins Gesicht fasst wird am Ende den feinen Puder, der nur sehr leicht auf der Haut aufliegt, überall haben - disziplinierte Zeitgenossen können ihn aber sehr gezielt dosieren und sich dann an dem warmen, weichen Schein erfreuen, der fast wie Kerzenschein auf der Haut wirkt.


mark. Nail Style Studio „Pink Illusions Nail Enamel“ (10ml / 3,99€)
Der Metallic-Look ist weiterhin „in“ und wenn er so schön daher kommt wie in diesem beiden Lack-Farben, so freut mich das ungemein und ich gehe ihm gerne nach! Besonders das kühle Rose „Glam Rock“ mit dem bläulich / lilanen Duochrome begeistert mich auf Anhieb, wirkt es doch chic, frisch und irgendwie allzeit-passend zugleich, mädchenhaft und doch erwachsen mit dem besonderen Etwas. Doch auch der ins Bronze gehende Roséton „Metallize“, der schon leicht an Cashmere erinnert wirkt aufgetragen tres chic, erwachsen, zu vielen Häutchen passend und sowohl für den Büroalltag, als auch das schicke Dinner-Date angebracht. Von der Haltbarkeit her bieten die Nail Style Studio Lacke guten Standard und sind im Auftrag unzickig. Gut, ich brauche schon zwei Schichten für ein farbtiefes und gleichmäßiges Ergebnis, aber dass bin ich von Metalliclacken generell gewöhnt und daher trübt es den positiven Grundeindruck nicht. Zugegeben, die Lacke sind keine absolute Seltenheit, weder Farbe noch Konsistenz sind absolut neu und einzigartig, aber sie bieten einen guten Standard und leisten ordentliche Arbeit – und für den Preis macht ihr sicherlich nichts falsch!


Dies ist nur eine klitzekleine Auswahl der Makeup-Produkte, die der Kosmetik-Riese AVON in seinem Angebot hat. Und natürlich mangelt es auch nicht an Haut- und Haarpflege und anderen teils mehr, teils weniger verführerischen Angeboten in wirklich jeder Preisklasse. Gut, auf die persönliche Beratung durch die AVON-Dame verzichtet ihr beim Online-Shopping, aber vielleicht ist das eh nicht so euer Ding - so, wie es nicht mein Ding ist. Zugegeben, würden die Vertreterinnen heute noch in den schicken 60er Jahre Kostümen mit passendem Pillbox-Hut an die Türe klingeln, wäre zumindest DAS schon ein Grund, die Dame auf einen netten Plausch herein zu bitten.... aber ich schweife ab. AVON heute bedeutet ein großes Angebot, einen zuverlässigen Kundenservice (wir sprechen hier von 8 Wochen Rückgaberecht!) und Produkte, die im Gros überzeugen – der neue Onlineshop macht zudem die Verfügbarkeit 24/7 optimal und ist daher sicher einen Blick wert!


*PR-Sample, Beitrag unentgeltlich / Herzlichen Dank an Avon für die schöne Post!

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. So "verstaubt" sind wir AVON Bersterinnen auch nicht. Auch wir bieten guten modernen Service. Wie z.B. Avonpartys, Hautanalyse,Schminktipps und besondere Angebote , die Online nicht zu haben sind.
    Das wollte ich nur mal anmerken :-) ansonsten super schöner Blog!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry Schreibfehler: Avon Beraterinnen

      Löschen
    2. Absolut - ich finde auch EUCH nicht "verstaubt", das Image von Avon als Marke war bisher einfach noch recht klassisch und deutlich durch den Vertrieb über Beraterinnen geprägt. Das diese jung und dynamisch sind ist mir klar, aber nicht jeder mag diese Einkaufsart :) Aber gut, die avon-Beraterin hat halt dazu beigetragen die Marke ins neue Jahrtausend zu tragen. Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Das stimmt. Unser Image ist eher "klassisch". Es ist auch gut, dass Avon 2 Schienen fährt. Shop und Beraterinnen. Nur letztere werden eben oft vergessen. Uns gibt es aber auch noch :) Altersgruppe 30+ ist auch sehr froh damit. Liebe Grüße zurück :-*

    AntwortenLöschen