New in – die neuen Color Riche Shine Lippenstifte von Loreal Paris

Bereits im 19. Jahrhundert entwickelt hat sich der Lippenstift bis heute zu einem der am meisten verkauften Beautyprodukte entwickelt und...

Bereits im 19. Jahrhundert entwickelt hat sich der Lippenstift bis heute zu einem der am meisten verkauften Beautyprodukte entwickelt und Studien zeigen, dass pro Sekunde mehr als 25 Lippenstifte über die Ladentheke gehen. Tendenz steigend - kein Wunder wenn man bedenkt, dass immer neue Linien auf den Markt kommen. Im Januar wird nun Loreal Paris die beliebte Color Riche Familie mit den Shine Lippenstiften erweitern, Zeit also sich die neuen Produkte in Ruhe anzusehen.


Insgesamt sind nun 10 Nuancen* von nude bis kräftig für je 12€ erhältlich und somit minimal teurer, als das Pendant in den USA, wo es immerhin 16 Farben um 10$ gibt (die allesamt anders heißen). Dennoch erscheint die Farbauswahl für beinahe jeden Geschmack etwas bereit zu halten und sowohl mit, als auch ohne Schimmer daher zu kommen – nur der frische, glossige Glanz ist allen Farben gemeinsam, kein Wunder bei dem Namen „Shine“. Verschiedene Öle sollen dabei die Lippen pflegen und für einen hohen Tragekomfort sorgen, ein Duft aus Himbeere, weißem Moschus und Orange ist zwar anders als bei den anderen Lippies der Loreals Familie, aber dennoch recht stark wahrnehmbar. Mir persönlich gefällt er und die ersten Rückmeldungen aus der Social Media Welt sind ebenfalls positiv, aber ein all zu starker Duft ist nicht jedermanns Sache!



Erhältlich sind ab Januar 2018 also die folgenden Nuancen in neuer, ultra chicer und haptisch sehr angenehm designter Hülle:

111 / INSTAHEAVEN – milchiges Peach mit einer Tendenz zu Pink, kein Schimmer und somit eine schöne Alltagsfarbe die sehr frisch wirkt. Setzt sich bei dickerem Auftrag allerdings etwas in den Lippenfalten ab.

112 / ONLY IN PARIS – klassischer „My lips, but better“-Ton, milchiges Nude mit einem Hauch Peach, nicht zu kühl und definitiv eine Farbe für jeden Tag. Kein Schimmer.

350 / INSANESATION – klassisches Rot, wirkt in der Hülse etwas wärmer als aufgetragen. Dank des leichten Auftrags durchaus alltagstauglich!Kein Schimmer.


352 / #BEAUTYGURU – helles Rot, fast etwas orange stichig. In der Hülse ist ein sehr feiner goldener Schimmer erkennbar, der sich im Auftrag dann aber nicht zeigt bzw von der glossy Textur einfach überdeckt wird.

465 / #TRENDING – kräftiges, blaustichiges, dunkles Magenta, selbst mit einem Auftrag schon recht dominant von der Farbabgabe. Kein Schimmer, sehr kühler Unterton – etwas für Mutige!


466 / #LIKEABOSS – dunkles Fuchsia, deutlich kühler Unterton ohne Schimmer. Geht schon klar ins Beerige, vom Auftrag leider etwas uneben je mehr man schichtet. Mit einem Auftrag sehr gute Farbabgabe für einen Alltagslook!

642 / #MLBB – helles, warmes Braun mit deutlichem Weißanteil, klassischer Nudeton. Setzt sich bei zu dickem Auftrag am inneren Lippenrand ab und passt aufgrund der Nuance eher zu warmen Hauttönen.


643 / HOT IRL – milchiges Schokobraun, erinnert etwas an Kakao mit einem Schuß zu viel Milch. Eher kühler Unterton, kein Schimmer. Für meinen Geschmack eine fast schon einzigartige Nuance, alltagstauglich!

905 / #BAE – perlmuttfarbener Untergrund mit Duochrome-Schimmer in rose und gold, auch als Topper geeignet. Hoher Schimmeranteil den man auf den Lippen aber kaum spürt, wohl aber bleibt der Schimmer lange auf den Lippen und tendiert bei fehlender Base dazu zu wandern.

906 / #GIRLSNIGHT – silbergrau, erinnert etwas an die Farbe von Beton mit einem Hauch Lila. Deutlicher Duochrome in rose und gold, der sich im Auftrag aber weniger dominant durchsetzt als bei der Nr 905, trotzdem deutlich sichtbar, aber nicht spürbar.


Was als Erstes auffällt ist die glossig leichte Textur der neuen Shine Lippenstifte, die Pro und Contra gleichermaßen liefert. Volle und gepflegte Lippen gelten als wichtiges Attraktivitätsmerkmal und die pflegende Textur polstert die Lippen optisch tatsächlich auf, so dass sie frisch und gepflegt wirken – ein Stück weit sexy. Der Lippenstift gleitet schwerelos über die Lippen, spendet sehr gut Feuchtigkeit und hinterlässt ein gepflegtes Gefühl. 


Leider ist es aber auch diese Textur, die das Produkt recht schnell in feine Lippenfältchen treiben kann und zudem einen Abstrich bei der Haltbarkeit bedeutet. Ich würde hier ja wie immer eine Lippenkontur empfehlen, diese wäre bei dem leichten, durchscheinenden Auftrag aber etwas zu hart und deutlich sichtbar, weswegen ich trotz der sehr kräftigen Farbe hier darauf verzichte.


Ich empfehle daher einen feinen, nur einmaligen Auftrag. Die Vorteile liegen hier klar auf der Hand: das Produkt verwischt nicht, selbst dominantere Farben wirken so absolut alltagstauglich, der Lippenstift federt weniger aus und erscheint gleichmäßiger. Denn grade die dunklen Nuancen haben leider eine Tendenz zu unebenem Auftrag, je mehr man sie schichtet und ich persönlich komme mit der Lippenstiftform für eine saubere Kontur nur semi-gut zurecht!
Klar, bei einem einmaligen Auftrag ist die Haltbarkeit nochmals etwas reduziert, die Farbe zurückhaltend und auch der Glanz nicht in Höchstmaß vorhanden, aber die Vorteile überwiegen für mich einfach!


Aus den 10 gezeigten Nuancen sind 906 / #GIRLSNIGHT, sowie 642 / #MLBB wohl am wenigsten meine Favoriten, einfach weil sie mir nicht stehen. Das Grau-Lila von Nr. 906 wirkt an mir fast etwas wie erfroren, zu sehr 80er Jahre und die Nr 642 kollidiert zum einen mit meinem Hautton, befindet sich zum anderen auch einfach nicht in meiner Comfort-Zone.
Begeistert bin ich hingegen von Nr. 905 / #BAE, was ich auf den ersten Blick nicht gedacht hätte. Aber der hohe Tragekomfort trotz Glitter und der schöne Duochrome sprechen einfach für sich, so dass ich diesen Lippenstift sowohl alleine, als auch als Topper unheimlich mag. Und Farben wie 465 / #TRENDING , sowie 111 / INSTAHEAVEN passen einfach perfekt in mein Beuteschema!


Alles in Allem würde ich die neuen Color Riche Shine Lippenstifte von Loreal Paris als guten Hybrid zwischen farbigen Pflegestift und Lippenstift bezeichnen. Zwar ist die Farbabgabe recht hoch, aber die sehr weiche, glossige Textur und die hierdurch eingeschränkte Haltbarkeit, sowie die wirklich schöne Pflege gehen für mich ein wenig weg von Lippenstift, hin zum farbigen Balm. Wer in Winter mit trockenen Lippen zu kämpfen hat, für den könnte das Produkt eine schöne Alternative sein, wobei 12€ auch ein nicht zu verachtender Preis sind. Die Color Riche Shine Lippenstifte überzeugen allerdings auch mit einem wirklich schönen, edlen und haptisch gut durchdachten Design und einem sehr geschmeidigen Auftrag!


*PR-Sample / Beitrag unentgeltlich / Danke an Loreal Paris für die schöne Post!

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Ich hab sie jetzt schon auf sooo vielen Blogs gesehen und bin jedes Mal aufs neue begeistert <3 Vor allem Instaheaven und Only in Paris haben es mir angetan :)

    Liebe Grüße
    Carry von Living the Beauty

    AntwortenLöschen
  2. So schöne Farben. Vielen Dank für deine Eindrücke.

    Viele Grüße und eine fantastische Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    AntwortenLöschen