Lavendelliebe – mit der neuen Pflegeserie von BOTANICALS Fresh Care

Es muss ein wunderschöner Anblick sein, wenn der Lavendel im Frühsommer blüht und die Felder der Provence bis zum Horizont nicht nur in ein...

Es muss ein wunderschöner Anblick sein, wenn der Lavendel im Frühsommer blüht und die Felder der Provence bis zum Horizont nicht nur in ein sattes Lila, sondern auch einen unwiderstehlichen Duft taucht! Ich selbst liebe den Duft der zarten Pflanze, der so beruhigend und ausgleichend wirkt und mich nicht nur gedanklich in die schönsten französischen Landschaften versetzt, sondern auch ein echtes SPA-at-Home Gefühl aufkommen lässt. BOTANICALS Fresh Care hat nun eine Pflegeserie für empfindliches Haar mit Lavendel lanciert, die ich euch nicht vorenthalten möchte.


BOTANICALS Fresh Care von L'Oréal Paris bezeichnet sich selbst als luxuriöse Premium-Haarpflege mit botanischen Inhaltsstoffen, die komplett auf Silikone, Parabene und Farbstoffe verzichtet. Dennoch handelt es sich hierbei nicht um eine reine Naturkosmetik, vielmehr bietet die Produktlinie einen Hybrid zwischen klassischer Drogerie-Pflege und Anteilen einer natürlichen Ausrichtung.

Die Koriander-Linie der Marke habe ich euch vor gut einem Jahr schon vorgestellt, nun ist eine neue Lavendel-Serie* für empfindliche Kopfhaut erschienen, die zudem viel Feuchtigkeit bieten soll. Erhältlich sind neben einem Shampoo und einer Spülung auch eine Kopfhaut-Pflege-Lotion, sowie eine Pflege Maske, die in den bekannten braunen Flaschen daher kommen, die mich so an alte Apothekerkosmetik erinnert.


Das Lavendel Hydratisierende Pflege Shampoo (400ml / 7,95€) verbindet ätherisches Lavendel-, Soja- und Kokos-Öl, so dass die Kopfhaut schonend und ohne Sulfat-Tenside gereinigt wird. Die Inhaltsstoffe versorgen das Haar mit Feuchtigkeit und balancieren Kopfhaut aus, die zickig erscheint. Der beruhigende Lavendel-Duft beruhigt zudem die Sinne und macht schon Haare-Waschen zum Erlebnis

Mein erster Eindruck: Ich liebe die praktische Pumpflasche und die cremige Konsistenz des Shampoos, das sich ganz einfach im feuchten Haar verteilen und ausspülen lässt. Das Produkt bildet einen schönen Schaum aus, der die Kopfhaut allerdings absolut nicht austrocknet, auch wenn das Haar im Anschluss wirklich quietsche-sauber ist. Der Duft ist wirklich Lavendel pur, vielleicht mit einer leicht herben Note die ich sehr angenehm finde!


Ergänzend zum Shampoo wird der Lavendel Hydratisierende Pflege Spülungsbalsam (200ml / 7,95€) empfohlen, welcher ebenfalls mit Lavendel-, Soja- und Kokos-Öl angereichert ist und somit einen pflegenden Balsam ergibt. Das Haar wird leichter kämmbar, mit Feuchtigkeit versorgt und geschmeidig.

Mein erster Eindruck: Das Verhältnis Shampoo (400ml) zu Spülung (200ml) ist hier passend gewählt und ich komme damit sehr gut aus. Der Balsam selber macht das Haar sofort beim Auftrag weich und geschmeidig, lässt sich jedoch rückstandslos auswaschen und beschwert es nicht. Mir gefällt, dass sich der zart florale Duft doch eine ganze Zeit im Haar hält und es leicht und seidig erscheint.


Für eine Extraportion Pflege sorgen die Lavendel Beruhigende Pflege Kopfhaut-Pflege-Lotion (150ml / 9,95€), wie auch die Lavendel Hydratisierende Pflege Maske (200ml / 7,95€). Erstere wird vor dem Shampoo angewendet und sorgt dank ätherischem Lavendel-Öl dafür, dass die Kopfhaut beruhigt wird während die Maske ein klassisches post-Shampoo Produkt ist, welches dem Haar intensiv Feuchtigkeit spendet

Mein erster Eindruck: Die Kopfhaut-Lotion weicht geruchlich ein wenig von den anderen Produkten ab und hat einen deutlich maskulinen Touch, etwas Herbes, das von dem zarten Lavendel abweicht. Eine Kopfhautmassage damit ist angenehm, bringt meinem Haar jedoch keinen zusätzlichen Pflege-Kick und auch meine Kopfhaut reagiert eher auf die Massage, als das Produkt. Aber ganz so empfindliche Kopfhaut habe ich auch nicht, vielleicht bin ich also die falsche Zielgruppe.

Die Maske hingegen mag ich, auch wenn ich sie sparsam nutzen muss. Sie beschwert mein Haar schnell, so dass ich hier eher einen halben Teelöffel der Spülung beimische und dann entsprechend schnell auswasche. Dann aber fühlt sich mein Haar wirklich gepflegt an, bekommt einen sanften Glanz und scheint oberflächlich geglättet. Auch hier gefällt mir der Duft wieder sehr!


Lavendel ist ein ganz besonderer Duft, zart und durchdringend gleichermaßen – sicher nichts für jeden. Aber die beruhigenden und pflegenden Eigenschaften der Pflanze sind seit jeher bekannt und werden daher auch in der Pflege immer wieder gerne genutzt. Für Fans wie mich eine tolle Möglichkeit, Haut und Haar etwas gutes zu tun und auch die Sinne zu beruhigen! Mir gefallen vor allem Shampoo und Spülung, da dies Produkte sind die ich eh täglich nutze. Die Maske muss ich bei meinem feinen Haar mit Vorsicht nutzen, sehe aber auch dann Ergebnisse. Einzig die Kopfhautpflege ist nichts für mich – nicht, weil sie nicht wirkt, sondern weil ich sie nicht brauche!





*PR-Sample / Beitrag unentgeltlich!/ Danke an Loreal Paris für die schöne Post!


You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Die Pflege habe ich auch schon verwendet und mag sie sehr.

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    AntwortenLöschen