Try me – das Regulat Travel Set

Mit neuen, unbekannten Produkten ist das ja immer so eine Sache – die Inhaltsstoffe geben zwar eine ungefähre Idee zu Verträglichkeit und...

Mit neuen, unbekannten Produkten ist das ja immer so eine Sache – die Inhaltsstoffe geben zwar eine ungefähre Idee zu Verträglichkeit und Wirkung, aber jede Haut ist einzigartig und so können wir doch nie vorab wirklich wissen, was uns da erwartet. Ich mag daher Reise- / Probiergrößen, die für den Bruchteil des Originalpreises einen ersten Test erlauben und so zur finalen Kaufentscheidung zumindest für mich maßgeblich beitragen. Wer jetzt denkt ich sammle diese kleinen Sachets der irrt jedoch, denn eine einmalige Nutzung bringt mir nicht viel – meine Haut muss ein neues Produkt schon ein paar Tage kennen lernen dürfen, um sich eine Meinung zu bilden.


Die Produkte von Regulat* kannte ich vorab nicht, zwar habe ich über einige Zeit die Regulatpro  Hyaluron Trinkkur getestet, aber mit den pflegenden Linien hatte ich bisher noch keine Erfahrungen gemacht und war daher doch recht froh, hier erst mal kleine Größen ausprobieren zu können. Ich kenne ja meine Haut, die gerne mal zickig reagiert und nicht jedem neuen Produkt direkt vertraut und daher waren diese Reisegrößen für ein erstes Kennenlernen genau richtig:

Regulat Beauty excellent cleansing foam (50ml / 11€)
Ein guter Reiniger ist das A und O der Gesichtspflege, denn nur wirklich saubere Haut kann sich optimal regenerieren und nachfolgende Pflegestoffe gut aufnehmen. Und obwohl ich an sich Reinigungsöle bzw -balms bevorzuge, kam ich auch mit dem Schaum von Regulat Beauty gut zurecht. Ich war erstaunt, wie zuverlässig er ein volles Makeup (ohne Augenmakeup) entfernt, ohne die Haut dabei zu sehr auszutrocknen, das Wattepad im Anschluss zeigte jedenfalls keinerlei Produktrückstände mehr!
Enthalten ist hier die Wirkstoffessenz RechtsRegulat® Bio, die Enzym aktivierend, antioxidativ, immunregulierend und hautberuhigend wirken soll, zudem Orangenblütenwasser zur Verfeinerung der Haut. Gleichzeitig wirkt dieser Stoff antibakteriell, ohne die Haut auszutrocknen oder zu reizen.


Regulat Beauty energetic facial tonic (30ml / 9€)
Bis vor ca einem Jahr habe ich Toner täglich genutzt, dann ist er aus meiner Routine verschwunden weil ich nicht mehr zu 100% mit den Produkten zufrieden war, bzw keinen wirklichen Unterschied mehr bemerkt habe. Mit dem Energetic facial Toner kam nun also seit längerer Zeit zum ersten mal wieder ein Gesichtswasser an meine Haut - das Produkt soll den Regenerationseffekt der Haut unterstützen und den pH-Wert des Säureschutzmantels regulieren, Hamamelis und Zaubernuss klären und tonisieren die Haut zudem, wirken antiseptisch, vitalisierend, porenverfeinernd und beugen Rötungen vor.
Leider muss ich gestehen, dass meine Haut hier eher mit Rötung, leichtem Kribbeln und Spannen reagiert hat und ich daher nicht wirklich überzeugt von dem Produkt bin. Es sieht mir weniger nach Allergie aus, als einfach nach einer leichten Reizung, aber egal was es ist, selbst nach mehreren Tagen wollte meine Haut sich mit dem Tonic nicht wirklich anfreunden – schade!


Regulat Skin Energy Mousse (50ml / ca 14€)
Nach der Reinigung folgt die Pflege, in diesem Fall das Regulat®Skin Energy Mousse. Hierbei handelt es sich um einen Feuchtigkeitsschaum zur täglichen Körper- und Gesichtspflege, der aus 30% des markeneigenen Wirkstoffes Rechtsregulat® Bio Konzentrat , sowie hochdosierter Hyaluronsäure besteht und normale, trockene bis extrem trockene, gereizte, anspruchsvolle und unreine Haut beruhigen und verschönern soll. Hautfeuchtigkeit und Fettgehalt werden ausgeglichen, die Haut vor photo-oxidativem Stress und anderen Umwelteinflüssen geschützt und das Hautbild verbessert.
Zugegeben, der Geruch des großporigen Schaums ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Pflege ist wirklich schön – reichhaltig, ohne zu klebrig, oder fest zu sein und mit einer schönen Textur. Ich empfehle den Schaum aufgrund der sehr pflegenden Inhaltsstoffe aber eher für den Abend, oder aber für Körperpartien die extrem trocken sind, denn im Gesicht könntet ihr sonst Probleme mit dem nachfolgenden Makeup haben. Wer aber durstige, rissige Haut hat, für den ist diese Pflege eine wahre Wohltat!

Regulat Skin Repair (50ml / 14,90€)
Eine super Soforthilfe für kleinere und größere Wehwehchen ist diese leichte Lösung in der praktischen Sprühflasche. Ich habe sie gegen Insektenstiche und gereizte Haut eingesetzt und war angetan von der schnellen Linderung, darüber hinaus kann sie aber auch gegen Sonnenbrand, zur Zeckenabwehr und Fußhygiene genutzt werden. Ein kleiner Allrounder für die Reiseapotheke und eine schöne, biologische Alternative zu etwaigen Chemiekeulen! In meinen Augen wohl eher ein Produkt für die warme Jahreszeit in der wir draußen aktiv sind, aber der nächste Sommer kommt ja bestimmt!


Regulat Healthy Kiss (3ml / 8,95€)
Vielleicht nicht unbedingt ein gern besprochenes, aber dennoch weit verbreitetes Thema sind Entzündungen und Infekte im Mundbereich – seien es nun Lippenherpes, Fieberbläschen, Aphten, Parodontitis, Zahnfleischentzündungen, Pickel, Gletscherbrand oder Druckstellen. Auch hier bietet Regulat mit Healthy Kiss eine biologische Soforthilfe zur therapiebegleitenden Pflege, die immunregulierend und beruhigend auf das Gewebe wirkt, die Gesundheit und Widerstandsfähigkeit der Zellen unterstützt.
Ich habe es bei einer kleinen Entzündung (klassisch – selbst gebissen) ausprobiert und kann bestätigen, dass der Akutschmerz wirklich besser wurde und meinem Gefühl nach die Entzündung auch etwas schneller abgeklungen ist, als üblich. Klar, Wunder sind hier nicht zu erwarten und eine regelmäßige Anwendung im Krankheitsfall ist wichtig, dann aber kann Healthy Kiss doch helfen die Heilung zu beschleunigen!

Keines der Produkte ist absolut innovativ, oder atemberaubend anders, aber alle 5 Regulat Produkte leisten solide Arbeit und darauf kommt es an. Abschließend gesehen waren die Produkte – bis auf eine Ausnahme – recht gut zu meiner Haut und besonders das Skin Repair und Healthy Kiss sind eigentlich für jede Reiseapotheke bestens geeignet. Ja, die Preise sind für die kleinen Größen nicht ohne, aber hier steckt natürlich auch eine intensive Forschung und Entwicklung dahinter was den Preis dann vielleicht wieder leistbarer erscheinen lässt!



*PR-Sample / Beitrag unentgeltlich / Danke an Regulatpro für die schöne Post!

You Might Also Like

0 Kommentare