Quick Tipp – neue Haarstyling Produkte von Loreal Paris Stylista

Seit kurzem hat der Kosmetik- und Pflegeriese Loreal Paris eine neue Haarstyling-Serie mit Namen Stylista auf dem Markt, welche die aktue...

Seit kurzem hat der Kosmetik- und Pflegeriese Loreal Paris eine neue Haarstyling-Serie mit Namen Stylista auf dem Markt, welche die aktuellsten Trends in Sachen Haar aufgreift und zum nachahmen anregen will. Egal ob trendiger Bun, lässige Beach-Waves, coole Braids oder noch vieles mehr – mit den Produkten von Stylista soll das alles viel einfach gehen und das Haar zudem gepflegt werden.


Da mich kürzlich ein entsprechendes Päckchen mit PR-Samples* der Linie erreichte möchte ich euch die Produkte heute kurz vorstellen und eine Übersicht über das breite Angebot geben. Ich selbst bin zwar eher der  undone-Typ (im wahrsten Sinne), aber ab und an dürfen es auch bei mir mal ein Bun, oder leichte Wellen sein und ich bin dann für jede Hilfe dankbar!


Für einen einheitlichen Preis von 7,95€ (verschiedene Füllmengen) bietet Loreal Paris insgesamt acht neue Produkte für die unterschiedlichsten Styling-Ideen – Haarspray, Bun Gel-Spray, Sleek Serum, Beach-Wave Spray, Braid Milk, Curl Tonic, Haarwachs und Pixie Cream. Ihr merkt schon, hier wird eine breite Masse angesprochen und es ist für so fast jeden Look etwas dabei! Die Verpackung ist dabei gewohnt stylisch, die Handhabung gut durchdacht und die Haptik angenehm. Man sieht direkt vom Label her, wofür das Produkt geeignet ist und die verschiedenen Pastellfarben machen zudem eine schnelle Unterscheidung im heimischen Bad kinderleicht.


Die Stylista Braid Milk in zartem Gelb plegt das Haar dank Kokosnuss-Milch, macht es griffiger, schenkt Glanz und sorgt für etwas mehr Halt. Gute Voraussetzungen also für das teils aufwändige Flechtwerk, zumal das Produkt auch als Abschlußpflege abstehende Härchen bändigen kann und dabei ganz ohne Silikone daher kommt.
Meine Meinung: Flechtwerk in den Haaren ist total in, für mich mit meinen sehr feinen Haaren aber einfach nicht tragbar. Zu dünn würden die Zöpfe, denn mir fehlt es einfach an (Haar-) Masse und da kann auch diese Milch nicht viel helfen. Wer aber geeignetes Haar hat, der wird von dem Extra an Halt und Textur profitieren!


Ihr braucht einen Hitzeschutz? Dann ist vielleicht die lindgrüne Stylista Blowdry Cream etwas für euch, denn sie schützt euer Haar bis zu 230° und ermöglicht dabei flexible und langanhaltende Looks. Traubenkern-Öl spendet dem Haar zudem viel Feuchtigkeit
Meine Meinung: Ich föhne meine Haare nicht, also wirklich NIE! Meine Mutter hat das schon früher in den Wahnsinn getrieben, denn sie dachte besonders im Winter immer das nasse Haare sofort zum Tod führen. Ich habe ihr bewiesen, dass dem nicht so ist und so kommen meine Haare nur alle paar Wochen mal beim Frisör mit Hitze in Berührung. Ein Hitzeschutz ist zwar absolut sinnvoll, für mich im Alltag aber nicht nötig.


Einer meiner Favoriten ist sicher der Stylista The Beach Wave Mist, der für leichte Wellen sorgt und euch einen Look wie frisch vom Strand schenkt, zudem mit seiner hellblauen Farbe an das Meer erinnert. Das Spray schenkt Textur, macht es griffig und nährt es, die Salz und Zucker Kristalle trocknen dabei nicht aus, sondern sorgen für etwas mehr Griffigkeit.
Meine Meinung: Lasse ich mein Haar einfach an der Luft trocknen, so wird es am Hinterkopf eher gerade, an den Seiten leicht wellig. Mein Haar hat eben seinen eigenen Kopf. Da kann ein Mist wieder dieser schon für einen etwas einheitlicheren Look sorgen, für eine sexy Wuschelmähne die wie leicht vom Wind zerzaust und vom Salzwasser geformt aussieht – me likey!


Feines Haar wird sich über das Stylista Bun Gel-Spray in rose freuen, welches dank Micro-Powder Technologie ebenfalls mehr Textur und Fülle gibt und somit für ein Plus an Volumen sorgt. Damit steht einen angesagten Bun nichts mehr im Wege und das enthaltene Rosenblatt-Öl pflegt dabei noch die Mähne!
Meine Meinung: Yes please! Mit einem Bun-Kissen bekomme selbst ich morgens in Windeseile einen schönen Knoten hin, die Frisur passt zudem zu meiner Kopfform und ist prima bei Bad-Hair-Days. Eine zusätzliche Hilfe in Form dieses Gel-Sprays kommt mir daher gerade recht und ich mag das Volumen, welches ich damit erziele.



Mein Gesamtfazit: Ich trage mein langes Haar am liebsten offen, oder in einem hohen Pferdeschwanz mit 50s Stirntolle – das ist quasi mein Signature Look. Ein aufwändiges Haarstyling ist daher nicht mein Ding, zudem würde ich mich selbst als eher ungeübt in Sachen Haarstyling bezeichnen. Die neuen Produkte von Loreal Paris Stylista könnten da eine Erleichterung für mich sein, auch wenn (im Moment) für mich aus der Riege der mir zugesendeten Produkte lediglich das Bun Gel-Spray und der Beach Waves Mist in Frage kommen. Hier gestaltet sich für mich die Anwendung aber recht leicht, ich mag den zarten Duft und kann tatsächlich mehr Textur und Griffigkeit in meinem sehr feinen Haar spüren. Klar, ich habe meinen Bun bisher auch ohne hinbekommen, aber mit dem Gel-Spray ist er einfach noch etwas voluminöser, hält einen Tick länger, was mir gut gefällt. Ich mag also die beiden für meinen Look passenden Stylista Produkte und bin mir sicher, das auch ihr etwas finden könnt, das zu euch passt!


*PR-Sample, Beitrag unentgeltlich!

You Might Also Like

0 Kommentare