Outfit: Perlensucht und Uhrenliebe

Es ist unfassbar, aber mein liebster Monat Mai neigt sich gerade dem Ende zu. War nicht erst mein Geburtstag? Haben wir den Muttertag nicht ...

Es ist unfassbar, aber mein liebster Monat Mai neigt sich gerade dem Ende zu. War nicht erst mein Geburtstag? Haben wir den Muttertag nicht erst in Omas Garten gefeiert? Und was ist mit dem Städtetrip nach Prag, wo ich mich wochenlang drauf gefreut habe? Das alles ist mittlerweile leider Geschichte und in ein paar Stunden dürfen wir schon den Juni willkommen heißen.

Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.
- Lucius Annaeus Seneca

Zeit also auch für ein neues sommerliches Outfit. In letzter Zeit mag ich neben meinen allzeit beliebten Rosa auch Babyblau ganz gerne. Und Babyblau in Kombination mit Perlen, ist für mich ohnehin gerade das Nonplusultra. Generell muss ich gestehen, dass ich zur Zeit eher den "schlichten" und bequemen Look liebe. Eine nette Jeans – oder jetzt wo es langsam wirklich warm wird auch gerne eine Shorts – kombiniert mit einem einfarbigen Oberteil und dazu flache bequeme Schuhe. Ich hab euch ja schon in meinem letzten Outfit von Espandrilles vorgeschwärmt und vor einigen Tagen durfte ein weiteres Paar via Footway bei mir einziehen. Abgerundet wird der Look von meiner neuen Uhr der Marke Nordgreen.

Hose: Bonprix (aktuell), Shirt: Sassyclassy (aktuell), Schuhe: Roxy (aktuell), Uhr: Nordgreen Copenhagen (aktuell)

Nordgreen Copenhagen - minimalistische Designs mit hoher Qualität und sozialem Aspekt

[Werbung, da PR-SAMPLE]
Phasenweise kann ich überhaupt nicht ohne Uhr das Haus verlassen und dann gibt es wieder Wochen und Monate, wo ich meine Uhrensammlung keines Blickes würdige. Als vor einiger Zeit die Anfrage der dänische Marke Nordgreen Copenhagen kam, ob ich mir nicht eine ihrer Uhren aussuchen möchte, war ich gerade in einer Uhren-Phase und habe mich daher sehr über das Angebot gefreut. Nicht nur weil ich die Uhren richtig hübsch finde, sondern auch weil ich die Philosophie der Marke schätze. Ihr Motto: Einzigartiges Design trifft auf soziales Engagement. Sprich Nordgreen Copenhagen möchte nicht nur eine schicke Uhrenkollektion herstellen, sondern auch gleichzeitig der Gesellschaft etwas zurückgeben.  Mit jedem Kauf einer Uhr wird ein sozialer Zweck einer renommierten NGO unterstützt. Welches von 3 Projekten das sein soll, darf der Käufer selbst entscheiden. Zur Auswahl stehen "Water for Good" (hierbei gewährleistet man einem Menschen in Zentralafrika zwei Monate sauberes Wasser), "Cool Earth" (bei der man den Erhalt von 50m² Regenwald in Lateinamerika unterstützt) oder "Pratham UK" (wo man mit dem Kauf einer Uhr einem Kind in Indien zwei Monate Bildung ermöglicht). Auf den obigen Fotos seht ihr übrigens meine 40 mm Infinity Uhr in Rosegold. Dazu trage ich das 20 mm breite "Nylon Navy Blau" Nylonarmband, wobei ich mir auch noch ein braunes Lederarmband extra dazu bestellt habe. Das zeig ich euch dann aber in meinem nächsten Outfit-Post.

Mit dem Code CHAMY erhaltet ihr übrigens 15% auf jede Bestellung bei Nordgreen Copenhagen .

 *PR-Sample / Beitrag unentgeltlich

You Might Also Like

0 Kommentare