Rezept // Lachs-Bagel mit frischen Kräutern

In der schwülen Sommerhitze ist mir so gar nicht danach lange am Herd zu stehen, gut also wenn es einfache, schnelle Rezepte für eine lec...

In der schwülen Sommerhitze ist mir so gar nicht danach lange am Herd zu stehen, gut also wenn es einfache, schnelle Rezepte für eine leckere „kalte-Küche“ wie dieses gibt. Ein Bagel ist super vielseitig zu belegen, Lachs und Frischkäse eine leichte, dennoch pikante Alternative und die Zubereitung geschieht im Handumdrehen! Der Clou dabei ist die leicht pikante Note durch den Senf, die eine schöne Balance zu den der milden Creme Fraiche und den frischen Kräutern bietet – probiert es doch mal aus!


Egal ob zum Frühstück, als Lunch oder mit einem Salat dabei abends – die Kombination aus Brot, Fisch und Creme ist schön sättigend, ohne schwer im Magen zu liegen. Ausserdem enthält Lachs gesunde Omega-3-Fettsäuren - sie gehören zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen. Darüber hinaus finden sich im Lachs viele Vitamine (A, B, D, Folsäure) und Mineralstoffe wie z.B. Jod und Kalium, die ebenfalls in einer ausgewogenen Ernährung nicht fehlen dürfen. Ihr merkt es schon – dieser Lachs-Bagel ist fast so etwas wie ein Super-Food! Kommen wir also zum schnell zubereiteten Rezept.


Für 2 Bagel benötigt ihr:

2 Bagels
ca 150 gr Räucherlachs
3 TL Creme Fraiche mit Kräutern
1,5 TL Lutz Meerrettich-Senf
frische krause Petersilie, frischen Schnittlauch
Pfeffer, granulierter Knoblauch

Solltet ihr frische Bagels bekommen braucht ihr sie nur aufschneiden, bei Bagels zum aufbacken bereitet ihr diese nach Packungsangabe zu und lasst sie anschließend auskühlen. Ich finde z.B. Sesam-Bagels sehr passend, da der Sesam ein leicht nussiges Aroma bietet und die knackigen Körnchen ein schönes Mundgefühl vermitteln.


In der Backzeit der Bagels schneidet ihr den Lachs möglichst klein, hackt die frischen Kräuter – eine gute handvoll Petersilie und ein daumendickes Bündel Schnittlauch - und vermengt alles mit der Creme Fraiche und dem Senf. Gebt nach eigenem Geschmack Pfeffer und granulierten Knoblauch hinzu und lasst die Lachs-Creme im Kühlschrank durchziehen, bis die Bagels nur noch handwarm sind.


Die Creme wird nun gleichmäßig, aber schön reichhaltig auf den Bagels verteilt und diese sofort serviert. Sie schmecken herzhaft und durch den Senf schön pikant, die frischen Kräuter sorgen für für das gewisse Extra und passen ganz wunderbar zum Räucherlachs. Eine frische, schnelle und doch sehr sättigende Alternative fürs Frühstück oder Lunch die nicht viele Zutaten benötigt und auch für ungeübte einfach zuzubereiten ist.


Der Lutz Meerrettich-Senf war übrigens Bestandteil meiner Juli Degustabox*, die ich seit einigen Monaten für den Blog bekomme. Jeden Monat gibt es hier ein anderes Thema und verschiedene dazu passende Snacks und Getränke, teils auch Kochzutaten und oftmals echte Überraschungen für mich, die ich bis dato nicht kannte und vielleicht auch selbst nie gekauft hätte – dann aber wirklich großartig finde wie ihr beispielsweise auch an meinem letzten Beitrag seht.

In dieser Box waren dann neben dem Senf aus diesem Rezept auch noch die folgenden Produkte:

Gräf´s King of Minis Liqueur (2 Stk)
Naschkatze Desertsauce
Kölln Müsli Knusper Apfel-Mohn
The Jelly Bean Factory
Beck´s Bier-Mix Red Holunder
Organics by Red Bull Bio-Erfrischungsgetränk (2 Stk)
N.A! Rice Cracker
Lay´s Chips
Franziskaner Zitrone 0,0%
Jules Destrooper Butter-Mandel-Blättchen
granini Maracuja
Immergut Feine Kaffeesahne


Der Gesamtwarenwert lag hier bei 22,45€, was im Hinblick auf den Einkaufswert von 14,99€ (inkl. Versand) wirklich eine gute Leistungs ist. Und wer noch mehr sparen möchte, der nutzt einfach für seine erste Bestellung den Code 1H4MA und bekommt ganze 50% auf die erste Box

Viel spaß beim Nachkochen :)


*Ich erhalte die Degustabox als PR-Sample, der Beitrag entsteht unentgeltlich!

You Might Also Like

0 Kommentare