Outfit: Gemütlich in den Herbst starten mit diesen 6 Fashion-Must-Haves

(Werbung / Samples) Die Temperaturen sinken schön langsam, morgens liegt Nebel über dem Land und die bunten Blätter fallen von den Bäumen ...

(Werbung / Samples)

Die Temperaturen sinken schön langsam, morgens liegt Nebel über dem Land und die bunten Blätter fallen von den Bäumen auf den Rasen: Ja, der Herbst steht vor der Türe! Daher gibt es heute meine Must-Haves in Sachen Herbstmode für euch!

Ich durfte mir netterweise wieder ein komplettes Outfit beim Versandhaus Klingel* zusammenstellen und möchte euch daher meinen legeren Herbstlook inklusive meiner liebsten Modetrends für die kühle Jahreszeit vorstellen.


Jeggings: Laura Kent von Klingel*, Pullover: Laura Kent von Klingel*, Stiefeletten: Jenny von Klingel*, Kette: Konplott


Warme gedeckte Farben

Jeden Herbst freue ich mich erneut auf dunkle Beerentöne, warmes Beige und eher gedecktere Farben. Während ich im Sommer am liebsten zu  Rosa, Türkis und auch mal knalligeren Tönen greife, könnte ich mich den  Herbst über nur in Brauntönen, Burgunderrot und auch mal Khaki kleiden. Klar, dass ich für diesen Look ebenfalls zu meinen Lieblingsherbstfarben greife: Warme Brauntöne.

Zwiebellook

Draußen kalt, drinnen warm. Wie soll man da wissen, was man am besten anziehen soll? Daher setze ich gerne auf Layering, denn der Lagenlook ist in der Übergangszeit wirklich Gold wert. Meist trage ich über sommerliche Blusen, stylischen Basics und kurzen Shirts warme Pullis und Cardigans. So hat man nicht nur länger was von seinen Sommerklamotten, sondern kann sich in warmen Räumen entblättern, muss aber draußen in der Kälte nicht frieren.

Flauschige Pullis mit Wohlfühl-Garantie

Wer mich kennt, weiß, dass ich in der kühlen Jahreszeit quasi nonstop in Pullovern lebe. In meinem Kleiderschrank sind neben schickeren Pullis (wie diesem Exemplar auf den Fotos) auch Unmengen an Kuschelpullovern, trendigen Off-Shoulder Varianten und natürlich auch einige Hoodies und Oversize-Pullis zu finden.

Flache Ankle Boots

Noch nicht bereit für die Winterstiefel, aber doch schon zu kühl für Halbschuhe? Da greife ich am liebsten zu Ankle Boots. Da ihr Schaft nur bis zum Knöchel (engl. „ankle“) reicht, haben diese Herbstschuhe ihren Namen zu verdanken und sind somit auch perfekt für warme Herbsttage. Ich habe mich bei meinem Outfit für schlichte in Braun mit Zierschleife an der Außenseite entschieden, da man sie zu so gut wie jedem Outfit und  jedem Anlass tragen kann.

Bequeme Jeggings

Für mich sind Jeggings nicht nur im Herbst die perfekten Begleiter. Sie sind schicker als normale Leggings, aber doch um einiges bequemer als Jeans oder andere Hosen. Die modischen Jeggings betonen perfekt die Figur, sitzen wie eine zweite Haut und sind meiner Meinung nach daher auch perfekt um sie mit Oversize-Pullis oder anderen lässigen Klamotten zu kombinieren.

Filigraner Goldschmuck

Trage ich im Sommer gerne Statement-Schmuck, greife ich bei hochgeschlossenen Langarm-Shirts oder Pullis mit Ausschnitt lieber zu filigranen Goldkettchen und dezenten Ohrringen. Denn gerade wenn ich dann noch Schals und Mützen trage, finde ich schlichteren Schmuck schöner, damit das Outfit nicht zu überladen aussieht.

*Werbung (Die Kleidung wurde mir kostenlos von Klingel.at zur Verfügung gestellt) 

You Might Also Like

0 Kommentare