Take or Toss? Very different – die neue UNLIMITED waterproof Mascara

Noch bevor ich die Vorzüge von Concealer, Blush & Co überhaupt begriffen hatte war Mascara meine große Liebe als Teenie, sie verwandelte meine feinen dünnen Wimpern Wa-Wa-Woum. Seither LIEBE ich das schwarze Elixir und verlasse so gut wie nie das Haus ohne, denn meine Wimpern sind einfach zu fein und blass als das sie alleine wirken würden. Probleme mit Panda-Augen, also Verschmieren und Krümeln kenne ich dabei kaum, bei mir hält die schwarze Farbe immer recht gut – nur das Abschminken gestaltet sich unterschiedlich.




Deswegen bin ich an sich auch kein Fan von wasserfester Mascara, denn auch wenn der Markt hunderte Reiniger hergibt die genau dafür geeignet sind, so bilde ich mir doch ein das eine reguläre Mascara ein bisschen einfacher nach einem langen Tag zu entfernen ist und ich meiner sehr empfindlichen Augenpartie damit nicht zu viel zumute. Zumindest war das bisher so, denn die neueste UNLIMITED waterproof Mascara* von Loreal Paris verspricht wasserfesten Halt und dennoch einfaches Abschminken – mit Wasser! Aber wie soll das funktionieren?




Fangen wir vorne an – das Gummibürstchen der neuen UNLIMITED waterproof Mascara ähnelt dem seiner Vorgängerin aufs Haar, oder sollte ich sagen auf die Spitze. Leider war ich ja mit der regulären Formulierung nicht zu 100% zufrieden, so dass ich hier auch zunächst skeptisch war. Aber was soll ich sagen – die UNLIMITED waterproof begeistert mich seit dem ersten Auftrag! Die Mascara ist ultra schwarz, die gel-artige Textur ist nicht zu nass und trocknet daher gut, ausserdem lässt sie sich super einfach auftragen. Der Applikator trennt die Wimpern, das Produkt selbst verlängert, verdichtet und verteilt sich wunderbar gleichmäßig, so dass keine Klumpen entstehen. Der Look ist irgendwie „natürlich ausdrucksstark“, denn auch wenn wir hier keinen Fake-Lash Effekt haben, so wirken die Wimpern doch intensiv durch das ausdrucksstarke Schwarz und den seidigen Look!





Auch im Langzeitversuch zeigt sich ein positives Bild, die Wimpern halten den ganzen Tag über ihren Schwung, nichts krümelt oder verschmiert und dennoch sind die feinen Härchen weich und flexibel. Gut, mit dem knickbaren Applikator komme ich auch jetzt wieder nicht zurecht und nutze das Produkt daher klassisch gerade, aber sicher werden einige von euch den Dreh mit dem Knick besser raus haben als ich! Im Grunde genommen sind mir solche Spielereien aber auch egal, es geht mir um die inneren Werte und da überzeugt mich die UNLIMITED waterproof Mascara auf ganzer Linie.





Und wie ist das nun mit dem Abschminken? Lasst euch sagen Mizellenwasser, regulärer Makeup-Remover und kaltes Wasser können der Wimperntusche nur schwerlich zu Leibe rücken und man braucht doch schon ziemlich viel Energie, um das Makeup runter zu bekommen. Mit einem in warmes Wasser getränkten und vorsichtig ausgedrückten Wattepad sieht das aber schon ganz anders aus - kurz auflegen, abziehen und staunen! Wie kleine Tuben kommt die Mascara von jeder einzelnen Wimper herunter, ohne dabei zu verschmieren oder unnötig an den feinen Härchen zu zupfen. Nichts geht ins Auge, alles ganz easy! Ich bin schwer begeistert und auch wenn ich den Trick dahinter nicht ganz erklären kann, genieße ich einfach das Erleben.
Und wie siehts mit (Glücks-)Tränen aus? Die sind auch aus Wasser und Körperwarm, aber lasst euch sagen - die Mascara hält sie aus! Aber wir hoffen einfach mal, dass es für euch möglichst wenige Gründe zum Weinen gibt...



Beachten müsstet ihr aber, dass wenn ihr ein volles AMU tragt ihr zwei verschiedene Entferner benötigt, denn Lidschatten, Liner & Co bekommt ihr nur mit Wasser nicht runter. Das ist ein kleines Manko, das ich erlebt habe, mit dem ich aber leben kann. Ich nutze dann einfach Mizellenwasser fürs Makeup und warmes Wasser für die Wimperntusche – et voila!



Mein Fazit – go for it! Wenn ihr auf der Suche nach einer neuen Mascara seid, die nicht zu dramatisch ist und sich leicht abschminken lässt, dann seid ihr bei Loreal Paris hier genau richtig.




*PR-Sample / Beitrag unentgeltlich! / Vielen Dank an Loreal Paris für die schöne Post

0 Kommentare