First Impression – Karl X L´Oréal Paris

Auch Menschen, die mit Mode so gar nichts anfangen können kennen den Namen „Karl Lagerfeld“, kaum jemand hat die Mode so sehr beeinflusst, war schillernde Persönlichkeit und Kritiker für sich und andere gleichermaßen wie der deutsche Modeschöpfer, der im Februar diesen Jahres verstarb. „Elegance is an attitude“ - sagte und lebte er und so gilt er noch heute als künstlerische Inspiration in der kreativen Branche. Kein Wunder also, dass sich L´Oréal Paris Karl Lagerfeld als Vorbild für die neueste Makeup Kollektion* auswählte und Produkte kreierte, die elegant und alltagstauglich zu gleich sein wollen. Werft mit mir also einen ersten Blick auf die Kollektion!


Hier sticht als Erstes sicher das elegante schwarze Design ins Auge, das chic und doch irgendwie zurückhaltend zugleich ist und mit einem sehr klaren Streifenmuster in matt und glänzend aufwartet. Verziert sind alle Produkte mit dem Schriftzug des modischen Visionärs „Karl“ und bekommen so eine fast schon persönliche Note, die mir besonders gut gefällt. Doch neben der Optik erscheinen mir die Hülsen und Paletten auch stabil, sie liegen gut in der Hand, der Schließmechanismus funktioniert einwandfrei und die Handhabung ist intuitiv.

Insgesamt werden ab Ende Oktober 6 Color Riche Lippenstifte, eine Mascara, eine Eye Contour Palette, zwei Graphik Liner sowie ein Highlighter Kompakt erhältlich sein, die Verbreitung in den sozialen medien ist jetzt schon riesig und ähnlich wird auch das Interesse an der Kollektion sein. Doch was lohnt sich wirklich? Mit welchem Produkt könnt ihr euren eigenen Style um die kleine Nuance „chic“ erweitern? Mit meinem ersten Ausblick auf die Produkte hoffe ich euch eine grobe Einschätzung und einen Überblick geben zu können, damit ihr später wisst wonach ihr genauer schauen solltet.



Karl X L´Oréal Paris Color Riche Lipstiks
Ja, ihr habt richtig gelesen – die guten Stücke heißen nun Lipstiks ohne c und so wird schnell deutlich, dass sich L´Oréal Paris nicht nur beim Design von dem großen Karl hat inspirieren lassen, sondern auch bei der Namensgebung der einzelnen Produkte, bei der das „K“ stets im Mittelpunkt steht.
Kommen wir aber zu den 6 Lippenstiften, die mit tollen herbstlichen Farben und der gewohnt soliden Color Riche Qualität überzeugen. Ich liebe ja diese Lippenstifte und ihren prägnanten Duft, den geschmeidigen Auftrag und die sehr gute Deckkraft die sich auch in dieser Kollektion wieder durchgehen zeigt. Zugegeben, die Farben von nude bis beerig sind nicht überraschend neu, dafür aber leuchtend schön und somit eine definitive Empfehlung!


Karl X L´Oréal Paris Maskara
Tiefschwarz kommt diese Mascara daher, die die Wimpern schön auffächert und verlängert. Ein wenig Volumen bietet sie auch, aber für meinen Geschmack liefern da andere Wimperntuschen aus dem Hause L´Oréal deutlich mehr. Trotzdem ein schönes, alltagstaugliches Ergebnis, welches bei mir auch den ganzen Tag hält und weder krümelt, noch verschmiert. Sie liegt dazu gut in der Hand und der recht schmale Bürstenkopf mit Kunstfasern erreicht jede Wimper problemlos, auch die äußeren. Ich persönlich bin allerdings eher ein Fan von „Wa-wa-woom“, weshalb diese Mascara mir zwar gefällt, mich aber nicht völlig umhaut. Für alle Freunde des leicht definierten Alltagslook aber ein schönes Produkt.


Karl X L´Oréal Paris Eye Kontour
Super chic, edel, handlich und mit einem großen Spiegel kommt diese Palette daher, die eine interessante und doch recht ungewöhnliche Kombination aus Farben bietet. Von sanft bis kräftig, von Alltag bis Abend-Makeup ist hier an sich alles möglich, was ihr euch wünscht... an sich. Leider überzeugt mich aber neben der Farbauswahl und der tollen Verpackung das Produkt nicht so sehr, denn der Auftrag gestaltet sich vergleichsweise mühsam. Die Lidschatten sind recht fest und trocken, was eine Farbabgabe erschwert und die im Pfännchen leuchtenden Farben auf dem Auge eher zurückhaltend erscheinen lässt. Fallout kommt für meinen Geschmack zudem zu viel vor, besonders die glitzernden Nuancen wie Silber und das schimmernde Lila sind mit Vorsicht zu genießen. Da hilft es auch nicht, dass das Design mit dem „Karl“ Schriftzug in der Mitte umwerfend schön ist – leider keine Kaufempfehlung



Karl X L´Oréal Paris Graphik Liner
Oh yes please!!! Ich liebe Liner, habe ihn aber zuletzt viel zu wenig genutzt – das wird sich nun mit diesen beiden Schätzen definitiv wieder ändern. Tolle und sehr präzise Farbabgabe, ein super Handling und ein sehr haltbares Ergebnis begeistern mich total. Zugegeben, ich war zunächst etwas skeptisch ob der doch recht ungewöhnlichen Nuance Nr 12, die im ersten Moment „nur“ silbrig erscheint, wenn sie trocknet aber das schönste metallic Altrosa ist, das ich je gesehen habe. Eine Farbe, die lediglich ein wenig Definition in der Lidfalte benötigt und sonst ganz alleine wirkt, einfach toll und eine Empfehlung!


Karl X L´Oréal Paris Highlighter Kompakt
Passend zum Design der ganzen Kollektion kommt auch dieser Highlighter in einer edlen, sehr handlichen Verpackung mit großem Spiegel daher und weißt zudem noch den prägnanten „Karl“ Schriftzug in der Mitte auf. Gleich zwei Nuancen schimmern hier um die Wette und so könnt ihr den Pfirsich- und Brozeton entweder jeweils alleine, oder gemischt auftragen. Auch hier müsst ihr ein wenig aufpassen nicht zu viel Fall-Out zu produzieren, mit einem sanften, sich steigernden Auftrag ist das aber kein Problem und das Ergebnis erscheint als ein warmer, sanfter Schimmer der mich an sanftes Kerzenlicht erinnert. Eine Nuance, die vielen Häutchen stehen wird und zudem auch ein Produkt, dass durch seinen eleganten Stil und die gute Produktleistung ein tolles Geschenk für alle Makeupjunkies darstellt!


Ihr seht, ich habe gemischte Gefühle was die neue Karl X L´Oréal Paris Kollektion angeht, denn vor allem die Eye Kontour Palette kann mich nicht so recht begeistern. Im Großen und Ganzen bin ich aber doch recht angetan von dem ungewöhnlichen und doch simplen Design, der persönlichen Note durch die Signatur des Modeschöpfers Karl Lagerfeld und die gewohnt sehr gute Performance von Lippenstiften, Linern und Highlighter. Das sind dann auch meine Empfehlungen aus der Serie für alle, die sich mit dieser Hommage an einen der größten kreativen Köpfe unserer modernen Zeit ein wenig Pariser Chic nach Hause holen wollen.


*PR-Sample / Beitrag unentgeltlich / Vielen Dank an L´Oréal Paris für die schöne Post

0 Kommentare