Fünf Beauty-Wichtelgeschenke, die immer passen (mit tollen DIY-Tipps)

Ein Blick auf den Kalender lässt mich etwas zusammenzucken – nicht mal mehr 4 Wochen und dann ist wieder Weihnachten. In diesem Jahr wird das Fest der Liebe und Geschenke sicherlich ganz anders ablaufen, als wir es gewohnt sind: kein Gedränge in den Geschäften dank Zugangsbeschränkung, keine ausgelassenen Weihnachtsfeier dank Social Distancing und keine Weihnachtsmärkte wegen der Vorsicht vor Menschenansammlungen. Und dennoch sollten wir versuchen das Beste daraus zu machen und grade jetzt die Menschen um uns herum wertschätzen.

Und wie drückt man seine Wertschätzung, Dankbarkeit und Liebe besser aus, als mit individuellen Geschenken?! Es heißt nicht umsonst „kleine Geschenke erhalten die Freundschaft“ und so ist es doch tatsächlich – es muss nicht immer das Teuerste und Größte sein, auch eine kleine Aufmerksamkeit zeigt dem Gegenüber, wie wertvoll er / sie für uns ist. Dabei tue ich mich mit Geschenken wie Deko oder Klamotten immer etwas schwer, denn den persönlichen Stil des Beschenkten wirklich zu treffen, ist schon eine Königsaufgabe. Ich schenke daher gerne Dinge, die sich „verbrauchen“ lassen und eine gewisse Nützlichkeit mit sich bringen. Und als Beauty-Junkie verschenke ich natürlich am liebsten, worüber ich mich auch selbst freuen würde – Kosmetik, Pflege und Makeup. Hier also meine Top 5 Beauty-Geschenkideen* mit passenden DYI-Ergänzungen, die nicht nur immer passen, sondern die auch euren Geldbeutel schonen:

„Das Schönste was du tragen kannst, ist ein Lächeln“ 
Es mag vielleicht ein wenig unüblich erscheinen einem lieben Menschen Zahnpflege zu schenken – im Grunde genommen ist es das aber gar nicht. Der Tag startet nicht nur gut mit einem Lächeln, auch wer sich grade in solchen Alltagssituationen einen kleinen Luxus leistet, fühlt sich selbst aufgewertet. Warum also nicht eine Zahnbürste wie die diamond glow-Zahnbürste mit Swarovski-Kristallen in pink von swiss smile verschenken und damit jede Frau schon am frühen Morgen wie eine Prinzessin fühlen lassen?!
 
Passende DIY-Idee: Selbstgemachte Mundspülung
Hierfür kocht ihr 250ml destilliertes Wasser mit Kamillentee (am besten in Apothekenqualität) auf und lasst den Sud dann abkühlen. Nun kommen ein TL Natron und drei Tropfen Teebaumöl hinzu, bevor ihr die Mundspülung in luftdichte Gefäße umfüllt und darin gut durchschüttelt. Das fertige Mundwasser wirkt desinfizierend, antibakteriell und entzündungshemmend, sollte aber zeitnah aufgebraucht werden!
 
„If it doesn´t challenge you, it doesn´t change you“
Egal ob Bruder, Vater, Freund oder Arbeitskollege – auch die Männer in eurem Leben freuen sich über kleine Geschenke. Und da die Herren oftmals eher für Funktionalität zu begeistern sind, eignen sich hier 2-in-1, oder sogar 3-in-1 Produkte, die Platz im Bad und Zeit unter der Dusche sparen. Grade für aktive Männer eignet sich vielleicht auch eine All-In-One Feste Dusche wie die „Rough Nature“ von alverde MEN. Solche Produkte für Körper, Gesicht, Haare und Bart sind perfekt für unterwegs, egal ob für die nächste Wanderung, das Sportstudio oder den Männer-Trip und sorgen für ein gutes Körpergefühl. 
 
Passende DIY-Idee: wärmendes Muskel-Öl
Wer nach einem langen Arbeitstag, einem anstrengenden Training oder einfach einem aktiven Tag seinen Muskeln etwas Gutes tun will, liegt mit einem wärmenden, durchblutungsfördernden Massageöl genau richtig. Hier eignet sich besonders Cayennepfeffer, denn er wirkt wärmend, egt die Durchblutung an und lockert die Muskulatur, gleichzeitig wirken die Inhaltsstoffe schmerzlindernd und entzündungshemmend. Mischt in ein neutrales Öl (z.B. Mandelöl) auf 100gr Öl ca 5gr getrocknete und gehackte Chilis, das Ganze lasst ihr dann mindestens 3 Tage durchziehen und massiert das Öl dann i die betroffenen Muskeln ein. Aber Vorsicht – nicht in die Augen, oder auf Wunden geben. 
 
„Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen“
Mir persönlich macht man mit Kosmetik IMMER eine Freude, ich weiß aber auch, dass nicht jeder meine Leidenschaft für knallige Lippen und glänzende Highlights teilt. Zudem es ja auch nicht ganz einfach ist, passende Produkte für den Hautton und -typ zu finden. Doch egal, ob eher natürlich oder Beauty-Babe - fast jede Frau weiß die Vorzüge einer guten Mascara zu schätzen. Selbst Kolleginnen im Büro, die nichts von Makeup halten tragen hin und wieder Mascara, so dass dies für mich das perfekte Geschenk für die Frauen in eurem Leben ist. Ein Klassiker und immer wieder von mir nachgekauft ist die Lash Paradise Mascara von L´Oréal Paris, aber auch die recht neue airVolume MEGA Mascara des Herstellers kann sich im wahrsten Sinne sehen lassen. 
 
Passende DIY-Idee: Wimpernkur
Rizinusöl ist schon lange in der Beautywelt bekannt und soll das Wimpernwachstum fördern. Für eine DIY-Ölkur mixt ihr also jeweils einen TL Rizinusöl und Kokosöl zusammen und tragt die Pflege abends mit einer sauberen Mascara Bürste vorsichtig auf die Wimpern auf. So werden die feinen Härchen geschmeidig und sollen gut wachsen. 
 
„Die beste Medizin ist ein klarer Kopf“
Ein tolles unisex-Geschenk (z.B. für den Wichtelsack im Büro) ist eine gut aufeinander abgestimmte Haarpflege. Shampoo und Spülung, dazu vielleicht noch eine passende Tiefenpflege machen nicht nur Frauen, sondern auch Männer glücklich und finden sind in wirklich jedem Bad. Ihr könnt dabei entweder spezifische Produkte für coloriertes, trockenes, oder lockiges Haar kaufen, oder es ganz neutral halten – wie mit der Power Booster Serie von Elvital Full Resist mit Biotin, Provitamin B5 und Arginin. 
 
Passende DIY-Idee: Haarkur gegen strohiges, glanzloses Haar
Avocados sind reich an ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen und Mineralstoffen und daher eine echte Geheimwaffe für mehr Geschmeidigkeit und Glanz. Für eine tiefenwirksame Haarkur nutzt ihr einfach das Fruchtfleisch einer reifen Avocado mit einem Becher Joghurt und dem Saft einer halben Zitrone und vermischt das Ganze zu einer geschmeidigen Masse. Die Kur sorgt in 15-20 Minuten Einwirkzeit für super geschmeidiges Haar und wird dann einfach mit Shampoo ausgewaschen. 
 
„Eine schöne Hand ziert den ganzen Menschen“
Zugegeben, in Zeiten von Covid-19 haben wir es uns abgewöhnt, dem Gegenüber zur Begrüßung die Hand zu geben. Dennoch sind unsere Hände sehr präsent: wir Gestikulieren und Arbeiten damit, stellen Schmuck zur Schau und halten die Hand unserer Liebsten. Gut also, wenn unsere Hände gepflegt sind. Die kalte Winterluft und das häufige Desinfizieren kann der Haut aber zusetzen, so dass es nicht nur auf eine milde Seife, sondern auch eine wirksame Pflege ankommt. Besonders schön, wenn beides zusammen passt – so wie die Naturkosmetik Handcreme und – seife von alverde in dem „Kleine Helfer“ Geschenkset. Grade nach anspruchsvoller Arbeit wird die Haut hier mit Bio-Gänseblümchen- und Bio-Kornblumen-Extrakt streichelzart gepflegt
 
Passende DIY-Idee: Handpeeling
Um die Hände wirklich nachhaltig in zarte Samtpfötchen zu verwandeln ist ein pflegendes Peeling die perfekte Ergänzung zu Seife und Creme und dazu auch super schnell gezaubert. Mischt dazu ca. 200gr weißen Zucker mit 60ml Mandelöl und einigen Tropfen Duftöl nach eurem Geschmack und rührt alles vorsichtig zusammen. Der Zucker peelt die Haut, während das Öl pflegt und der zarte Duft eure Sinne verwöhnt.

Egal ob als kleine Aufmerksamkeit, für Nikolaus, Weihnachten oder als Mitbringsel für einen (Covid-gerechten) Abend mit Freunden – individuelle Beauty-Geschenke wie diese überraschen den Geschenken im positiven Sinne und sind in meinen Augen viel kreativer, als die üblichen Blumen und Pralinen. Teurer sind sie indes nicht, zeigen aber das ihr euch wirklich Gedanken gemacht und versucht habt, dem Beschenkten etwas abseits des Mainstream eine Freude zu machen. In diesem Sinne – gutes Schenken und eine schöne Vorweihnachtszeit!




*Bei allen hier gezeigten Geschenk-Ideen handel es sich um PR-Sample / Beitrag unentgeltlich

1 Kommentare