M.Asam Magic Finish Makeup im Test

Wenn ihr spontan drei Kosmetikmarken nennen solltet, welche wären das? Sicher würdet ihr die bekannten Marken aus Drogerie und Parfümerie wie L´Oréal, Maybelline, Dior, Chanel & Co nennen, aber der Markt ist doch tatsächlich sehr viel bunter. Gar nicht mehr so neu ist die Makeup Linie des bekannten Labels M.Asam, das ihr bisher vor allem mit seinen Pflegeprodukten hier auf dem Blog gesehen habt. Aber das Familienunternehmen kann mehr und das beweist es mit der Magic Finish Linie* nachhaltig.
Das Magic Finish Make-Up kennt ihr vielleicht schon aus der TV Werbung, denn während der Kosmetikhersteller M.Asam früher eher im Verkaufsfernsehen anzutreffen war, drängt er nun mit Werbespots und Anzeigen auch auf den regulären Werbemarkt. Zugegeben, ich bin ja bei Waren aus dem TV-Shop immer etwas skeptisch, aber die Erfahrung hat mich in den letzten Jahren gelehrt, dass ich bei Produkten von M.Asam nun wirklich keinen Grund dazu habe. Die Qualität hat hier immer gestimmt und auch der Preis – teils etwas höher als in der Drogerie – passte meiner Meinung nach immer zum Produkt. Besonders die großartigen Dusch-Peelings haben es mir ja bisher immer angetan, die Salz-Öl-Peelings sind der Hit für trockene Winterhaut.
Egal ob Sommer oder Winter – unter den für mich neuen Make-Up Produkten der Magic Finish Reihe finden sich einige Lieblinge für das ganze Jahr, z.B. die ultra geschmeidigen MAGIC FINISH Satin Lipsticks. Sie gleiten besonders sanft über die Lippen, was ich auch bei (von der Kälte oder Maske) leicht wunden Lippen als total angenehm empfinde und pflegen dank Hyaluronsäure, Wachsen und Ölen nachhaltig. Die Haltbarkeit des leicht matten Lippies ist ganz gut, er hält nach dem Auftrag am Morgen solide bis zur Mittagspause durch, verabschiedet sich dann aber bei mir am inneren Lippenrand. Was mich aber wirklich begeistert ist der magnetische Verschluss, der zuverlässig greift und den Lippenstift selbst in meiner vollen Handtasche schützt.
Besonders das kräftige, blaustichige Rot Ruby Red (12,95€) hat mein Herz im Sturm erobert und ist gerade jetzt in der kalten Jahreszeit der perfekte Begleiter, wenn ihr draußen keine Maske tragt. Es leuchtet mit den bunten Blättern um die Wette und lässt euch gleich frisch und sexy wirken, das restliche Make-Up darf minimal ausfallen. Ich kombiniere dazu gerne einfach einen cleanen, gut mit Concealer ausgeglichenen Tein, betonte Augenbrauen und Mascara. Fertig ist der perfekte Herbst-Look. 
Und wo wir grade beim Thema Mascara sind, auch die MAGIC FINISH Volume Mascara (14,95€) von M.Asam hat mich ebenfalls überzeugt, auch wenn ich nach dem ersten Eindruck etwas anderes gedacht hatte. Die Bürste wirkt zunächst recht „Standard“ und beim ersten Auftrag hatte sich offenbar noch nicht genug Produkt auf den feinen Bürstenkopf gelegt, so dass der fertige Look etwas zurückhaltend war – aber das kenne ich schon von anderen Mascaras. Nach der zweiten oder dritten Nutzung kam dann ein ordentliches Volumen und eine schöne Länge zum Vorschein, zudem hält die Mascara bei mir den ganzen Tag, ohne zu krümeln und lässt sich trotzdem am Abend ohne großen Aufwand abschminken. Und mal ehrlich, mit ihrem rot-goldenen Flakon sieht sie auch richtig chic aus!
Auch sehr chic kommt das MAGIC FINISH Satin Blush in der Nuance Peachy Rose (12,95€) daher, ein total frischer, fröhlicher Ton, der die Haut zum Strahlen bringt und dank kleiner Glitzerpartikel einen zarten Schimmer auf den Teint zaubert. Ebenfalls enthalten ist Hyaluron, wobei ich bei der geringen Menge die man bei Blush anwendet einen tatsächlichen Nutzen für die Haut eher skeptisch sehe. Aber egal, ob der Blush nun pflegt oder nicht, er sieht ziemlich gut aus und lässt sich selbst bei heller Winterhaut gut tragen. Ich brauche meinen Blushpinsel hier wirklich nur ein mal vorsichtig in das Pfännchen dippen und habe schon genug Produkt aufgenommen, um mir dieses frische Strahlen ins Gesicht zu zaubern – selbst an Tagen, an denen ich mich müde und abgespannt fühle.
In der Reihe sind neben meinen Favoriten unter anderem auch noch das klassische MAGIC FINISH Make-Up und ein Summer Teint mit SPF 12 erhältlich, ein Satin Eye Shadow, sowie Lip- und Eyeliner. Besonders das Make-Up ist laut Verkaufszahlen beliebt und soll Rötungen, Poren und Fältchen in nur einer Minute kaschieren, dabei Concealer und Puder ersetzen und für jeden Hautton geeignet sein. Und ja, das moussige, im Tiegel recht dunkle Produkt passt sich tatsächlich auch meiner hellen haut gut an, wirkt leicht mattierend und verfeinert dadurch die Poren. Die Deckkraft ist aber in meinen Augen sehr leicht, so dass bei mir selbst leichte Rötungen nicht komplett abgedeckt werden. Größtes Manko für mich ist aber die Tatsache, dass sich das Mousse vor allem zwischen meinen Augenbrauen und neben der Nase unschön in den Poren absetzt und dann uneben wirkt, weshalb es von mir keinen Daumen hoch bekommt. 
Das spricht aber nicht dagegen, dass ich euch einen Blick auf die MAGIC FINISH Reihe von M.Asam wirklich ans Herz legen kann. Auf der Webseite gibt es immer wieder tolle Angebote, z.b. das dreier Set Lippenstifte für nur 29.95€ (einzeln 12,95€) die sich super für Weihnachten eignen. Grade Beautyjunkies macht ihr mit dieser Marke vielleicht eine Freude, mit der sie nicht unbedingt gerechnet haben!




*PR-Sample, Beitrag unentgeltlich

0 Kommentare