Veganer Linsen-Salat mit Paprika

Linsen sind reich an Eiweiß, Proteinen und Ballaststoffen und liefern dem Körper dadurch viel Energie. Sie machen lange satt und sind dabei besonders fettarm, außerdem sind sie voller Vitamine und Mineralstoffe wie verschiedene B-Vitamine, Niacin und Folsäure, Vitamin A und Vitamin E, Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Mangan, Nickel, Selen und Zink. Ihr merkt es also schon - Linsen sind ein wahres Superfood und gerade für Vegetarier / Veganer eine wichtige Grundlage für eine ausgewogene Ernährung. 
 
 
Dabei ist das kleine Gemüse wirklich vielseitig einsetzbar, in kräftigen Eintöpfen, aromatischen Currys oder so wie hier als Salat. Blitzschnell zubereitet ist dieser auch der perfekte Begleiter fürs Büro und macht hier als schneller Lunch besonders gut satt, ohne zu schwer im Magen zu liegen. Paprika und Zwiebel geben dem Linsen-Salat eine kräftige Note, während die Petersilie neben viel Vitamin C auch viel Frische in das Gericht zaubert. Abgeschmeckt mit Essig und Öl lässt sich der Salat gut im Kühlschrank lagern und vorbereiten.
 
Für eine einzelne Portion als Hauptspeise benötigt ihr: 
 
1 kl. Dose (250gr) gegarte Linsen, z.B. d´aucy Linsen Dampfgegart*
½ rote Paprika
½ rote Zwiebel
1 handvoll frische krause Petersilie
Olivenöl, weißer Balsamico
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel
 
Ihr merkt vielleicht schon an der sehr kurzen Zutatenliste, dass dieses Rezept wirklich blitzschnell und einfach zubereitet ist und selbst Kochanfänger hier problemlos ein tolles veganes Lunch zaubern können.

 
Zunächst würfelt ihr die Paprika recht klein und bratet sie in ca. 1 EL Olivenöl an. Natürlich könnt ihr das Gemüse auch roh verwenden durch das Anbraten entwickeln sich aber tolle Röstaromen, welche den Salat einfach perfekt ergänzen.
Während die Paprika brät spült ihr die Linsen durch, schneidet die halbe rote Zwiebel in feine Streifen und hackt die Petersilie. Bevor ihr alles in einer kleinen Schale vermengt. Hat die Paprika eine schöne Farbe angenommen nehmt ihr sie vom Herd, lasst sie abkühlen und hebt sie schließlich mit dem Öl unter den Salat.
 
 
Bei Bedarf könnt ihr zusätzlich etwas Olivenöl ergänzen, ansonsten schmeckt ihr jetzt mit weißem Balsamico, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel ab. Lasst den Salat mindestens eine halbe Stunde, besser über Nacht etwas durchziehen und serviert ihn mit frischem Brot. Ihr werdet überrascht sein, wie gut die Linsen sättigen und wie frisch der Salat schmeckt - selbst Fleischfressern wie mir!
 
Inspiriert wurde ich zu diesem leckeren Rezept durch meine Degusta Box* im Oktober, die insgesamt folgende Produkte enthielt: 
 
Pringles Tortilla El Nacho Cheese – sehr knusprig, lecker alleine oder zum dippen
Linolada Duo 400g – perfekt für das Frühstück, sehr cremig, weckt Kindheitserinnerungen
Ölz Mohn Strudel – ich liebe Mohn, der Strudel passt perfekt zum Kaffee am Nachmittag
Supreme Milk Crunchy Almond – zart schmelzend und doch mit Biss, die perfekte Kombination
Schwiizer Schüümli Crema – für meinen Geschmack zu viel Säure, nicht mein Favorit
Maggi Saucy Noodle Asia Classic – schneller Snack für Zwischendurch, war ganz lecker
KitKat ChunKy Salted Caramel Popcorn – oh ja!!! Ein Nachkaufprodukt :)
d'aucy Linsen – perfekt für mein heutiges Rezept
Dr. Oetker Seelenwärmer Familien-Cremepudding Vanille-Geschmack – super cremig und lecker
Dr. Oetker Dekor Kreation Grüner Mix wird in der Plätzchensaison genutzt, ich freue mich drauf
Em-eukal Gummidrops ImmunStark – Naschen mit gutem Gewissen
Kotányi Golden Milk – habe ich für alkoholfreien Quitten-Punsch genutzt passte sehr gut
LEICHT&CROSS Rustica Weizen-Hafer – schön für ein leichtes Frühstück
Köstritzer Kirsche Der saftige Schwarzbier-Mix – habe ich verschenkt, kam ganz gut an
 
 
Bis auf das Bier waren konnte ich aus der Degusta Box im Oktober wirklich alle Produkte nutzen, wobei die Box schon sehr „süß-lastig“ war und ich mir ein paar mehr tatsächliche Küchenprodukte gewünscht hätte. Aber Mohnkuchen geht bei mir ja immer und der KitKat Riegel war die perfekte Nervennahrung auf der letzten Klassenfahrt. Mein Highlight sind aber tatsächlich die Linsen von d´aucy, die meinen veganen Salat ganz zart und aromatisch gemacht haben.


*Ich erhalte die Degusta Box als PR-Sample, Beitrag unentgeltlich

1 Kommentare

  1. ترتيب الملابس يُحرص على ترتيب الملابس حسب أولوية استخدامها، حيث أشارت أميليا مينا (Amelia Meena)، وهي المنظّمة المهنية ومؤسسة شركة أبلشين إلى ضرورة الأخذ بعين الاعتبار إلى إمكانية الوصول إلى الملابس بسهولة عند وضعها في الخزانة، بحيث يتمّ وضع الملابس الأقلّ استخداماً بعيداً عن متناول اليد، ووضع الملابس التي يتمّ استخدامها بشكل منتظم، والمستخدمة يومياً قريبة من متناول اليد، ومن الممكن تقسيم خزانة الملابس إلى أقسام مخصّصة لأنواع محدّدة من الملابس، مثل: قسم الملابس الداخلية، وقسم ملابس الرياضة.
    شركة تنظيف مكيفات بالاحساء
    شركة تنظيف بالخبر
    شركة تنظيف فلل بالدمام

    AntwortenLöschen