Pure Liebe - ORLOV EdP Paris

Es heißt ja immer „Diamonds are a girls best friend“, aber für mich ist beinahe nichts so weiblich und verführerisch, wie ein individueller Duft. Ein Parfum, welches den eigenen Stil unterstreicht und je nach Lust und Laune sportlich, sinnlich, jung oder durchsetzungsstark wirkt, dabei ganz einzigartig daher kommt und nach Möglichkeit nicht von „Jeder“ getragen wird. Aus diesem Grund liebe ich auch Nischenmarken und seit Neuestem das EdP von ORLOV Paris*.
 
 
Aber natürlich kann ich die Faszination für funkelnde Steine absolut nachvollziehen und so verwundert es nicht, dass die Gründerin der Marke, Ruth Méaull, selbst Expertin für Edelsteine, mit ihrer Duftmanufaktur die wohl besten Freunde der Frau geschickt miteinander verbunden hat und damit ihre Begeisterung für kostbare Diamanten und Düfte gleichermaßen zum Ausdruck bringt. Dabei ist das EdP ORLOV Paris wohl eines der Klassiker der französischen Luxusmarke und wirkt schon alleine durch seine goldenen Details und den angedeuteten Diamanten auf dem Flakon besonders edel. Schwer liegt das EdP in der Hand, wirkt in Weiß dabei ganz pur, rein und doch dank der funkelnden Details unglaublich weiblich. Die Kanten, aber auch der Verschluss sind geschliffen wie ein Diamant und reflektieren das Licht, ohne von dem Parfum selbst abzulenken.
 
Doch auch der Duft selber überzeugt vom ersten Moment an und entwickelt sich, fast wie eine junge, heranwachsende Frau, von einem unschuldigen ersten Eindruck über verführerische Noten hin zu einem langanhaltenden, überzeugenden Statement. In der Kopfnote wirken hier neben Bitterorange und Himbeere auch schwarze Johannisbeere, bevor sich zarte Noten von Rose und Jasmin in der Herznote ausbreiten. Diese floralen Akkorde finden schließlich durch holzige Einflüsse und einen Hauch Moschus einen Ausklang, der noch lange zart die Haut umschmeichelt.
 
 
Ich atme pudrige Akkorde ein, die ganz frisch und rein wirken. Ganz so wie ein Wintermorgen, an dem sich die Sonne zart auf einer frischen Schneedecke ausbreitet. Ganz weich, fast wie frische Wäsche. Fruchtige Noten wirken nur ganz zart und durchbrechen kaum den feinen Schleier, geben aber doch eine gewisse Tiefe und ein aufregendes Prickeln. Wenn sich mit der Wärme der Haut dann die floralen Noten entwickeln ist es fast wie ein Erwachsenwerden, denn mit ihnen kommt auch eine feine Sinnlichkeit zu Tage, ein eleganter, weiblicher Eindruck. Nicht aufdringlich, eher umschmeichelnd wie feine Seide auf der Haut, zart fließend.
 
ORLOV Paris wirkt wie ein zartes Lächeln, verheißungsvoll ohne zu offen zu sein, geheimnisvoll und doch nahbar, weiblich, aber nicht zu sexy. Ein Duft für jede Tages- und Jahreszeit, für junge und reifere Frauen, in der Freizeit und im Beruf. Ich selbst trage das Parfum gerne im Büro, denn es lässt mich selbstbewusst, weiblich und doch klar wirken - eine Kombination, die mir hervorragend gefällt und für die ich schon viele Komplimente erhalten habe.
 
 
Zugegeben, mit rund 150€ für 75ml ist der Duft preislich im oberen Segment angesiedelt, seine Haltbarkeit ist aber so überzeugend, dass euch ein einziger Auftrag den ganzen Tag über zart begleitet. Und wie eingangs bereits erwähnt schätze ich an Nischenmarke ihre Einzigartigkeit, die Tatsache, dass der Wiedererkennungswert hoch, aber die Vergleichbarkeit gering ist. Niemand in meinem Umfeld trägt diesen Duft und somit wirkt er absolut einzigartig – so wie ich selbst!



*PR-Sample / Beitrag unentgeltlich

1 Kommentare