Gimme that Glow – mit den Schimmerprodukten von L´Oréal Paris

Während unsere Haut im Sommer stets frisch und glowy leuchtet kommt es gerade im Winter bei Kälte und trockener Heizungsluft schnell dazu, dass wir blass und fahl wirken. Unserer Haut fehlt es nicht nur an der zarten Sommerbräune, sondern vor allem an Feuchtigkeit, frischer Luft und diesem bestimmten Lebensgefühl, welches uns in der warmen Jahreszeit einfach leuchten lässt.
 
 
Doch das muss nicht sein, denn es finden sich auch im unteren Preissegment – also der Drogerie – viele schöne Produkte, die uns im Handumdrehen frisch aussehen lassen und somit dieses besondere Leuchten in unser Gesicht zaubern. Zuletzt sind bei mir zum Beispiel die Color Riche Glow Paradise * Lippenstifte von L´Oréal Paris* eingezogen, wie auch die Glow Mon Amour Highlighting Drops*. Beides Produkte, die selbst Anfänger problemlos nutzen und ganz einfach auftragen können, die in ihrer Wirkung aber Produkten aus dem High-End Bereich in nichts nachstehen und eine wirklich solide Leistung bringen.
 
 
Beginnen wir mit den Glow Mon Amour Highlighting Drops, einem Produkt vor dem ich zugegeben zunächst etwas Respekt hatte. Zwar lässt sich der flüssige Highlighter dank Pipette sehr gut dosieren, die etwas silikonige Textur bedurfte für mich aber etwas Übung und das Ausprobieren verschiedener Tools, um letztendlich einen subtilen Schimmer auf meine Haut zu zaubern.
 
 
Mittlerweile nutze ich am liebsten einen recht fest gebundenen Concealer-Pinsel mit rundem Kopf, mit dem ich zunächst von meinem Handrücken Produkt aufnehme und dann auf meinen Wangenknochen, dem Nasenrücken und Lippenbogen einarbeite. Gerade dieses vorsichtige Einarbeiten und die Verwendung nur einer kleinen menge Drops macht für mich den Unterschied, denn durch die sehr hohe Schimmer-Pigmentierung kann das Ergebnis ansonsten schnell zu nass und viel zu metallisch wirken
 
 
Vorsichtig aufgetragen lassen sich die Glow Mon Amour Drops aber sowohl alleine, vor und nach dem Pudern tragen und wirken je nach Hautton oder Vorliebe eher warm golden (Sparkling Love) oder kühl und frostig (Iconic Glow). Ein absolutes Plus ist in meinen Augen die Tatsache, dass der Schimmer nicht wandert und zudem wirklich gut hält. Auch am Abend erkenne ich ihn noch, ohne das er mein ganzes Gesicht zum Funkeln bringt. Zudem erscheint mir das Produkt recht sparsam, denn auch wenn ich einen deutlichen Glow mag benötige ich dennoch so wenig von dem Produkt, dass ich sicher damit auch im nächsten Winter noch strahlen werde.

 
Die Color Riche Glow Paradise Lippenstifte sind im Gegensatz zu dem Highlighter Drope auch für Ungeübte absolut sicher in der Anwendung und verwöhnen die zarte Lippenhaut durch Squalan langanhaltend mit Feuchtigkeit, wodurch feine Lippenfältchen sofort optisch ausgeglichen werden und die Mundpartie ausgepolstert und strahlend wirkt.
 
 
Dabei überladen die zumeist zarten Nuancen euch nicht mit zu viel Farbe und wirken im ersten Auftrag eher zart, geben dennoch einen frischen hauch von Farbe ab. Nude Heaven beispielsweise ist der perfekte, leichte nude-Ton mit warmen Unterton, vielleicht wie Karamell und somit auch gut für helle Häutchen geeignet. Mulberry Ecstatic wirkt hingegen etwas tiefer, erinnert an Beeren und kann für gut pigmentierte Lippen wie ein klassischer „my Lips, but better“ Ton genutzt werden. Wer es ganz zart, leicht milchig und eher hell mag wird mit Pastel Exaltation zurecht kommen, einen Apricot-Nude mit leichtem Weißanteil, der leider mit meinem Hautton nicht wirklich harmoniert. Da gefällt mir das schokoladige Brown Enchante schon deutlich besser, eine schöne Herbstfarbe mit sehr viel Wärme.

 
Allen Lippenstiften gemeinsam ist neben der wunderbar cremigen Konsistenz vor allem der gepflegte Schimmer, den sie hinterlassen und der trockene Winterlippen im Nu zart erscheinen lässt. Natürlich halten solch leichte Produkte nicht sehr lange, sie lassen sich aber problemlos nachtragen und versorgen die haut dann immer wieder neu mit viel Feuchtigkeit.
 
Meine liebste Kombination für den Winter sind somit sicher die Glow Mon Amour Highlighting Drops in Sparkling Love, der Color Riche Glow Paradise in Mulberry Ecstatic, ein warmer Kuschelpullover, heißer Kirschtee und dazu „The Christmas Song“ von Nat King Cole!


*PR-Sample / Beitrag unentgeltlich


0 Kommentare